Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Schnecke mit progressiver Steigung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schnecke mit progressiver Steigung (839 mal gelesen)
netvista
Mitglied
Konstrukteur Sondermaschinen


Sehen Sie sich das Profil von netvista an!   Senden Sie eine Private Message an netvista  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für netvista

Beiträge: 408
Registriert: 20.11.2003

WIN 7 Prof x64
HP Z230
Xeon-E3-1240 3.40 GHz
32 GB Ram
NVidia Quadro
CCM 19.x
MM 19.x
SolidPower

erstellt am: 29. Sep. 2018 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schnecke_progressive_Steigung.jpg

 
Hallo,

Ich soll eine Schnecke, ähnlich wie im Bild zu sehen konstruieren, doch leider habe ich keinen Plan wie das mit CEDM umgesetzt werden kann.

Mein Problem ist nur wie ich die Spriale mit gleichmäßig progressiver (wachsender) Steigung erstellen kann.

Das Surfacing-Modul habe ich falls es damit eine Möglichkeit gibt.

Grüße Fred 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6129
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 29. Sep. 2018 14:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich

Da wüßte ich auch nicht wie ich beginnen sollte.
Erstmal würde ich die Randbedingungen und Referenzpunkte sammeln.
Mit den zwei Abständen kann man ja noch nicht viel anfangen.

Eventuell können die beiden Kanten als Funktion dargestellt und als Punktewolke oder 3D-Spline eingelesen werden.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

karl-josef_wernet
Mitglied
SysAdmin CAD-ME


Sehen Sie sich das Profil von karl-josef_wernet an!   Senden Sie eine Private Message an karl-josef_wernet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für karl-josef_wernet

Beiträge: 925
Registriert: 27.11.2000

erstellt am: 30. Sep. 2018 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn, dann geht das nur über einen Loft mit entsprechenden Zwischenebenen für die Rille, den man als Negativteil vom einer Rundstange abzieht.

------------------
kjw

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Mitglied
Auftragsabwicklung und Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 567
Registriert: 04.01.2006

DELL Latitude E5570
Intel Core i7-6820HQ
CPU @ 2.70 GHz
16GB RAM
Win7 Enterprise
CREO V18.1 M040

erstellt am: 01. Okt. 2018 08:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich


SCHNECKE.JPG

 
Servus Fred,
So etwas Ähnliches habe ich vor geraumer Zeit mal als Zeitvertreib für eines unserer Bauteile gemacht. Finde leider die originale Datei nicht mehr um meine Vorgehensweise noch mal genauer nachzuvollziehen.

Im Groben und Ganzen war es aber:

- Ebende mit Ursprungsprofil für die "Startpunkte"

- „3D-Spirale/Helix“ (Kopf rechts) mit Steigung 1
- „3D-Spirale/Helix“ (Kopf links) mit Steigung 2
- „3D-Spirale/Helix“ (Fuß rechts) mit Steigung 1
- „3D-Spirale/Helix“ (Fuß links) mit Steigung 2

- Mit „3D-Kante“ die Endpunkte verbunden

- „Fläche einfügen“  Flanken, Kopf- und Fußflächen erzeugen

- „Fläche einfügen“  Stirnseiten erzeugt

- (Lücken gesucht? .oO(Da bin ich mir leider nicht mehr ganz sicher) )

- Tada! Die Schnecke ward ein Solid.

Anschließend mit den üblichen Modellierungsbefehlen den Rest gegeben.

Evtl. ein Ansatz für deinen Fall?


------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
-----------------------------------------------
Dieser Post kann Spuren von Ironie, Zynismus, Sarkasmus, Schwarzen Humor enthalten!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons

[Diese Nachricht wurde von jpsonics am 01. Okt. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

netvista
Mitglied
Konstrukteur Sondermaschinen


Sehen Sie sich das Profil von netvista an!   Senden Sie eine Private Message an netvista  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für netvista

Beiträge: 408
Registriert: 20.11.2003

WIN 7 Prof x64
HP Z230
Xeon-E3-1240 3.40 GHz
32 GB Ram
NVidia Quadro
CCM 19.x
MM 19.x
SolidPower

erstellt am: 03. Okt. 2018 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Parameterkurve-1.png


Parameterkurve-2.png

 
Hallo,

Ich habe eine Lösung gefunden mit der ich aber nicht ganz glücklich bin, die Parameterkurve.
Leider kann ich damit die Steigung nicht genau kontrollieren. Es kann aber auch sein, dass ich einfach die Parameter nicht richtig einzusetzen weiß.
Für meinen Fall jetzt reicht es aber aus.

Danke für die anderen Hinweise.

Grüße Fred

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12047
Registriert: 02.04.2004

Inventor 2018 - W7pro64 - F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical - SpacePilotClassic

erstellt am: 03. Okt. 2018 14:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von netvista:
...kann ich damit die Steigung nicht genau kontrollieren. Es kann aber auch sein, dass ich einfach die Parameter nicht richtig einzusetzen weiß.
Wenn die Steigung gleichmäßig steigt, hat die axiale Komponente die Form a + b*t + c*t^2 und die anderen beiden r*cos(w*t) und r*sin(w*t).

Was passt denn noch nicht?

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vobu
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von vobu an!   Senden Sie eine Private Message an vobu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vobu

Beiträge: 176
Registriert: 26.09.2008

Windows 7
Enterprie 64 Bit
SP 1
HP Z400 Workstation
Intel(R) Xeon(R) CPU
W3565 @3.200GHz
3.200GHz,24,00GB Ram<P>
Creo Elements/Direct Modeling SolidPower Release 18.1.4.2

erstellt am: 05. Okt. 2018 06:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich


SchneckeMitZunehmenderSteigung.xls.txt

 
Ich mache das über die Parameterkurve.
Hab da eine Excel liste, mit der berechne ich die äußere Kante und die innere Kannte der Schnecke.
Die zwei Linien Bespanne mit Fläche einfügen, die Fläche verdicken.

Gruß
Volker

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

netvista
Mitglied
Konstrukteur Sondermaschinen


Sehen Sie sich das Profil von netvista an!   Senden Sie eine Private Message an netvista  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für netvista

Beiträge: 408
Registriert: 20.11.2003

WIN 7 Prof x64
HP Z230
Xeon-E3-1240 3.40 GHz
32 GB Ram
NVidia Quadro
CCM 19.x
MM 19.x
SolidPower

erstellt am: 05. Okt. 2018 09:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schnecke.png

 
Hallo Volker

Das Excel ist genau was ich gesucht habe.
DANKE.

NUR leider ist das Ergebnis nicht das gewünschte.
Das hat aber etwas mit dem Fertigungsprozess zu tun.
Die Schnecke wird nicht gedreht sondern gefräst. Wie im Bild zu sehen.
Die Schnecke dreht sich und der Fräser fährt entlang der Achse mit zunehmenden Vorschub. So entsteht eine "andere" freigestellte Schneckengeometrie.
Die Schnecke soll eine Vereinzelungsschecke werden.
Ich habe aber keinen Plan mehr wie ich das konstruieren soll.

Grüße Fred

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vobu
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von vobu an!   Senden Sie eine Private Message an vobu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vobu

Beiträge: 176
Registriert: 26.09.2008

Windows 7
Enterprie 64 Bit
SP 1
HP Z400 Workstation
Intel(R) Xeon(R) CPU
W3565 @3.200GHz
3.200GHz,24,00GB Ram<P>
Creo Elements/Direct Modeling SolidPower Release 18.1.4.2

erstellt am: 05. Okt. 2018 12:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Fred,
da ändert sich ja nicht nur die Steigung sondern auch das Maß 25,906 auf 22,650.
der Radius vom Fräser bleibt aber gleich?
Gruß
Volker

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

netvista
Mitglied
Konstrukteur Sondermaschinen


Sehen Sie sich das Profil von netvista an!   Senden Sie eine Private Message an netvista  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für netvista

Beiträge: 408
Registriert: 20.11.2003

WIN 7 Prof x64
HP Z230
Xeon-E3-1240 3.40 GHz
32 GB Ram
NVidia Quadro
CCM 19.x
MM 19.x
SolidPower

erstellt am: 05. Okt. 2018 12:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


2018-10-0512_25_08-milkbottleglas-Google-Suche.png

 
Hallo,

Das im ersten Post angefügte Bild ist aus dem Internet nur um zu verdeutlichen was ich brauche.
Ich habe ein Video gefunden wie die Schnecken gefertigt werden:
https://www.youtube.com/watch?v=AGeKbJlV8TA

Meine Schnecke würde dann andere Parameter haben und es soll auch keine runde Flasche sondern eine rechteckige (siehe Bild) vereinzelt werden.

Wenn ich aber eine Lösung für runde Flaschen habe, kann ich es einfach auf meine Flasche anpassen.

Grüße Fred

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vobu
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von vobu an!   Senden Sie eine Private Message an vobu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vobu

Beiträge: 176
Registriert: 26.09.2008

Windows 7
Enterprie 64 Bit
SP 1
HP Z400 Workstation
Intel(R) Xeon(R) CPU
W3565 @3.200GHz
3.200GHz,24,00GB Ram<P>
Creo Elements/Direct Modeling SolidPower Release 18.1.4.2

erstellt am: 05. Okt. 2018 13:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Fred,
Wenn du die Schecke Fertigs wie ich es beschreiben habe und dann von einem Kern Subtrahierst.
Ist das was du möchtest.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

netvista
Mitglied
Konstrukteur Sondermaschinen


Sehen Sie sich das Profil von netvista an!   Senden Sie eine Private Message an netvista  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für netvista

Beiträge: 408
Registriert: 20.11.2003

WIN 7 Prof x64
HP Z230
Xeon-E3-1240 3.40 GHz
32 GB Ram
NVidia Quadro
CCM 19.x
MM 19.x
SolidPower

erstellt am: 05. Okt. 2018 14:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schnecke.pkg.txt


Schnecke_Querschnitt.png


Schnecke2.png

 
Hallo,

Leider nein, weil die "Hinterschneidung"die der Fräser macht nicht vorhanden ist.
Diese "Hinterschneidung" wird aber unbedingt benötigt da die Flaschen sonst nicht sauber durch die Schnecke gefördert werden.
Der Fräser fährt quasi genau wie die Flasche durch die Schnecke und nimmt alles weg was zuviel ist aber nicht mehr.
Ich habe ein Modell angefügt wo man sehen kann wo das Problem ist. Der Fräser darf nicht kollidieren.
Die Steigung ist im angefügten Modell gleichmäßig, aber man kann das Problem erkennen.

Grüße Fred

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vobu
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von vobu an!   Senden Sie eine Private Message an vobu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vobu

Beiträge: 176
Registriert: 26.09.2008

Windows 7
Enterprie 64 Bit
SP 1
HP Z400 Workstation
Intel(R) Xeon(R) CPU
W3565 @3.200GHz
3.200GHz,24,00GB Ram<P>
Creo Elements/Direct Modeling SolidPower Release 18.1.4.2

erstellt am: 05. Okt. 2018 14:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich


Schnecke.png

 
Kreis an einer Bahn Ziehen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Mitglied
Auftragsabwicklung und Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 567
Registriert: 04.01.2006

DELL Latitude E5570
Intel Core i7-6820HQ
CPU @ 2.70 GHz
16GB RAM
Win7 Enterprise
CREO V18.1 M040

erstellt am: 05. Okt. 2018 19:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich

Mir schwirren da jetzt die Begriffe "Loft" und "VL" im Kopf rum.

- Startebene mit Original Profil
- Endebende mit einem aus dem resultierendem Endwinkel projizierten Profil
- "VL" gemäß deiner Parameterkurve

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
-----------------------------------------------
Dieser Post kann Spuren von Ironie, Zynismus, Sarkasmus, Schwarzen Humor enthalten!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Micha Knipp
Ehrenmitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von Micha Knipp an!   Senden Sie eine Private Message an Micha Knipp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Micha Knipp

Beiträge: 1749
Registriert: 06.06.2001

erstellt am: 05. Okt. 2018 19:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von vobu:
Kreis an einer Bahn Ziehen

Das führt nicht zum gewünschten Ergebnis! Hast Du schon mal an einer Fräsbank gearbeitet?

------------------
Gruß aus Leverkusen
Micha Knipp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

netvista
Mitglied
Konstrukteur Sondermaschinen


Sehen Sie sich das Profil von netvista an!   Senden Sie eine Private Message an netvista  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für netvista

Beiträge: 408
Registriert: 20.11.2003

WIN 7 Prof x64
HP Z230
Xeon-E3-1240 3.40 GHz
32 GB Ram
NVidia Quadro
CCM 19.x
MM 19.x
SolidPower

erstellt am: 09. Okt. 2018 13:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schnecke3.png

 
Hallo,

Ich habe den Support auch damit beschäftigt und dann leider gesagt bekommen, dass CEDM das nicht kann.
Creo 5 hat ganz neu eine Funktion bekommen die sich dort "Volume Helical Sweep" nennt, mit der sich die von mir gewünschte Schnecke modellieren lässt. https://www.youtube.com/watch?v=qB5ceed22Is
Leider habe ich Creo 5 nicht.

Ich habe die Schnecke näherungsweise gezeichnet, für die Fertigung braucht der Fertiger kein exaktes 3D Modell, also ist das für mich so in Ordnung.

Danke für das rege Interesse.

Grüße Fred 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz