Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Koordinaten-Systeme in Part

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Koordinaten-Systeme in Part (5071 mal gelesen)
Mrole
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mrole an!   Senden Sie eine Private Message an Mrole  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mrole

Beiträge: 118
Registriert: 02.04.2003

erstellt am: 22. Jul. 2009 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

was genau bringen mir manuell eingefügte Koordinatensysteme im Part-Bereich, bis auf Referenzierung beim Zusammenbauen?
Ich hätte die gerne für mein Programm verwendet, um den Koordinatenursprung für alle Profile im Part neu zu definieren, geht das?
Mit Move/Rotate Face/Body kann ich ein ganzes Teil im Part-Bereich drehen oder verschieben, aber die ursprünglichen Profile bleiben auf das Ursprungskoos referenziert. Gibt es eine Möglichkeit, dieses nachträglich neu zu definieren, oder ein eingefügtes Koos als Ursprungskoos festzulegen?

Ich danke Euch schon mal für Eure Mithilfe,

Grüße Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6501
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 22. Jul. 2009 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mrole 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Mrole:
Gibt es eine Möglichkeit, dieses nachträglich neu zu definieren, oder ein eingefügtes Koos als Ursprungskoos festzulegen?

Traditional SE? Nein!

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

amg13
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von amg13 an!   Senden Sie eine Private Message an amg13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für amg13

Beiträge: 942
Registriert: 20.12.2002

Aktuell:
FSC R550 2x Xeon X5450 QuadCore
8GB RAM
Nvidia FX4800
Dell Precision M6300
Solid Edge ST3
NX 7.5
Solid Works 2010
Pro/E
Das war einmal:
HP Workstation
>80x SolidEdge V19 (Classic & Foundation)
14x SMAP3D Piping/Partfinder

erstellt am: 22. Jul. 2009 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mrole 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

die KS bringen dir. z.B. die möglichkeit im Part Teilekopien genau positionieren
zu können. Bei der Berechnung von Schwerpunkten usw... kann man das auf dei verschieden KS beziehen usw...
Das neu definieren der Profile wird gefühlsmäßig nicht gehen. es sei alles ist auf das Original KS bezogen. Was ich aber nicht glaube. da normalerweise auf die Ebenen konstruiert wird und nicht auf das KS.

cya
AMG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mrole
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mrole an!   Senden Sie eine Private Message an Mrole  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mrole

Beiträge: 118
Registriert: 02.04.2003

erstellt am: 22. Jul. 2009 12:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

danke schon mal, so sehe ich das bisher auch, (leider immer noch V19).
@Arne: kann ich das so verstehen, dass in ST es möglich wäre? Auch in ST classic?
So muss ich wohl die Transformation selber durchführen, mir gehts auch um verdrehte Teile gegenüber der Zeichnungsansicht, dann stimmen Zeichnung und Part nicht mehr überein bei der Ansicht...

Aber vielen Dank erst mal!!

Grüße Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6501
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 22. Jul. 2009 12:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mrole 10 Unities + Antwort hilfreich

ST2 und nur in sync.
Die Historie gibt es da ja nicht.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 22. Jul. 2009 12:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mrole 10 Unities + Antwort hilfreich

> mir gehts auch um verdrehte Teile gegenüber der Zeichnungsansicht, dann stimmen Zeichnung und Part nicht mehr überein bei der Ansicht...

kannst Du da nicht mit 'Benannte Ansichten' weiterkommen? Damit kannst
Du doch beliebige Ansichten im Part definieren und diese im Draft
hernehmen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mrole
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mrole an!   Senden Sie eine Private Message an Mrole  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mrole

Beiträge: 118
Registriert: 02.04.2003

erstellt am: 23. Jul. 2009 08:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,

theoretisch machen wird das auch so, aber wenn dies bei der Zeichnungserstellung nicht beachtet wurde, hätt ich gern das Part entsprechend gedreht oder verschoben.
Dann müssen wir wohl die Leute besser schulen, damit es gar nicht erst auftritt...
Oder geht es, z. B. als Principal View von Rechts festzuschreiben, damit immer die gleiche Ansichts-Richtung kommt?

Grüße Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6501
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 23. Jul. 2009 08:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mrole 10 Unities + Antwort hilfreich

Wer bestimmt was die Hauptansicht ist?
Und was sind verdrehte Teile gegenüber der Zeichnungsansicht und wieseo sollten Zeichnung und Part dann nicht übereinstimmen?
Mir erscheint das etwas merkwürdig.
Ich würde mich da mehr vom 2D lösen und versuchen 3D zu denken.

Und.... Wenn Du das Teil nachträglich im 3D drehst, was passiert mit der Zeichnung ? Ich befürchte Dir wird alles um die Ohren fliegen.

------------------
APeters@BSS-Online.de

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 23. Jul. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 23. Jul. 2009 08:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mrole 10 Unities + Antwort hilfreich


eine Ableitung mit festgelegten Ansichten zu erstellen geht ueber
QuickSheet. Nur Vorne, Links und Rechts sind in SE festgelegt ob
das aber spaeter mit dem fertigen Modell noch zusammenpasst ist
eine andere Sache. Da kann es durchaus sein das die 3D-Ansicht
von Rechts doch besser die 2D-Vorderansicht ist

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mrole
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Mrole an!   Senden Sie eine Private Message an Mrole  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mrole

Beiträge: 118
Registriert: 02.04.2003

erstellt am: 23. Jul. 2009 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

wir haben eine Schnittstelle zum CAM, die überträgt das Part wie konstruiert.
An der Maschine wird aber noch die Zeichnung benötigt, da kommt es nicht gut an, wenn die Ansichten genau spiegelverkehrt gezeichnet sind, wie im CAM dargestellt, das ist der einzige Grund.
Die Schnittstelle überträgt ne Kopie des Part, wäre also kein Problem, das zu ändern.

Grüße Roland

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 23. Jul. 2009 09:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mrole 10 Unities + Antwort hilfreich

hmm, da hast dann im Syncmodus der ST viel zu tun: das Modell laesst
sich beliebig im Raum verschieben/drehen ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jürgen Niesner
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Jürgen Niesner an!   Senden Sie eine Private Message an Jürgen Niesner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jürgen Niesner

Beiträge: 503
Registriert: 26.11.2001

erstellt am: 24. Jul. 2009 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mrole 10 Unities + Antwort hilfreich


Normalrotierbar.zip

 
Servus Edgers,

ich habe mal eine traditinelle Partvorlage für V20 angehängt. Wenn man darin auf die eingeblendeten Ebenen modeliert, kann man nachträglich das ganze Model drehen, wenn man das Koordinatensystem "Ursprung" bearbeitet (am besten in der Variablentabelle)

Jürgen

------------------
157*V20SR15, 2*ST2Build98

[Diese Nachricht wurde von Jürgen Niesner am 24. Jul. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6501
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 24. Jul. 2009 11:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mrole 10 Unities + Antwort hilfreich


RotatePart.JPG

 
Und was machen die Zeichnungen dann?

Also ich würde mich herzlich bedanken, wenn Du mir so eine Lösung zum nachträglichen Drehen anbietest.

------------------
APeters@BSS-Online.de

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 24. Jul. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz