Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Anleitung Advance Assembly

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Anleitung Advance Assembly (3372 mal gelesen)
ledock
Mitglied
Dipl. Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ledock an!   Senden Sie eine Private Message an ledock  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ledock

Beiträge: 505
Registriert: 12.11.2004

Win 10 64bit
Core I7 9700K
16HBRAM
Intel UHD Graphics 630
Direct Modelling Express

erstellt am: 31. Aug. 2011 08:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

ich versuche gerade mit dem "Advacned Assembly Modul" einen Kniehebel zu animieren.
Der Kniehebel besteht aus 4 Teile, die jeweils mit einer Achse verbunden sind.

Ich komme jedoch auf keine grünen Zweig, da ich keine Schulung über das Modul gemacht habe
und die Hilfe in dem Bereich mehr als lückenhaft ist   
Gibt es dafür irgendwo eine Anleitung oder Tutorial.

Falls nicht, könnt ihr mir vielleicht auf die Sprünge helfen?

Ich starte momentan mit einem "Satz". In dem Satz erstelle ich sämtliche Beziehungen (alle koinzedent) zwischen den Achsen.
Dann gebe ich dem Rahmen noch das Atribut "Fest".

Wie starte ich jetzt einen Bewegungsablauf?

------------------
Grüße Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hartmuth
Mitglied
CAD-Support


Sehen Sie sich das Profil von Hartmuth an!   Senden Sie eine Private Message an Hartmuth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hartmuth

Beiträge: 1240
Registriert: 07.04.2001

erstellt am: 31. Aug. 2011 10:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ledock 10 Unities + Antwort hilfreich

Am einfachsten prüfst Du den Bewegungsablauf, indem Du das "treibende" Teil manuell bewegst und dabei die Option "Beziehungssatz aktualisieren"  setzt.
Ansonsten könntest Du bei Drehbewegungen noch eine Winkelbeziehung einbringen, den Winkel so ändern, dass er der Endstellung entspricht, und dann den Beziehungssatz über "Ausführen - Aktualisieren" ablaufen lassen.

------------------
Grüße
Hartmuth

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MC
Moderator
Dipl.Ing. Maschinenbau, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MC an!   Senden Sie eine Private Message an MC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MC

Beiträge: 644
Registriert: 20.10.2000

System:
HP Z400, 16GB RAM
nVidia Quadro 4000
Win7 Enterprise 64bit
Creo Elements/Direct Modeling (x64) 19.0 M010
Modelmanager 19

erstellt am: 31. Aug. 2011 11:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ledock 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Matthias,
kannst Du die Teile mit deinen Beziehungen mal als Package zur Verfügung stellen? Das macht es wahrscheinlich einfacher zu helfen.

Gruß, Michael

------------------
Avis matutina vermem capit

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

woho
Mitglied
Technik CAD


Sehen Sie sich das Profil von woho an!   Senden Sie eine Private Message an woho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für woho

Beiträge: 1441
Registriert: 05.09.2000

von SolidDesigner ab 1.0
ueber Precision Engineering Dynamic Modeling
ueber CoCreate Modeling
bis Creo Elements/Direct 20.x

erstellt am: 31. Aug. 2011 11:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ledock 10 Unities + Antwort hilfreich

Eine treibende Kraft kann dann z.B. eine Abstandsbeziehung oder eine Winkelbeziehung sein.
Diese kann dann animiert werden.

Gruss

WoHo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ledock
Mitglied
Dipl. Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ledock an!   Senden Sie eine Private Message an ledock  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ledock

Beiträge: 505
Registriert: 12.11.2004

Win 10 64bit
Core I7 9700K
16HBRAM
Intel UHD Graphics 630
Direct Modelling Express

erstellt am: 01. Sep. 2011 08:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kniehebel.pkg.txt

 
Hallo Zusammen,

danke für eure Hilfe, auch wenn sie mir bisher wenig geholfen hat 

Ich will konkret den Kniehebel im Anhang mit Beziehungen versehen und animieren.
Da ich momentan noch überhaupt keine Ahung hab, wie ich überhaupt starte, hilft
mir leider auch eine fertige Lösung von euch nicht wirklich weiter.

Mir ist noch einiges nicht klar. Z.B.
- was hat bei "Sätze erstellen" die Zuordnung "Exemplar" oder "Inhalt" für eine Auswikung?
- kann ich je Satz nur eine Beziehung erstellen, oder gleich alle Beziehungen in einen Satz packen
- Ist der Besitzer der Sätze immer die oberste Baugruppe, oder muss ich extra Unterbaugruppen anlegen
- ...

Hilfreich wäre eine knappe Anleitung wie ich vorgehen muss.

------------------
Grüße Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MC
Moderator
Dipl.Ing. Maschinenbau, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MC an!   Senden Sie eine Private Message an MC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MC

Beiträge: 644
Registriert: 20.10.2000

System:
HP Z400, 16GB RAM
nVidia Quadro 4000
Win7 Enterprise 64bit
Creo Elements/Direct Modeling (x64) 19.0 M010
Modelmanager 19

erstellt am: 01. Sep. 2011 08:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ledock 10 Unities + Antwort hilfreich


Kniehebel-mit-beziehungen.pkg.txt

 
Hallo,
anbei mal die BG mit den mindestens notwendigen Beziehungen.
Ich kann dir leider auch keine "erste-Schritte"-Anleitung geben, da ich mir das notwendige Wissen durch durch Ausprobieren angeeignet habe.

Zu deinen Fragen:
   

Zitat:
- was hat bei "Sätze erstellen" die Zuordnung "Exemplar" oder "Inhalt" für eine Auswikung?

Gute Frage, ich wußte auch mal die Antwort... ich lasse die voreingestellte Einstellung "Exemplar" und es funktioniert.
   
Zitat:
- kann ich je Satz nur eine Beziehung erstellen, oder gleich alle Beziehungen in einen Satz packen

ja, alle Beziehungen die zueinander gehören müssen in einen Beziehungssatz (siehe Anhang)
   
Zitat:
- Ist der Besitzer der Sätze immer die oberste Baugruppe, oder muss ich extra Unterbaugruppen anlegen

Ich nehme immer die, in der die zu animierenden Teile liegen. Eine höhere geht auch, aber macht die Sache unübersichtlich (und ist wahrscheinlich problematisch, wenn man mehere Sätze erstellt)

Wie die Animation gestartet wird, wurde ja schon geschrieben.

Die Option "Stop Kollision" (evtl. zusammen mit "Physikalisch") ist auch manchmal sehr hilfreich.
Was/wozu das "physikalisch" ist habe ich aber auch noch nicht verstanden.
Die Doku ist auch hier wirklich unter aller Kanone.

Gruß, Michael

------------------
Avis matutina vermem capit

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

msteinke
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von msteinke an!   Senden Sie eine Private Message an msteinke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für msteinke

Beiträge: 100
Registriert: 19.03.2007

OSDM 18.1
MM 18.1 und WorkManager
demnächst Teamcenter 9.1
I7-2600@3,4Ghz, 16GB RAM
Nvidia Quadro 2000
Win7 Pro

erstellt am: 01. Sep. 2011 09:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ledock 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,
Die Option "Physikalisch" soll bewirken, daß die bewegten Teile sich so verhalten, als wären diese Festkörper. Die Software erkennt dann unter Berücksichtigung der Beziehungen die Freiheitsgrade und Bewegungsmöglichkeiten und positioniert/bewegt die betroffenen Bauteile. Im 3D-Co-Piloten läßt sich noch weiter definieren wie sich die bewegten, bzw. weitere Bauteile verhalten sollen, z.B. wenn ein bewegliches Bauteil an ein anderes anstößt, (welches nicht über Beziehungen weiter definiert ist); soll das angestoßene Bauteil eine Kollision bewirken und die Simulation stoppen oder soll  es im Rahmen der weiteren geometrischen Optionen mitgeschoben werden. Weiteres Beispiel wären Nockentriebe auf einer Kurvenscheibe...
Vieles läßt sich leider nur durch geduldiges Probieren herausfinden und nicht alles läßt sich abbilden.
Die Doku ist wirklich nicht hilfreich. Wir hatten damals eine Einführungsschulung, aber man vergißt halt auch wieder vieles wenn man es nicht allzu häufig braucht/benutzt.
Desweiteren sind die Beziehungen auch relativ empfindlich, d.h. bei Änderungen der Konstruktion müssen diese auch sorgfältig gepflegt werden... Verbleibt sehr häufig im Alltagsgeschäft...

Meik

------------------
Arbeit zieht Arbeit nach sich...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ledock
Mitglied
Dipl. Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von ledock an!   Senden Sie eine Private Message an ledock  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ledock

Beiträge: 505
Registriert: 12.11.2004

Win 10 64bit
Core I7 9700K
16HBRAM
Intel UHD Graphics 630
Direct Modelling Express

erstellt am: 01. Sep. 2011 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael,

danke für dein Modell.
Jetzt hab ich glaub ich verstanden wie ich die Beziehungen aufbaue.
Wenn ich die Position von einem Teil ändere und den Beziehungssatz aktualisiere (wie von Hartmuth) beschrieben,
erhalte ich auch das gewünschte Ergebnis.

Mit dem Animieren hapert es aber noch gewaltig.
Wenn ich alle von dir erstellten "koinzidenten" Beziehungen in Winkelbeziehungen ändere und dann Animieren will
kommt die Meldung:

Sie haben eine ungültige Option oder Daten-Zeichenkette eingegeben.  (Fehler 139)

wenn ich nur die "Antriebsachse" als Winkelbeziehung definiere kommt:

Fehler beim Ausführen von Beziehungen: zu viele Bedingungen; bitte reduzieren.

Was Bedeutet eigentlich "Element Richtung" und "Winkel" im Winkelbeziehungsdialog? 

------------------
Grüße Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz