Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  3D Scan mit Faro Scanner - wie geht ihr mit Punktewolken um?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   3D Scan mit Faro Scanner - wie geht ihr mit Punktewolken um? (725 mal gelesen)
Michael Feldmann
Mitglied
Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Michael Feldmann an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Feldmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Feldmann

Beiträge: 36
Registriert: 17.08.2011

Creo Elements/direct V20.1
//Modelmanager
//Inneo Power Extensions
//SolidPower
//HP Z-Book G5
- MS Windows 10 Pro 64bit
- Intel XEON E2176M, 64GB Ram
- NVidia Quadro P5200

erstellt am: 17. Jun. 2019 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

unser Betrieb scannt mittlerweile ihre Einbauorte für Anlagen mit einem 3D Scanner der Marke Faro Focus M.

Meine Frage wäre hetzt, habt ihr schon einmal probiert Punktewolken als *.yxz oder *.rcp oder *.pts Dateien größer als 2gb in creo direct importiert um CAD und Wolke übereinander zu legen?

Wenn ja, wie macht ihr das und welche Ergebnisse darf man erwarten?

Ich freue mich auf eine rege Diskussion 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1637
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.1.1
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 17. Jun. 2019 21:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

http://www.lmdfdg.com/?q=punktewolke+modeling+site%3Acad.de  ??

[edit]+modeling[/edit]
------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

[Diese Nachricht wurde von der_Wolfgang am 18. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Feldmann
Mitglied
Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Michael Feldmann an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Feldmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Feldmann

Beiträge: 36
Registriert: 17.08.2011

Creo Elements/direct V20.1
//Modelmanager
//Inneo Power Extensions
//SolidPower
//HP Z-Book G5
- MS Windows 10 Pro 64bit
- Intel XEON E2176M, 64GB Ram
- NVidia Quadro P5200

erstellt am: 18. Jun. 2019 08:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Na da will wohl einer witzig sein was?

Das man mit Autodesk Produkten CAD und Scan zusammenführen kann, ist uns durchaus bewusst.

Ich rede hier von Daten unter Creo Elements/direct v20.1 zusammenzuführen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

MfG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 373
Registriert: 30.06.2015

HP Z420 Workstation 32GB
Modeling 19.0 M040(x64)
Drafting 19.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 19.0 M010
Ansys Workbeanch 16.2 NLS

erstellt am: 18. Jun. 2019 08:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wir benutzen zum Laden von Punktewolken das Tool von Osd.Cad -> http://osd.cad.de/lisp_3d_55.htm
Wahrscheinlich bekannt.

Wir nutzen vom Faro 3d-Scanner eine Textdatei -> xxx.txt

Bei großen Datei/Punktewolken kann ich diese im Modeling nicht mehr vernünftig nutzen. Von daher
haben wir uns ein kleines Tool von unserer IT programmieren lassen.

Diese Tool ist in etwa so aufgebaut:
-------------------------------------------
Quelldatei  _______...
Zieldatei    _______

x Lösche jede _X Zeile
_ Behalte jede _X Zeile
-------------------------------------------
So bekomme ich Datei recht schnell klein und alle Bereiche des Teils bleiben noch ausreichend
ersichtlich.

Leider kann ich das Tool hier nicht veröffentlichen!

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Feldmann
Mitglied
Projektleiter


Sehen Sie sich das Profil von Michael Feldmann an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Feldmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Feldmann

Beiträge: 36
Registriert: 17.08.2011

Creo Elements/direct V20.1
//Modelmanager
//Inneo Power Extensions
//SolidPower
//HP Z-Book G5
- MS Windows 10 Pro 64bit
- Intel XEON E2176M, 64GB Ram
- NVidia Quadro P5200

erstellt am: 18. Jun. 2019 09:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von MiBr:
Hallo,

wir benutzen zum Laden von Punktewolken das Tool von Osd.Cad -> http://osd.cad.de/lisp_3d_55.htm
Wahrscheinlich bekannt.

Wir nutzen vom Faro 3d-Scanner eine Textdatei -> xxx.txt

Bei großen Datei/Punktewolken kann ich diese im Modeling nicht mehr vernünftig nutzen. Von daher
haben wir uns ein kleines Tool von unserer IT programmieren lassen.

Diese Tool ist in etwa so aufgebaut:


OK dieses Tool war uns nicht bekannt.
Unter welchem format exportiert ihr den Scan aus der Faro Software, *.XYZ oder was macht ihr an der Stelle?

Und was heisst große Dateien? Ab wieviel GB Dateigröße streikt das CAD nach eurer Erfahrung?

Kannst du mal einen Screenshot posten, wie das im Modeling aussieht, also Scan und Model zusammen? Das würde mich jetzt brennend interessieren!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 373
Registriert: 30.06.2015

HP Z420 Workstation 32GB
Modeling 19.0 M040(x64)
Drafting 19.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 19.0 M010
Ansys Workbeanch 16.2 NLS

erstellt am: 18. Jun. 2019 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich


Punktewolke.PNG

 
Hallo,
Zitat:
Unter welchem format exportiert ihr den Scan aus der Faro Software, *.XYZ oder was macht ihr an der Stelle?

Format -> .txt
Im Prinzip müssen da ja nur drei Koordinaten pro Zeile stehen. der Separator ist im Tool wählbar (hier ,).
Beispiel:
1 , 1 , 1
2 , 2 , 2
...
Zitat:
Und was heisst große Dateien? Ab wieviel GB Dateigröße streikt das CAD nach eurer Erfahrung?

Denke, das hängt ganz vom Rechner ab. Ausprobieren!!!

Zitat:
Kannst du mal einen Screenshot posten, wie das im Modeling aussieht, also Scan und Model zusammen? Das würde mich jetzt brennend interessieren!

Links mit Teil / Rechts nur Punktewolke. Ich meine die Wolke hatte ca. 120000 Punkte, ich zähl die gleich mal durch.
Siehe Anhang.

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1637
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.1.1
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 18. Jun. 2019 18:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von MiBr:
wir benutzen zum Laden von Punktewolken das Tool von Osd.Cad -> http://osd.cad.de/lisp_3d_55.htm
...
Bei großen Datei/Punktewolken kann ich diese im Modeling nicht mehr vernünftig nutzen. Von daher haben wir uns ein kleines Tool von unserer IT programmieren lassen.


Dann bräuchte man im Weber-schern tool in der funktion ascii-3d-to-step bei ca. Zeile 90 nur eine gewisse Anzahl an Punkten NICHT raussschreiben ..  z.B. Jede 2. Zeile weglassen, hiesse Reduktion auf 50%?  Oder nach welchen Kriterin werden bei Euch Zeilen (also Punkte) ignoriert oder behalten?

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 373
Registriert: 30.06.2015

HP Z420 Workstation 32GB
Modeling 19.0 M040(x64)
Drafting 19.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 19.0 M010
Ansys Workbeanch 16.2 NLS

erstellt am: 18. Jun. 2019 19:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wolfgang,

wenn man so was ins Tool einbauen kann fänd ich es SUPER!!!
Schön wäre allerding eher lies jede X te Zeile. So könnte man
schnell auf: 50%, 33%, 25% etc. reduzieren.

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1637
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.1.1
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 18. Jun. 2019 19:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von MiBr:
wenn man so was ins Tool einbauen kann fänd ich es SUPER!!!
Schön wäre allerding eher lies jede X te Zeile. So könnte man
schnell auf: 50%, 33%, 25% etc. reduzieren.


Ja irgend so nen prozent gedöns hätte ich wohl gemacht. Ob der dann im Hintergrund jede 4 Zeile list oder im Wechsel jede 6 / jede 7 um auf einen x% Wert zu kommen, das muss die Mathe dann hinbekommen.


------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 373
Registriert: 30.06.2015

HP Z420 Workstation 32GB
Modeling 19.0 M040(x64)
Drafting 19.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 19.0 M010
Ansys Workbeanch 16.2 NLS

erstellt am: 18. Jun. 2019 19:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Ja irgend so nen prozent gedöns hätte ich wohl gemacht.

Ich hoffe mal auf dein ICH, habe mir die Lisp angeguckt und weiß nicht
wo ich ansetzen soll.

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1637
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.1.1
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 18. Jun. 2019 20:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von MiBr:
...weiß nicht wo ich ansetzen soll.
Code:
(with-open-file (Ascii_file Ascii_filename :Direction :input :if-does-not-exist nil)
  (loop while (setq Line_ (read-line Ascii_file nil)) do
    (when (soll-ich-oder-soll-ich-nicht-die-gelesene-coordinate-schreiben reduktions-wert)
      (let ((xyz_ (sd-string-split Line_ Delimiter)))
        (setq k (+ k 10))
        (format FI "#~A=CARTESIAN_POINT('',(~A,~A,~A));~%" k (nth (+ 0 Offset) xyz_)
                                    (nth (+ 1 Offset) xyz_) (nth (+ 2 Offset)  xyz_))
        (when (integerp (/ k 1000))
          (format t "Step 1/2: Writing coordinates: line ~A~A" (/ k 10) #\Return)
        )
      )
    ) ;; nur vielleicht schreiben 
  )
)
Jetzt weisst du es wo du bei dem Lisp ansetzen musst. 

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 373
Registriert: 30.06.2015

HP Z420 Workstation 32GB
Modeling 19.0 M040(x64)
Drafting 19.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 19.0 M010
Ansys Workbeanch 16.2 NLS

erstellt am: 19. Jun. 2019 08:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich


ascii3d_step_converter.lsp

 
Hallo,

ich habe da mal prozent gedöns eingebaut und noch ein Optionen zum direkten laden
der Step-Files.

@Michael Feldmann
Habe das Tool mal mit 1GB Datei ausprobiert und die Punktewolke auf 1Prozent reduziert.
Das Modell mit ca. 270000 Punkte läuft etwas ruckelig über meinen Bildschirm.
Der erstellte Step-File hat eine Größe von 20.100 KB.
Die Datei vom Faro können wir mit dem Programm PolyWorks IMAlign als .txt exportieren.

Wunsch von mir wäre noch die Farbe der Punkte einstellen zu können!

Gruß Michael

[Diese Nachricht wurde von MiBr am 19. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 373
Registriert: 30.06.2015

HP Z420 Workstation 32GB
Modeling 19.0 M040(x64)
Drafting 19.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 19.0 M010
Ansys Workbeanch 16.2 NLS

erstellt am: 19. Jun. 2019 13:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

zu dem Tool hätte ich noch nee Idee und zwar den %-Satz berechenen anhand
gewünschter Punkte, aber wie?

Hab es hinbekommen in dem ich die Zeilen zähle und entsprechend umrechne.
Das dauert aber genauso lange wie das Konvertieren 

Hat da noch jemand eine bessere Variante?

Variable und Lokal Funktion hinzu:

Code:
(wish_points
  :value-type :Positive-number
  :initial-value 100000
  :Proposals (50000 100000 150000 200000 250000 300000)
  :title (sd-multi-lang-string "wish points" :german "Gew. Anzahl Pkt")
  :Prompt-text (sd-multi-lang-string "wish points" :german "Gew. Anzahl Pkt")
  :after-input  (calculate_points))

:local-functions
'(
(calculate_points ()
(let ((zeilen 0))
  (when InFile
      (with-open-file (instream (first InFile))
      (loop for line = (read-line instream nil)
          while line do
          (setq zeilen(+ zeilen 1))
        ); endloop
      ); with-open-file
      (sd-set-variable-status 'percent :value (* 100 (/ wish_points zeilen)))
  )
)
)
)



Jetzt bin ich aber mal gespannt!!!
Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1637
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.1.1
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 19. Jun. 2019 18:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Code:
(defun soll-ich-oder-soll-ich-nicht-die-gelesene-coordinate-schreiben
          (reduktions-wert-in-prozent)
  (< reduktions-wert-in-prozent (random 100))
  )

Im Grunde genommen ist es ja ZUFALL welche der Trillionen Punkte der Wolke ich weglasse. Also überlasse ich es einer Wahrscheinlickeit welche Punkte ich übernehme.

nur geschrieben, nicht getestet...  ihr wisst doch: ich bin faul.

und. ja . .den 100-Prozentwert erst irgendwie ermitteln indem ich die ganze Datei erst lese, die Idee hatte ich anfangs auch.  Ggf. hätte ich die ersten 1000 Zeilen gelesen, daraus eine durchschnittliche Zeilenlänge errechnet und dann unter Zuhilfenahme der Dateigröße die Zeilenanzahl geschätzt.

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 373
Registriert: 30.06.2015

HP Z420 Workstation 32GB
Modeling 19.0 M040(x64)
Drafting 19.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 19.0 M010
Ansys Workbeanch 16.2 NLS

erstellt am: 19. Jun. 2019 19:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wolfgang,

das mit den Prozent hat ich ja schon so gelöst und folgt einen Schema, ob dass sein muss
da lässt sich natürlich streiten. Ich sehe da aber kein Pronlem in meinem Code.

Code:
(setq p (+ p percent))
(when (>= p 100)
.....
)
(setq p (- p 100))
)

Wie ich dein Code mit Radom einpflegen soll -> keine Ahnung. (Sorry schlechter Schüler)

Zum Thema mit den 100 Prozent ermitteln hat ich mich gefragt ob man nicht besser die ganze Datei lesen kann,
anstelle diese Zeile für Zeile zu tun. Anschließend abfragen wie viele Seperratoren oder /#Enter vorhanden
sind und fertich. Das stelle ich mir schneller vor, kann aber auch Quatsch sein. Ich weiß aber auch nicht wie
ich das umsetzen soll.

Oder noch eine Quatsch-Idee einfach mit deiner (soll-ich-oder-soll-ich-nicht-die-gelesene-coordinate-schreiben)
1% rausschreiben lassen und anschließend die Zeilen zählen. 

Die Idee mit der Dateigröße finde ich gut. Wie kann ich die größe der Datei den ermitteln?

Gruß Michael 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1637
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.1.1
● Modeling V17~V20.2.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 20. Jun. 2019 08:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von MiBr:
Die Idee mit der Dateigröße finde ich gut. Wie kann ich die größe der Datei den ermitteln?
.. indem du ==> danach fragst?

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 373
Registriert: 30.06.2015

HP Z420 Workstation 32GB
Modeling 19.0 M040(x64)
Drafting 19.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 19.0 M010
Ansys Workbeanch 16.2 NLS

erstellt am: 25. Jun. 2019 08:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich


ascii3d_step_converter.lsp

 
Hallo nochmal,

ich habe die Anzahl der Zeilen/Punkte der Wolke jetzt nach der File-Größe und der File-Größe
der ersten 100000 Zeilen ermittelt.
Falls die Wolke aus weniger als 100000 Zeilen/Punkte besteht werden die gesamten Linien/Punkte
gezählt.
Die 100000 Zeilen habe ich als guten Kompromiss zwischen Genauigkeit und Wartezeit empfundenen.
Somit sollte die %-Angabe und die erstellen Punkte der Wolke in etwa passen.

Anbei die von mir erweiterte Lisp, falls euch noch was auffällt - Wünsche/Fehler etc. melden!

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MiBr
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MiBr an!   Senden Sie eine Private Message an MiBr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MiBr

Beiträge: 373
Registriert: 30.06.2015

HP Z420 Workstation 32GB
Modeling 19.0 M040(x64)
Drafting 19.0 (64x) klas. UI
Modell Manager 19.0 M010
Ansys Workbeanch 16.2 NLS

erstellt am: 26. Jun. 2019 07:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michael Feldmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Hallo,

ich habe da noch einen Fehler gefunden:
]@Michael Feldmann
Habe das Tool mal mit 1GB Datei ausprobiert und die Punktewolke auf 1Prozent reduziert.
Das Modell mit ca. 270000 Punkte läuft etwas ruckelig über meinen Bildschirm.
Der erstellte Step-File hat eine Größe von 20.100 KB.

Der File hatte 1 Megabyte mit ca 30.000.000 Punkte. Darf ich mal fragen wieviele Punkte
eure Wolken haben? Oder kannst Du mal nee kleineee Wolke zur Verfügung stellen, evtl.
kann man das Tool ja entsprechend anpassen.

Sorry Michael


Omg, ich glaube mir ist heute etwas zu heiß, ist doch knapp ein GB

Zitat:
Also 33 Zeichen pro Zeile. + LF ..  also 34.  Mal 30 Millionen.. macht 972 Megabyte.

Danke für den Hinweiß Wolfgang

Schämmmmmm!!!! Omg Schämmmm!!!
Und die Hitze ich leg mich mal besser weg
Gruß Michael

[Diese Nachricht wurde von MiBr am 26. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz