Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Revisionswolke.lsp unter v20.1 inkompatibel

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Revisionswolke.lsp unter v20.1 inkompatibel (608 mal gelesen)
Michael Feldmann
Mitglied
Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Michael Feldmann an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Feldmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Feldmann

Beiträge: 47
Registriert: 17.08.2011

Creo Elements/direct V20.1
//Modelmanager
//Inneo Power Extensions
//SolidPower
//HP Z-Book G5
- MS Windows 10 Pro 64bit
- Intel XEON E2176M, 64GB Ram
- NVidia Quadro P5200

erstellt am: 25. Jun. 2019 17:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


revisionswolke.lsp

 
Hallo Zusammen,

kleines Problem und zwar das macro revisionswolke.lsp von der OSD Hilfeseite würden wir gerne nutzen aber unter v20.1 kommt folgender Fehler:

##### ERROR #################################################################
# FILE: "C:/CAD/INNEO/SEH_Firmenanpassungen_20.1/SEH_MACROS/Funktionen/revisionswolke.lsp"
# MESSAGE: "LISP-Fehler: Illegal Value Type: DOCUPNTCNP in TP_START_PNT"
#############################################################################

Was genau muss ich anpassen um das schöne Makro doch noch nutzen zu können? Die LSP ist auch im Anhang.

Danke für jede Hilfe

[Diese Nachricht wurde von Michael Feldmann am 25. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.2.0
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 25. Jun. 2019 18:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hilfe zur Selbsthilfe:

Starte Dein Modeling ohne die ganzen Anpassungen (von Inneo und co)

Hilfe: http://osd.cad.de/tricks_14.htm (⇒ Einmaliges Zurücksetzen aller Anpassungen)

Mit dem unangepassten Modeling startest Du Annotation und ziehst das LSP file dann per drag and drop rein.  Geht es dann?


Weitere Empfehlung: Dateien nicht unnötig unbenennen und verwende besser mal (auch für den obigen Test) die ⇒ ⇒ Original Version der Datei. Die ist nämlich um 3 byte länger als die, die du dupliziert hast. Aber für den deutschen Anwender wäre das besser. 

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Feldmann
Mitglied
Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Michael Feldmann an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Feldmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Feldmann

Beiträge: 47
Registriert: 17.08.2011

Creo Elements/direct V20.1
//Modelmanager
//Inneo Power Extensions
//SolidPower
//HP Z-Book G5
- MS Windows 10 Pro 64bit
- Intel XEON E2176M, 64GB Ram
- NVidia Quadro P5200

erstellt am: 26. Jun. 2019 08:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

nein geht nicht, das Macro lässt sich nicht laden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 374
Registriert: 30.06.2015

HP Z420 Workstation 32GB
Modeling 19.0 M040(x64)
Drafting 19.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 19.0 M010
Ansys Workbeanch 16.2 NLS

erstellt am: 26. Jun. 2019 12:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Michael,

das wird daran liegen, dass die Lisp gestartet wird bevor Annotation gestartet ist.
Denn ohne Annotation kenn Modeling den :value-type :docupntcnp nicht.
Würde zumindest zu der Fehlermeldung passen!

Der Vorschlag von Wolfgang mit unangepassten Modeling zu starten, wird etwas schwieriger
umzusetzen sein, wenn ihr die PowerX nutzt. (Stichwort Softwareverteilung)

Aber die Lisp einfach per Drag and Drop ins Anno zu ziehen oder über Laden - Dateityp.lsp
zu laden, dass sollte klappen!

Könnte sein das die Lisp auf dem Server in eine Ordner: Anpassung/Autostart/Autoload -> Annotation
gehört und dann läufts.

So dann drücke ich mal die Daumen!
Gruß Michael

[Diese Nachricht wurde von MiBr am 26. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Feldmann
Mitglied
Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Michael Feldmann an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Feldmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Feldmann

Beiträge: 47
Registriert: 17.08.2011

Creo Elements/direct V20.1
//Modelmanager
//Inneo Power Extensions
//SolidPower
//HP Z-Book G5
- MS Windows 10 Pro 64bit
- Intel XEON E2176M, 64GB Ram
- NVidia Quadro P5200

erstellt am: 26. Jun. 2019 12:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Michael,

ja ich hab die Lisp im Autoload in der am_customize, d.h. Annotation wird erst gestartet und dann fährt er die customize ab, was zusätzlich geladen werden soll. Das funktioniert nicht.

Ich habe das Lisp jetzt auf einen Button gelegt, das läuft wiederum auch wenn  wir alle PowerExtensions gleich mit starten.

Das Software Deployment nimmt das Macro durch die PowerXcopy mit, somit hab ich eigentlich was ich will, wenn  auch auf Umwegen 

Danke für die Hilfe.

MfG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.2.0
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 26. Jun. 2019 13:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von MiBr:
Der Vorschlag von Wolfgang mit unangepassten Modeling zu starten, wird etwas schwieriger umzusetzen sein, wenn ihr die PowerX nutzt. (Stichwort Softwareverteilung

Nein.

Denn bei dem check ging es genau DARUM alle Anpassungen abzuklemmen. ALLE! und dann zu sehen das diese eine LSP Datei geladen werden kann.

Und für dieses (temporäre) Abklemmen gibt es die o.g. Batch Datei.

Und ich schrieb ja auch Modeling UND Annotation starten und dann das LSP file.

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 374
Registriert: 30.06.2015

HP Z420 Workstation 32GB
Modeling 19.0 M040(x64)
Drafting 19.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 19.0 M010
Ansys Workbeanch 16.2 NLS

erstellt am: 26. Jun. 2019 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Michael,

dann ist die Lisp ja erst mal kompatible zu Modeling 20.1 zu sein.

Zitat:
Ich habe das Lisp jetzt auf einen Button gelegt, das läuft wiederum auch wenn  wir alle PowerExtensions gleich mit starten.

Heißt das, du lädts die Lisp per Button von C:/CAD/INNEO/SEH_Firmenanpassungen_20.1/SEH_MACROS/Funktionen/revisionswolke.lsp und
anschließend startes du diese mittels 'tp_am_rev_wolke ?

Zitat:
Das Software Deployment nimmt das Macro durch die PowerXcopy mit, somit hab ich eigentlich was ich will, wenn auch auf Umwegen

Das verteilen funktioniert ja, aber wenn Du die Lisp dort lässt wird die PowerX versuchen diese zu laden und das bevor Annotation
gestartet ist. Dabei entsteht nee Fehlermeldung im Hintergrund und das kostet Ladezeit. (Starke Vermutung)

Bei den PowerX gibt es aus meiner Erinnerung einen Ordner /Autoload in dem zwei Ordnern liegen /Annotation und /Modeling
und bei /Annotation gehört die 'revisionswolke.lsp rein und nicht wo anderes!

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.2.0
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 26. Jun. 2019 13:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Michael Feldmann:
ja ich hab die Lisp im Autoload in der am_customize, d.h. Annotation wird erst gestartet und dann fährt er die customize ab, was zusätzlich geladen werden soll. Das funktioniert nicht.

Und an der Stelle bricht das immer bei dir / bei Euch mit einem LSP fehler ab?

Das bedeutet ja das die nachfolgenden Anpassungen nicht geladen/ausgeführt werden. Annotation als Module nicht im autostart steht (weil es immer wieder rausflieg).. und und und . 

Da liegt was im Argen in Eurem/Deinem gesamt PowerExtensions Setup.


Starte Modeling mal mit der startoption -v ...  dann kommt da so ein Konsole Fenster. Wenn der LSP fehler dann da steht, kannst Du die 40..50 Zeilen darüber und den LSP Fehler rauskopieren.

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.2.0
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 26. Jun. 2019 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von MiBr:
Das verteilen funktioniert ja, aber wenn Du die Lisp dort lässt wird die PowerX versuchen diese zu laden und das bevor Annotation
gestartet ist. Dabei entsteht nee Fehlermeldung im Hintergrund und das kostet Ladezeit.

Das ist ein brutaler Abbruch..  die Zeit ist nicht tragisch. **1

Mir wäre

Code:
C:/CAD/INNEO/SEH_Firmenanpassungen_20.1/Annotation/SEH_MACROS/Funktionen/revisionswolke.lsp
auch lieber.

Aber.  Michael Feldmann, Du bist mit deinen Informationen auch etwas sparsam. Die Auswirkung des falschen Ladens (also der LISP Fehler) hast du ja geschrieben. Aber das drum rum, was wie vorher passiert ist der wichtige Teil. An der Datei selbst liegt es ja nicht.

Beispiel: hast du die Datei in einem "Autoload" Ordner?  Oder direkt in (D)einer am_customize Datei? In welcher?

------------
**1 : man kann das auch so geschickt codieren das nur die eine Datei rumpelt und der rest funktioniert. Aber ich bezweifle das das so gemacht worden ist.

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Feldmann
Mitglied
Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Michael Feldmann an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Feldmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Feldmann

Beiträge: 47
Registriert: 17.08.2011

Creo Elements/direct V20.1
//Modelmanager
//Inneo Power Extensions
//SolidPower
//HP Z-Book G5
- MS Windows 10 Pro 64bit
- Intel XEON E2176M, 64GB Ram
- NVidia Quadro P5200

erstellt am: 26. Jun. 2019 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Wolfgang,

Ganz banaler Fehler... Ich habe es in C:/CAD/INNEO/SEH_Firmenanpassungen_20.1/autoload/modeling/ verteilen lassen   Dies bewirkt, das macro wird geladen, bevor annotation gestartet ist und dann kommt der Fehler...

Richtige Verteilung ist C:/CAD/INNEO/SEH_Firmenanpassungen_20.1/autoload/annotation/ oder direkt C:/CAD/INNEO/SEH_Firmenanpassungen_20.1/Annotation/am_customize. Beides funktioniert, gerade getestet  

Danke für den Hinweis, nun läuft´s  


Für Leute, die nicht über Softwaredeployment verteilen oder Extensions besitzen, geht auch das Lisp direkt auf einen Button legen und funzt einwandfrei.

[Diese Nachricht wurde von Michael Feldmann am 26. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.2.0
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 26. Jun. 2019 15:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Ganz banaler Fehler... Ich habe es in C:/CAD/INNEO/SEH_Firmenanpassungen_20.1/autoload/modeling/ verteilen lassen    Dies bewirkt, das macro wird geladen, bevor annotation gestartet ist und dann kommt der Fehler...
Das hatten deine beiden Helfer ja schon vermutet. :  zu früh geladen!

Die Ladereihenfolge macht manchmal viel aus.

Im Prinzip: lade Zusatztools so spät wie möglich. Und: 42 Tools laden und gelegentlich 4 davon verwenden ist auch nicht empfehlenswert.


Wäre auch noch hilfreich gewesen wenn du gesagt hättest: ich habe es neu ein gebaut. Denn ob 20.0 oder 20.1 oder 18.4 ist bei einem solchen Fehler völlig ohne Belang. Mit einem 'tut nicht in 20.1' schickst du uns in die falsche Richtung.

Okay.  gelöst. Danke für die Rückmeldung. Dann können wir einen ✔ drunter machen.


Fröhliches Schwitzen weiterhin! 

Wenn nicht wegen der aktuellen Temperatur dann halt wegen LISP Fehlern. 

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Feldmann
Mitglied
Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Michael Feldmann an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Feldmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Feldmann

Beiträge: 47
Registriert: 17.08.2011

Creo Elements/direct V20.1
//Modelmanager
//Inneo Power Extensions
//SolidPower
//HP Z-Book G5
- MS Windows 10 Pro 64bit
- Intel XEON E2176M, 64GB Ram
- NVidia Quadro P5200

erstellt am: 26. Jun. 2019 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht 

Wo ich dich grad an der Strippe hab 

Es gibt hier im Forum ein Makromenü, welches im 3D einen neuen Reiter schafft, das haben wir auch im Einsatz, läuft perfekt und lässt sich super Easy konfigurieren.

Das Ganze soll auch unter 2D einen Reiter machen können, dies geht nach der Beschreibung allerdings nicht.


;;##########################################################################
;; Lade folgende Makros
(LISP::LOAD "C:/CAD/INNEO/SEH_Firmenanpassungen_20.1/SEH_MACROS/Funktionen/AM_Teilefarbe.lsp")
;;##########################################################################


;;Beginn Annotation--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

(sd-add-menu-button "my-tools"
    :label "SEH Draw Tools"
    arent '("TASK" "Annotation")                                        ;;Menü erscheint in Annotation
    :mapmenu "my-tools"
)


(in-package :custom)
(use-package :OLI)
(sd-create-menu "my-tools"
  :title "SEH Draw Tools"
  :contents
  `(

;;;----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(:buttonBox "Geometrie"
    :title "Geometrie"
    :buttons
    (
      (teilefarbe :label "Geometrie umfÌrben" :image "C:/CAD/INNEO/SEH_Firmenanpassungen_20.1/SEH_MACROS/icons/farbe.bmp")                        ;;Startet das Makro AM_Teilefarbe.lsp
  ))
;;;----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  
  )
)

es steht ja (sd-add-menu...) und Parent Task " Annotation"  sowie (sd-create-menu...) in den ersten Zeilen. Creo startet das Menü zwar und läd auch die Macros einwandfrei, aber die Funktionen erscheinen natürlich nur in 3D Reiter :/

wenn ich auf am_add.. und am_create umstelle, sagt Creo das die Befehle nicht definiert sind.

Wo liegt der Fehler und könntest du mir da noch weiterhelfen evtl?

MfG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

taino
Mitglied
CAD Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von taino an!   Senden Sie eine Private Message an taino  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für taino

Beiträge: 85
Registriert: 11.06.2013

PTC Creo Elements/Direct Modeling 19

erstellt am: 27. Jun. 2019 09:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Michael,

hier mal ein Schnipsel von meinem Menu.
Vielleicht hilft dir das ja.

Pfade mußt natürlich anpassen.

Code:
(in-package :custom)
(use-package :OLI)

(sd-fluentui-add-ribbon-tab "tp_anno_tab"
:application "Annotation"
:annotationRibbon t
:title "Tabtitel"
; :tongue:osition 2
:appendUtilitiesGroup nil
)

(sd-fluentui-add-ribbon-group "tp_group1"
:tongue:arent "tp_anno_tab"
:annotationRibbon t
:title "Gruppentitel"
)

(sd-fluentui-add-ribbon-button
:tongue:arent '("tp_anno_tab" "tp_group1")
; :image (concatenate 'string tainos_pfad "tp_bmp/pdf_save.bmp")
:image "All/Miscellaneous/osd_gear_32"
:annotationRibbon t
:largeImage t
:name "Test Name"
:label "Test Name"
; :availCmd `("Annotation" "AM Tools" "Save PDF")
:tongue:ushAction
`(progn
(if (trace am-ansicht-speichern)
(progn (CREATE_CUSTOM_FEATURE "am-ansicht-speichern"))
(progn
(LOAD (concatenate 'string tainos_annopfad "save_ansicht.lsp"))
(CREATE_CUSTOM_FEATURE "am-ansicht-speichern")
)
);;if ende
);ende progn
)


Gruß Taino

[Diese Nachricht wurde von taino am 27. Jun. 2019 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von taino am 27. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.2.0
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 27. Jun. 2019 12:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Leider hat MFeldmann nun im Thema "Revisionswolke.lsp" noch ein vollkommen anderes Problem angehängt welches einfach "am Thema" vorbei geht. :-(

Ich habe nicht die Admin-Macht die Beiträge zu verschieben oder ähnlich.  Und jetzt hat Taino 'leider' darauf auch schon geantwortet.

@Michael Feldmann: bitte unterschiedliche Theman sauber trennen. Das gilt in schier jedem online Forum. Sonst findet man das Zeugs ja hinterher gar nicht wieder.


------------------------------------------------------------------------------------

Zitat:
Original erstellt von taino:
hier mal ein Schnipsel von meinem Menu.

Hallo Taino,

vielen dank für die Antwort. 'ribbon UI'  ist genau das Stichwort. sd-add-menu-button und sd-create-menu  sind in aktuellen Versionen einfach nicht mehr 'state-of-the-art'. ===> Also Ribbon UI und Available commands, das ist die Vorgehensweise.

Allerdings ist es in den aktuellen Versionen auch nicht mehr nötig sich den LISP kram händisch zusammen zu schreiben.  Das klickt man sich locker flockig interaktiv zusammen und läßt Modeling (beim beenden) die richtigen LSP files schreiben. Wenn mann das dann für site/corp wiederwenden will, hat man so saubere Vorlagen, die man ggf. noch anpasst.

@Taino
Deine Pushsaction sieht allerdings etwas komisch aus. Ein CREATE_CUSTOM_FEATURE hat da nix zu suchen. Es würde reichen

Code:
:Pushaction  "am-ansicht-speichern"
Okay, du hast doch einen eventuellen Load eingebaut. Das ist dann aber schon sehr speziell. Pushaction="dialogname" ist die allgemein Form.

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

taino
Mitglied
CAD Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von taino an!   Senden Sie eine Private Message an taino  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für taino

Beiträge: 85
Registriert: 11.06.2013

PTC Creo Elements/Direct Modeling 19

erstellt am: 27. Jun. 2019 15:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wolfgang,

so werden meine Lisp erst geladen wenn sie gebraucht werden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1644
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.2.0
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 28. Jun. 2019 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von taino:
so werden meine Lisp erst geladen wenn sie gebraucht werden.
ja, das ist schon ein gute Idee. ;)  Nur die angewandte Technik ist etwas un... orthodox.
Code:
:PushAction '(progn
  (unless (find-symbol "AM-ANSICHT-SPEICHERN")
    (load (concatenate 'string tainos_annopfad "save_ansicht.lsp"))
    )
  (oli:sd-put-buffer "AM-ANSICHT-SPEICHERN")
  )

Der trace Aufruf, den du da machst, hat nämlich nen kleinen Seiten Effekt.  Und das mit dem create_custom_feature ist 'overkill'. Die Funktion ==> sd-put-buffer macht das, was du da willst (wie ich es sehe).

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

taino
Mitglied
CAD Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von taino an!   Senden Sie eine Private Message an taino  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für taino

Beiträge: 85
Registriert: 11.06.2013

PTC Creo Elements/Direct Modeling 19

erstellt am: 28. Jun. 2019 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wolfgang,

ich wusste mir nicht besser zu helfen und es hat funktioniert.

Aber werde meine Menu's jetzt mal umschreiben auf dein Code.

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Feldmann
Mitglied
Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Michael Feldmann an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Feldmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Feldmann

Beiträge: 47
Registriert: 17.08.2011

Creo Elements/direct V20.1
//Modelmanager
//Inneo Power Extensions
//SolidPower
//HP Z-Book G5
- MS Windows 10 Pro 64bit
- Intel XEON E2176M, 64GB Ram
- NVidia Quadro P5200

erstellt am: 03. Jul. 2019 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Wolfagang,

danke für den Hinweis, habs jetzt im Griff.

MfG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz