Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Creo Elements Direct und Creo Parametric in einer Umgebung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Creo Elements Direct und Creo Parametric in einer Umgebung (279 mal gelesen)
stere0
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von stere0 an!   Senden Sie eine Private Message an stere0  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für stere0

Beiträge: 17
Registriert: 29.11.2012

Win7
V20.0
PEX
Solid Power

erstellt am: 14. Mai. 2019 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen ob es hier schon User gibt die CED und Creo X.0 zusammen in "einer" Umgebung einsetzen und von ihren Erfahrungen berichten können.

Hintergrund ist das wir seit je her mit CED arbeiten und vornehmlich kleinere Vorrichtungen, Maschinen und Sonderwerkzeuge konstruieren.
Allerdings haben wir auch einen ganzen Schwung Standartwerkzeuge die sich teilweise nur im zehntel Bereich unterscheiden. Bisher haben wir diese auch mit CED erstellt und angepasst.
Das ist aber teilweise recht aufwendig, weil man die Konturen nicht in einem Ändern kann und das Model fast komplett neu aufbauen muss oder es schleichen sich immer mal wieder kleinere Fehler ein, weil etwas vergessen wurde.
Daher ist hier die Idee auf ein parametrisches System für diese Teile umzusteigen.

Daher die Frage ob hier schon jemand beide Systeme gleichzeitig einsetzt.
- Wenn ja, mit welcher DB arbeitet ihr im Hintergrund, MM oder Windchill?
- Gibt es irgendwelche Hindernisse die das Arbeiten erschweren?
- Lassen sich die Modelle aus dem jeweils anderem System über die DB problemlos einladen?
- Sonstige Erfahrungen...?

Mit unserem Systemhaus habe ich bisher noch nicht gesprochen. Ich wollte mich vorab hier einmal erkundigen.

Danke schon mal im Voraus!
Gruß
Marc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

stere0
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von stere0 an!   Senden Sie eine Private Message an stere0  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für stere0

Beiträge: 17
Registriert: 29.11.2012

Win7
V20.0
PEX
Solid Power

erstellt am: 21. Mai. 2019 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hmm, ich weiß gerade nicht was ich von dem regen Feedback halten soll 
Setzt hier wirklich keiner beide Systeme parallel ein oder ist meine Fragestellung nicht verständlich rübergebracht?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roman
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Roman an!   Senden Sie eine Private Message an Roman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roman

Beiträge: 624
Registriert: 16.01.2001

erstellt am: 21. Mai. 2019 17:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für stere0 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
tatsächlich setzen wir bisher nur Modeling (und Drafting) ein.
DB ist Windchill.
Wir überlegen aber in einigen Bereichen Creo Parametric einzusetzen, weil das _dort_ durchaus Vorteile bieten könnte.
Soweit ich weiß, kann Creo Parametric die Modeling Daten öffnen (sind halt "dumme" Daten) und umgekehrt kann Modeling die Creo Parametric-Daten lesen.
Bei MM _vermute_ ich, daß dort die Parametric-Daten nicht sinnvoll verwaltet werden können.
Windchill kann beides.

Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vogge
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von vogge an!   Senden Sie eine Private Message an vogge  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vogge

Beiträge: 21
Registriert: 13.06.2016

Win7, Creo 5.0 F0.0.0.0
Windchill 11.0 M030-CPS08
Direct Modeling 20.0 M030 (20.0.3.24)

erstellt am: 22. Mai. 2019 07:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für stere0 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,
ich muss widersprechen. Modeling kann keine Parametric Daten lesen. Nicht ohne Umweg über Step oder Iges.
Parametric kann Modeling Daten lesen.

Gruß vogge

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

stere0
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von stere0 an!   Senden Sie eine Private Message an stere0  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für stere0

Beiträge: 17
Registriert: 29.11.2012

Win7
V20.0
PEX
Solid Power

erstellt am: 22. Mai. 2019 10:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich habe gerade mal eine Datei mit unserem Creo 3.0 erzeugt. Die PRT lässt sich in unserer CED 20.0 ohne Probleme einlesen.
Je nach eingesetzter Version sollte das meinem Wissenstandes nach auch gehen.
(Zur Info, wir haben eine Creo Lizenz, aber diese wird von einer anderen Abteilung nur als überteuerter Viewer benutzt und es kennt sich keiner so wirklich damit aus...)

@vogge: Lt. Sys-Info hast du beide Programme im Einsatz. Hängen diese beide am Windchill oder benutzt du das CED ohne DB Anbindung?

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vogge
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von vogge an!   Senden Sie eine Private Message an vogge  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vogge

Beiträge: 21
Registriert: 13.06.2016

Win7, Creo 5.0 F0.0.0.0
Windchill 11.0 M030-CPS08
Direct Modeling 20.0 M030 (20.0.3.24)

erstellt am: 22. Mai. 2019 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für stere0 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir benutzen beide Systeme mit Windchill, werden aber in absehbarer zeit auf CREO komplett umstellen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz