Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Arbeitsspeicher leer sich nicht...

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Arbeitsspeicher leer sich nicht... (1366 mal gelesen)
Humml
Mitglied
Projektplaner, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Humml an!   Senden Sie eine Private Message an Humml  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Humml

Beiträge: 150
Registriert: 03.10.2004

CATIAV5-R19HF50
Windows7 64bit
NVIDIA Quadro FX370
Intel E8500
RAM 8GB

erstellt am: 07. Aug. 2011 15:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

ich habe seit neuesten die V18 und leider das Problem dass der Arbeitsspeicher nur voller wird und auch wenn ich eine Datei schließe kein Arbeitsspeicher frei gegeben wird. Habt Ihr die gleiche Erfahrung gemacht? Erst nach dem beenden des Programmes wird der Speicher geleert.

Gruß Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Patrick Weber
Mitglied
Konstruktionstechniker, Admin


Sehen Sie sich das Profil von Patrick Weber an!   Senden Sie eine Private Message an Patrick Weber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Patrick Weber

Beiträge: 657
Registriert: 20.11.2006

Win7 Pro SP1 64Bit
HP Z230, Core i5, 8GB RAM, nv Quadro K600
Creo Elements/Direct 19.0 M010
ModelManager 19.0 M010
clisp,VB.net,VBA,AHK,php,javascript

erstellt am: 08. Aug. 2011 07:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Humml 10 Unities + Antwort hilfreich

Meine Erfahrung ist, dass das schon immer so war. Es verringert sich nur unbedeutend der belegte Arbeitsspeicher. Der Garbage Collector arbeitet scheinbar nicht sehr effizient.
Du schließt mit "Sitzung neu"?

EDIT: grausige Rechtschreibung
------------------
Grüße aus Sachsen
pw

Karl Marx ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht!

[Diese Nachricht wurde von Patrick Weber am 09. Aug. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TheSnorre
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von TheSnorre an!   Senden Sie eine Private Message an TheSnorre  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TheSnorre

Beiträge: 54
Registriert: 18.07.2008

Windows XP Pro. SP2
Intel Core 2 Duo 3 GHz
8GB RAM<P>Modeling 17.0 M030
SolidPower
ModelManager

erstellt am: 08. Aug. 2011 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Humml 10 Unities + Antwort hilfreich

Mahlzeit!

Da kann ich Patrick nur zustimmen. Ich kenne das auch nicht anders, als dass der Arbeitsspeicher im voller und voller wird.
Mein Vorschlag – Modeling neu starten  oder Geld in mehr Speicher investieren.

lg, TheSnorre

------------------
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Patrick Weber
Mitglied
Konstruktionstechniker, Admin


Sehen Sie sich das Profil von Patrick Weber an!   Senden Sie eine Private Message an Patrick Weber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Patrick Weber

Beiträge: 657
Registriert: 20.11.2006

Win7 Pro SP1 64Bit
HP Z230, Core i5, 8GB RAM, nv Quadro K600
Creo Elements/Direct 19.0 M010
ModelManager 19.0 M010
clisp,VB.net,VBA,AHK,php,javascript

erstellt am: 08. Aug. 2011 12:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Humml 10 Unities + Antwort hilfreich

Was man besonders bei einem Makrodurchlauf über viele Pakete merkt. Da durchschlägt das Modeling gern mal die (Speicher-) Decke. 

------------------
Grüße aus Sachsen
pw

Karl Marx ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Humml
Mitglied
Projektplaner, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Humml an!   Senden Sie eine Private Message an Humml  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Humml

Beiträge: 150
Registriert: 03.10.2004

CATIAV5-R19HF50
Windows7 64bit
NVIDIA Quadro FX370
Intel E8500
RAM 8GB

erstellt am: 08. Aug. 2011 19:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

kann man nicht auch den Garbage Collector manuell anstoßen? Über irgendeinen Befehl ("nur so ein Spontan-Gedanke").
P.S. Ich hab schon 8GB Arbeitsspeicher, nur wird der recht schnell voll wenn ich eine STP von 40MB (Flächenmodell) öffne. Gibt es evtl. eine Möglichkeit eine geöffnete STP als "nicht vollwertig" zu laden, um Speicherplatz zu sparen (so wie das CGR-Format bei Catia)?

Gruß Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2894
Registriert: 20.12.2000

Ich schreibe das hier in meiner Freizeit und spreche weder für meinen Arbeitgeber noch für andere Firmen. Mehr Unsinn von mir unter clausbrod.de.

erstellt am: 09. Aug. 2011 10:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Humml 10 Unities + Antwort hilfreich

Der Garbagecollector ist nur für den Speicher zuständig, der für Lisp-Code verwendet wird. Das ist aber in fast allen Fällen nur sehr wenig. Der Löwenanteil wird für das Modell und assoziierte Daten verwendet, und der Garbagecollector ist dafür nicht zuständig.

Dass CoCreate Modeling einmal vom Betriebssystem reservierten (!) Speicher nicht mehr an das Betriebssystem zurückgibt, hat gute Gründe. Wohlgemerkt, ich sagte "reserviert", und das ist NICHT gleichbedeutend mit "belegt".

Mehr Hintergründe zur Speicherverwaltung unter http://www.clausbrod.de/CoCreateModeling/OsdmFaqMemoryManagement#returningmemory

------------------
CoCreate Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/CoCreateModeling/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Patrick Weber
Mitglied
Konstruktionstechniker, Admin


Sehen Sie sich das Profil von Patrick Weber an!   Senden Sie eine Private Message an Patrick Weber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Patrick Weber

Beiträge: 657
Registriert: 20.11.2006

Win7 Pro SP1 64Bit
HP Z230, Core i5, 8GB RAM, nv Quadro K600
Creo Elements/Direct 19.0 M010
ModelManager 19.0 M010
clisp,VB.net,VBA,AHK,php,javascript

erstellt am: 09. Aug. 2011 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Humml 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn du eine so große STEP einlädst, speichere sie danach einfach als pkg. Starte Modeling neu und lade die pkg in deine Baugruppe. Ich denke, du wirst feststellen, dass der reservierte Speicher deutlich geringer ausfällt. (oder mach das ganze in einer zweiten Instanz, wenn es die Lizenzen zulassen)

------------------
Grüße aus Sachsen
pw

Karl Marx ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz