Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Unterschied Synchronous/Traditionell Vorl.

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Unterschied Synchronous/Traditionell Vorl. (1558 mal gelesen)
Brainworx
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Brainworx an!   Senden Sie eine Private Message an Brainworx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brainworx

Beiträge: 2
Registriert: 12.03.2010

erstellt am: 12. Mrz. 2010 15:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

habe eine Frage zum Unterschied zwischen einer Traditionellen- und einer Synchronousbaugruppenvorlage in Solid Edge ST. Arbeite seit einer Woche an einer sehr umfangreichen Baugruppe und habe heute festgestellt, dass ich den Web Publisher nur in der traditionellen Baugruppenvorlage aufrufen kann. In der von mir benutzen Synchronousvorlage gibt es den Button unter Extra/Umgebung nicht. Ist das nur ein Darstellungs- bzw. Menüproblem? Wie bekomme ich dennoch die Möglichkeit, den Web Publisher aufzurufen.

Bin für eine kleine Hilfestellung sehr dankbar!

Gruß Brain

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RayBan
Mitglied
CAD/PLM-Consultant


Sehen Sie sich das Profil von RayBan an!   Senden Sie eine Private Message an RayBan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RayBan

Beiträge: 630
Registriert: 04.02.2002

SE2020 aktuelles MP
Win 10
EdgePLM COMPACT
EdgePLM Parts

erstellt am: 12. Mrz. 2010 16:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Brainworx 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Brain,

wie Du schon bemerkt hast fehlen in der Synchronousumgebung für Baugruppen noch einige Funktionalitäten, es ist also kein Darstellungsproblem.
Evtl. geht Folgendes um deine Bauteile in eine trad. Baugruppe ohne großen Aufwand einzufügen.
Du kannst deine bisherige Snch. Baugruppe in einer trad. Baugruppe verbauen, dann die Teile in der Struktur verschieben, ich weiß es nicht genau, aber dann musst Du nur noch dasselbe Teil fixieren, welches auch in der synch. Baugruppe fixiert ist. Ob die Bauteilbeziehungen bestehen bleiben kann ich nicht mir Sicherheit sagen.

Gruß Markus

------------------
Und er sagte noch: "noch nicht klicken".....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brainworx
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Brainworx an!   Senden Sie eine Private Message an Brainworx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brainworx

Beiträge: 2
Registriert: 12.03.2010

erstellt am: 12. Mrz. 2010 16:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Markus,

die Idee war gut. Habe eine neu traditionelle Baugruppenvorlage geöffnet und meine Synchronousbaugruppe dort hineingezogen. Sieht alles sehr gut aus. Wenn ich jedoch den Web Publisher starte, erzeugt dieser mir in no time eine nur sehr kleine Ausgabedatei, die geöffnet kein Bauteil enthält bzw. nur ein weißes Blatt. Was meintest Du mit der Fixierung des Basisteiles?

Danke und Gruß

Brain

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RayBan
Mitglied
CAD/PLM-Consultant


Sehen Sie sich das Profil von RayBan an!   Senden Sie eine Private Message an RayBan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RayBan

Beiträge: 630
Registriert: 04.02.2002

SE2020 aktuelles MP
Win 10
EdgePLM COMPACT
EdgePLM Parts

erstellt am: 13. Mrz. 2010 14:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Brainworx 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo nocheinmal,

das mit der leeren Datei liegt bestimmt daran, das die Synch. Baugruppe nicht darin gespeichert wird.
Die Teile der Synch. Baugruppe müssen in der Struktur unter die Trad. Baugruppe verschoben werden, dabei verlieren zumindest die in der Synch. Baugruppe fixierten Teile ihre Fixierung. D.h. die Position ist zu dem aktiven Koordinatensystem nicht definiert.

Die Struktur sieht wahrscheinliche so aus, das unter deiner Trad. Baugrupper die Sync.Baugruppe liegt und darunter die Teile.

Es muss aber für eine erfolgreiche Ausgabe so sein, das die Teile unter der Trad.Baugruppe direkt hängen.

Gruß Markus

P.S.: Vielleicht schaffe ich es ja un mach eine Filmchen davon welches ich hier reinstellen kann...falls es noch nötig ist!?

------------------
Und er sagte noch: "noch nicht klicken".....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brainworx
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Brainworx an!   Senden Sie eine Private Message an Brainworx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brainworx

Beiträge: 2
Registriert: 12.03.2010

erstellt am: 13. Mrz. 2010 19:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Tach Markus,

OK, das habe ich verstanden, mal abgesehen von der Tatsache, dass es sich sehr plausibel anhört und mir natürlich mindestens eine Woche der Neukonstruktion ersparen würde.
Sitze leider erst am Dienstag wieder vor der Maschine, berichte dann aber sofort.

Danke und schönes Wochenende

Brain

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz