Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Allgemeines in Elektrotechnik u. Elektronik
  Kabeltrassen und Höhenversprung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Kabeltrassen und Höhenversprung (614 mal gelesen)
HRompel
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Technischer Systemplaner - Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von HRompel an!   Senden Sie eine Private Message an HRompel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HRompel

Beiträge: 3360
Registriert: 02.11.2001

ELCAD 7.11.0 SP1(KEINE "CL"-Lizenz, KEIN "Studio")
Windows 7 Pro SP1 64Bit,
ELCAD-Autodidakt seit Version 5.8.x
Elcad-Erstkontakt: 02.2000
==================================
EPLAN P8 2.6 HF4 (Professional)
Menüumfang: Expert
EPlan-Erstkontakt: 31.7.2010 (Autodidakt)
===================================
DDS-CAD: Ab 3.12.2018
===================================
AutoCAD-Erstkontakt: April 2012 in der VHS
===================================
Moderator im ELCAD-Forum: 08.11.11 - 19.03.17

erstellt am: 07. Mai. 2019 15:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

wenn ich Kabeltrasse plane und es inder Trasse einen Höhenversprung gibt, dann ist mir schon klar, dass dieser möglichst nicht mit zwei 90°-Winkeln ausgeführt wird. Aber, gibt es nach dem Motto:"Bei diesem Höhenunterschied, muß die "Rampe" mindestens so lang sein, bzw. diesen Winkel haben?

Und wenn Wir schon dabei sind, wieviel Platz sollte man min. über der Kabelbahn lassen, damit man die Kabel dort vernüpftig rein bekommt?

Gibt es vielleicht für beide Frage, sogar Normen?

Gruß Heiko

------------------
www.rompelsoft.de  - von mir programmierte Tools
Smilies für Forenbeiträge
Elcad-Tauschbörse

[Diese Nachricht wurde von HRompel am 07. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

E-Boy
Moderator
Elektroinstallateurmeister




Sehen Sie sich das Profil von E-Boy an!   Senden Sie eine Private Message an E-Boy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für E-Boy

Beiträge: 2677
Registriert: 23.06.2005

ACAD Mep 2019
E-Plan
Win 10
DIALux

erstellt am: 07. Mai. 2019 15:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HRompel 10 Unities + Antwort hilfreich

Nein, nicht direkt.
auf jeden Fall muss unten der Biegeradius vom Kabel eingehalten werden.
Dann hängt das auch noch viel vom Bau ab ob Querungen usw da sind die im Weg sein könnten.

------------------
Gruß Stefan

Nur Feiglinge speichern zwischen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

E-Boy
Moderator
Elektroinstallateurmeister




Sehen Sie sich das Profil von E-Boy an!   Senden Sie eine Private Message an E-Boy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für E-Boy

Beiträge: 2677
Registriert: 23.06.2005

ACAD Mep 2019
E-Plan
Win 10
DIALux

erstellt am: 08. Mai. 2019 08:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HRompel 10 Unities + Antwort hilfreich

Davon abgesehen sind 90° Winkel keine Seltenheit,
wie oft wird von einer Trasse auf Wände oder senkrechte Abgänge im Raum gegangen. 

------------------
Gruß Stefan

Nur Feiglinge speichern zwischen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Kraus
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von Andreas Kraus an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Kraus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Kraus

Beiträge: 1137
Registriert: 11.01.2006

WIN 10
ACAD 2018

erstellt am: 09. Mai. 2019 09:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HRompel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heiko,
wie Stefan schon gesagt hat ... Biegeradius.
Dabei ist auch noch zu beachten dass sich manche Leitungen schlecht biegen lassen, vor allem die dicken, und auch zwischen zwei Biegungen genügend Abstand zum Arbeiten bleibt.
Es ist auch darauf zu achten dass nicht nur bei den fertig verlegten Leitungen die Biegeradien eigehalten werden sondern auch während der Installation diese nicht z.B. beim Einfädeln in Verteiler oder Durchbrüche unterschritten werden.

Beim Abstand zur Decke muss auch genügend Abstand zum Arbeiten bleiben. Müssen die Leitungen fixiert werden (Kabelbinder usw.) oder hat die Trasse sogar einen Deckel. Hier muss nicht nur die Schraube Platz haben sondern auch der Schraubendreher  .

Es gibt soooo viele Faktoren die so etwas bestimmen, das kann keiner aufzählen.

Ich hab als Elektriker angefangen und schon genug gebaut. Wenn du die Gelegenheit hast dann unterhalte dich mit den Leuten die das bauen und hör raus was gut oder schlecht gelaufen ist. Damit kannst du am Besten deine Pläne optimieren.

PS: Schau dir mal die Teile der Hersteller an mit denen man Etagen bauen kann.
z.B. Obo Bettermann:
Gelenkbogen-Element, vertikal FS
90° Gelenkbogen, vertikal A2

Da sind auch Montagevideos dabei.
Einfach mal anschauen und überlegen ob man deine Trassenkonstruktion bauen kann.
Man muss es bauen können und dürfen, dann isses meißtens auch gut und die Monteure können dich gut leiden  .

------------------
Geht nicht, gibts nicht

Gruß
Andreas

http://kraus-cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HRompel
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Technischer Systemplaner - Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von HRompel an!   Senden Sie eine Private Message an HRompel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HRompel

Beiträge: 3360
Registriert: 02.11.2001

ELCAD 7.11.0 SP1(KEINE "CL"-Lizenz, KEIN "Studio")
Windows 7 Pro SP1 64Bit,
ELCAD-Autodidakt seit Version 5.8.x
Elcad-Erstkontakt: 02.2000
==================================
EPLAN P8 2.6 HF4 (Professional)
Menüumfang: Expert
EPlan-Erstkontakt: 31.7.2010 (Autodidakt)
===================================
DDS-CAD: Ab 3.12.2018
===================================
AutoCAD-Erstkontakt: April 2012 in der VHS
===================================
Moderator im ELCAD-Forum: 08.11.11 - 19.03.17

erstellt am: 04. Jun. 2019 16:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke, für Eure Antworten.

Selber zusammengeschraubt, geflext und geschweißt habe ich Kabeltrassen auch schon, nur wenn ich jetzt in der Konstruktion
tätig bin, dann sollte ich schon in der einen oder anderen Situation sagen könne:" Also, die Trasse geht nicht, weil das Kabel in den Formstücken nicht genug
Platz für den Biegeradius des Herstellers hat."
Ich suchte deshalb "Vorgaben" die z.B. sagen: " Mindestens einen Winkel von x Grad für eine Rampe."
Werde wohl mal wieder den alten Griechen rauskramen müssen und mittels des Biegeradius, ermitteln was geht und was nicht geht.

Gruß HEiko

------------------
www.rompelsoft.de  - von mir programmierte Tools
Smilies für Forenbeiträge
Elcad-Tauschbörse

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz