Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Masse des bauteils in der zeichnung als Textnotitz

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Masse des bauteils in der zeichnung als Textnotitz (494 mal gelesen)
nupogody
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nupogody an!   Senden Sie eine Private Message an nupogody  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nupogody

Beiträge: 101
Registriert: 21.01.2016

Windws 10, WF4, Creo 3, CoCreate

erstellt am: 06. Nov. 2018 15:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

ich wollte um eure Hilfe bitten:

wie kann ich die Maße des bauteils in der zeichnung vom Bauteil ausgeben?
ich bin noch schlecht beim Verwalten vom Programm, daher wenn es geht etwas einfacher erklären.
ich habe bereits das Material zugewissen und ich kann das gewicht abfragen. Aber die Ausgaebe... da Weiss ich nicht wie es geht.

Danke euch im Voraus!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Mitglied
Auftragsabwicklung und Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 567
Registriert: 04.01.2006

DELL Latitude E5570
Intel Core i7-6820HQ
CPU @ 2.70 GHz
16GB RAM
Win7 Enterprise
CREO V18.1 M040

erstellt am: 07. Nov. 2018 06:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nupogody 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus Nupo,

das hier dürfte so in etwa das sein was du suchst 

Noch viel mehr Helferlein gibt's da natürlich auch. osd.cad.de

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
-----------------------------------------------
Dieser Post kann Spuren von Ironie, Zynismus, Sarkasmus, Schwarzen Humor enthalten!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nupogody
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von nupogody an!   Senden Sie eine Private Message an nupogody  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nupogody

Beiträge: 101
Registriert: 21.01.2016

Windws 10, WF4, Creo 3, CoCreate

erstellt am: 07. Nov. 2018 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Weist du.. was du schreibst ist viellet OK, aber verständlich ist immer noch nicht. Wo was .. LIST etc.
ich habe ja geschrieben.. bitte um bessere und einfache Erklärungen. Wo soll ich deine Vorschläge einarbeiten.. wie geht das.
Also: blauer Bildschirm und ein teil drinnen.. wie geht es weiter mit deinem LISP?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Mitglied
Auftragsabwicklung und Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 567
Registriert: 04.01.2006

DELL Latitude E5570
Intel Core i7-6820HQ
CPU @ 2.70 GHz
16GB RAM
Win7 Enterprise
CREO V18.1 M040

erstellt am: 07. Nov. 2018 16:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nupogody 10 Unities + Antwort hilfreich


AM_TeilemasseAufBlatt_abV18.lsp

 
die LISP auf osd.cad.de war noch nicht V18-kompatibel. Ich hab sie mal angepasst und hier angehängt.

• Schritt 1: Angehängte LISP ( ---> ) herunter laden und irgendwo speichern wo du sie wieder findest .oO(Idealer Weise habe ich dazu einen Ordner "BEFEHLE" in meinem Arbeitsverzeichnis in dem ich alles an LISPs sammel was ich so brauche oder nicht)

• Schritt 2: Modelling und Annotation starten, Bauteil konstruieren oder laden.

• Schritt 3: Über "Teileeigenschaften" -> "Material" eine Dichte zuweisen (AUF EINHEITEN DEINER SYSTEMEINSTELLUNG ACHTEN!!! Standardeinstellung ist wohl g/mm³)

• Schritt 4: Zeichnung/Ansichten im Annotation erstellen.

• Schritt 5: Die herunter geladene LISP ins CAD laden (Datei öffnen / Drag&Drop / Befehlszeile / Hier mehr dazu)

• Schritt 6: In Annotation die Toolbox aufklappen und "Teilemaße f. Zeichnung" drücken

• Schritt 7: Das nun auftauchende Menü sollte selbsterklärend sein.

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
-----------------------------------------------
Dieser Post kann Spuren von Ironie, Zynismus, Sarkasmus, Schwarzen Humor enthalten!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Mitglied
Auftragsabwicklung und Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 567
Registriert: 04.01.2006

DELL Latitude E5570
Intel Core i7-6820HQ
CPU @ 2.70 GHz
16GB RAM
Win7 Enterprise
CREO V18.1 M040

erstellt am: 07. Nov. 2018 17:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nupogody 10 Unities + Antwort hilfreich


gdm_m1_properties.lsp

 
Nachtrag:

Zum Thema "Dichte zuordnen" kann ich nur wärmstens diese Lisp *) ( ---> ) empfehlen.

Vorgehensweise wie oben. Runter laden, speichern, per Drag&Drop/öffnen/whatever ins Modelling laden und über Toolbox "Dichte zuordnen" das Menü öffnen.

*) u.v.A. auch hier zu finden.
BTW. Die Seite osd.cad.de ist nicht nur für Anfänger eine echte Goldgrube und sollte bei jedem leid geplagten (O)SDler  in der Favoritenleiste stehen 

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
-----------------------------------------------
Dieser Post kann Spuren von Ironie, Zynismus, Sarkasmus, Schwarzen Humor enthalten!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3dn
Mitglied
Freelancer / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von 3dn an!   Senden Sie eine Private Message an 3dn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3dn

Beiträge: 21
Registriert: 07.09.2011

Privat:
Win7 Prof 64 bit
Carrara 8.5 Pro
Alibre-Design
Simlab Composer
Magix Video Deluxe
SpaceMouse Pro
---
Arbeit:
Win7 Prof 64Bit
Creo Elements/Direct 18.1
Spacepilot

erstellt am: 08. Nov. 2018 07:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nupogody 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin zusammen!
Mir ist aufgefallen, dass der eingefügte Text nicht assoziativ mit dem 3D Teil verknüpft ist.
Bei Änderung des 3D Teils müssten die Texte auf der Zeichnung neu eingefügt werden.
Ist eine Assoziativität der Zeichnungstexte mit dem 3D Teil möglich?

Grüße
3DN

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Mitglied
Auftragsabwicklung und Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 567
Registriert: 04.01.2006

DELL Latitude E5570
Intel Core i7-6820HQ
CPU @ 2.70 GHz
16GB RAM
Win7 Enterprise
CREO V18.1 M040

erstellt am: 09. Nov. 2018 07:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nupogody 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von 3dn:
Ist eine Assoziativität der Zeichnungstexte mit dem 3D Teil möglich?
Ich befürchte nicht. Zumindest lt. Aussage unseres Systembetreuers.
Ähnliches wollte ich nämlich auch schon im "SheetMetal" für die Blechdicken-Angabe bzw. Materialbezeichnung, für den Fall, dass ich während der Zeichnungserstellung merke, dass ich die Blechdicke doch (nochmal) ändern muss.
Hier muss auch neu gesetzt werden. Bei einem Teil noch OK, aber bei größeren Blechbaugruppen schon extrem nervig und Fehleranfällig.

Andererseits wäre es aber auch nicht das erste mal dass unser Betreuer sagt: "Geht nicht" und ein paar Wochen später beweise ich, dass es eben doch geht. 
Ich bleib mal dran und "spiele" mal ein wenig.

.oO(BTW im SheetMetal scheint das Attribut ":material" vom OSD gesetzt zu werden. Denn hier wird das Material bei uns abweichend vom Standard von OSD -> MM -> ERP weiter gereicht. Sonst ist es umgekehrt.)


------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
-----------------------------------------------
Dieser Post kann Spuren von Ironie, Zynismus, Sarkasmus, Schwarzen Humor enthalten!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

lix b
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von lix b an!   Senden Sie eine Private Message an lix b  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lix b

Beiträge: 265
Registriert: 03.10.2014

Creo Elements / Direct Modeling 19.0 M020
Creo Elements / Direct Model Manager 19.0
Creo 2.0 Simulate
<P>Notepad++
Win 7

erstellt am: 09. Nov. 2018 13:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nupogody 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Ist eine Assoziativität der Zeichnungstexte mit dem 3D Teil möglich?

Natürlich ist das möglich.
Stichwort "Textverweise"
Man muss sich nur selber welche Anlegen die mittels der Funktion

Code:
SD-INQ-ITEM-ATTRIBUTE

die entsprechenden Werte vom 3D-Modell auslesen.

------------------
Viele Grüße
Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1576
Registriert: 03.2003.27

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.1
● Modeling V17~V20.1
● @Scirotec201804

erstellt am: 12. Nov. 2018 20:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nupogody 10 Unities + Antwort hilfreich

In der online Hilfe von Modeling Annotation gibt es ein seit JAHREN gut dokumentiertes Beispiel wie man Material einem Teil hinzufügt und diese Information im Rahmen einer Stückliste(nspalte) auf die Zeichnung bringt.  Lesen bildet.

Suche nach BOM customization / Stücklisten Anpassung.

Das recht ausführliche Beispiel enthält.


  • die Funktionen zum Abfragen
  • die Registrierung eines solchen Bom-Attributes
  • einen einfachen Dialog um die abzufragende Information ans Model zu bringen.

sd-attach/inq-item-attribute Funktionen sind genau die, die dafür verwendet werden.

Wer das Beispiel eimal selbst umsetzt und noch etwas Forscherdrang hat, hat eine prima Vorlage um nun eine eigenständige von der BOM losgelöste TextReference zu extrahieren.

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz