Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Abwicklung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Abwicklung (1208 mal gelesen)
Tecki
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Tecki an!   Senden Sie eine Private Message an Tecki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tecki

Beiträge: 549
Registriert: 19.10.2005

CREO Elements DM V20.0 Modelmanager 20.0

erstellt am: 11. Aug. 2009 10:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Niederhalter.pkg.txt

 
Schönen guten Morgen zusammen!
Ich habe hier ein nerviges Problem! Das Teil im Anhang kann ich im SHEET-Metal zwar abwickeln, aber in der ANNO schmiert mir mein OSD beim erstellen der Abwicklung komplett ab. Gut, die Verrundungen an der einen dünnen Lasche scheinen das Problem zu sein. Aber das kann ja nu nicht wirklich wahr sein, dass SHEET-Metal das nicht hinbekommt, oder?
Grüße,Tecki

------------------
Tecki         

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 11. Aug. 2009 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tecki 10 Unities + Antwort hilfreich

Was heißt denn "schmiert komplett ab" ? Gibt es eine Fehlermeldung, Rechenstau oder fällt der Monitor vom Tisch ?

Ich kann das Teil nicht öffnen (Urlaub  ) aber wie ist das denn, wenn du die besagten Verrundungen mal weglässt ?

Gibt es an dem Teil vielleicht irgendwo Kanten, die nicht senkrecht zum Blech sind ?

------------------
          http://osd.cad.de/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Uwe Fries
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Uwe Fries an!   Senden Sie eine Private Message an Uwe Fries  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Uwe Fries

Beiträge: 136
Registriert: 01.09.2004

Modeling V20 M020
Drafting V20
ModelManager V20 M020
SheetMetal
ModelSearch
DEll T5810
Intel Xeon 3.7GHz 8-Core
16GB RAM
Nvidia K2200
WIN 7 x64
SpacePilot

erstellt am: 11. Aug. 2009 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tecki 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wir haben auch viele verrundete Teile, bei denen das Anno abschmiert.
In der Befehlszeile erscheint sinngemäß: "Bei aktualisieren von Ansicht ..." und dann passiert nix mehr.
Gehe davon aus, daß dies daran liegt, das der SheetMetal zur Abwicklung eine Grundfläche benötigt. Dabei stören die Verrundungen.

Da wir die Ansichten und die Abwicklungen auf zwei verschiedenen Zeichnungen darstellen machen wir folgendes:
3D-Modell und Zeichnung mit den ISO Ansichten im ModelManager abspeichern => Verrundungen am 3D-Modell entfernen => Im Anno neue Zeichnung "Ohne Modell" => Abwicklung auf dieser Zeichnung erstellen und im ModelManager abspeichern => 3D-Modell neuladen (Dies darf natürlich zwischen dem Entfernen der Verrundungen und dem Neuladen nicht gespeichert worden sein!) => In der Zeichnung der Abwicklung wird diese nach dem Neuladen "Cyan" angezeigt, dies bewußt ignorieren => Zeichnungen und Modell im ModelManager freigeben.

Gruß
Uwe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tecki
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Tecki an!   Senden Sie eine Private Message an Tecki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tecki

Beiträge: 549
Registriert: 19.10.2005

CREO Elements DM V20.0 Modelmanager 20.0

erstellt am: 11. Aug. 2009 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also, es ist so, dass ich die Verrundungen schon weglassen könnte. Aber weshalb wickelt es denn das Modell ab?
Unter "abschmieren" meinte ich, das der PC sich nen Wolf rechnet und im Grunde nix anderes mehr geht. Der Bildschirm ist zu teuer, als dass ich den vom Tisch fegen würde. SO genervt bin ich dann auch wieder nicht!  ;-)  Die Flächen sind übrigens alle soweit im korrekten Winkel zueinander.

------------------
Tecki         

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tecki
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Tecki an!   Senden Sie eine Private Message an Tecki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tecki

Beiträge: 549
Registriert: 19.10.2005

CREO Elements DM V20.0 Modelmanager 20.0

erstellt am: 11. Aug. 2009 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich vermute, es ist bei Verrundungen ähnlich wie bei 90°-Senkungen, das Sheet-Metal da einfach zu "blind" ist, um solche Dinge korrekt zu interpretieren. Vielleicht lernt es ja bis zu Version 17 oder 18 solche Dinge. Wäre ja mal echt ein SUPER Fortschritt 

------------------
Tecki         

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Knuddel25
Mitglied
Technische Zeichnerin Maschinen- und Anlagentechnik


Sehen Sie sich das Profil von Knuddel25 an!   Senden Sie eine Private Message an Knuddel25  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Knuddel25

Beiträge: 687
Registriert: 09.01.2008

CoCreate Modeling 18.1
CoCreate Drafting 18.1 (Klassisches UI)
Windows 7 Professional
64-bit

erstellt am: 11. Aug. 2009 11:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tecki 10 Unities + Antwort hilfreich


Fehler-01.jpg


Fehler-02.jpg


Niederhalter.mi.txt

 
Hallo Tecki,

ich konnte es in V16 zwar abwickeln, allerdings sieht das Ergebnis mehr als merkwürdig aus. 
Mir hat Annotation vor der eigentlich erstellten Abwicklung die zwei angehangenen Fehlermeldungen ausgespuckt.
Habe dir mal die Zeichnung als *.mi mit angehangen, ich hoffe das klappt mit dem Hochladen.

@Matthias: Schönen (Rest-)Urlaub wünsch ich dir. 

Knuddeligen Gruß 

------------------
Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit, die es dauert, sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Knuddel25
Mitglied
Technische Zeichnerin Maschinen- und Anlagentechnik


Sehen Sie sich das Profil von Knuddel25 an!   Senden Sie eine Private Message an Knuddel25  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Knuddel25

Beiträge: 687
Registriert: 09.01.2008

CoCreate Modeling 18.1
CoCreate Drafting 18.1 (Klassisches UI)
Windows 7 Professional
64-bit

erstellt am: 11. Aug. 2009 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tecki 10 Unities + Antwort hilfreich


rotes-Element-01.jpg


rotes-Element-02.jpg


rotes-Element-03.jpg

 
Hallo Tecki,

anbei noch drei Bilder mit den roten Fehlerelementen.

Knuddeligen Gruß  

Edit wollte auch mal wieder was zu tun haben und hat das 3. Bild angehangen. 

------------------
Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit, die es dauert, sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen!  

[Diese Nachricht wurde von Knuddel25 am 11. Aug. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tecki
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Tecki an!   Senden Sie eine Private Message an Tecki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tecki

Beiträge: 549
Registriert: 19.10.2005

CREO Elements DM V20.0 Modelmanager 20.0

erstellt am: 11. Aug. 2009 11:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ Knuddel: Ja, die eifgentliche Abwicklung kann ich in der ANNO noch sehen, danach ist Ende mit meinem PC. Ich fürchte, die Verrundungen sind Gift für SHEET-Metal. Naja, mal sehen. Wie war das doch noch gleich? "Richtig machen lernt jeder! Pfuschen muss man können!"
In diesem Sinne laß ich mir mal etwas einfallen... 

------------------
Tecki         

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

woho
Mitglied
Technik CAD


Sehen Sie sich das Profil von woho an!   Senden Sie eine Private Message an woho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für woho

Beiträge: 1441
Registriert: 05.09.2000

von SolidDesigner ab 1.0
ueber Precision Engineering Dynamic Modeling
ueber CoCreate Modeling
bis Creo Elements/Direct 20.x

erstellt am: 11. Aug. 2009 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tecki 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man die Verrundungen entfernt, so laesst sich das Modell abwickeln.
Jedoch bekommt man einen Warnhinweis bei der Bohrung.

Vorschlag fuer solche Teile:
Kopie des Teils erstellen und diesen unterhalb eines Behaelters des
Originalteils geben. In der Kopie die kritischen Bereiche entfernen.
Abwicklung von der Kopie erstellen.

Gruss

WoHo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tecki
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Tecki an!   Senden Sie eine Private Message an Tecki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tecki

Beiträge: 549
Registriert: 19.10.2005

CREO Elements DM V20.0 Modelmanager 20.0

erstellt am: 11. Aug. 2009 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@woho:
Und genau so hab ich es vor knapp 5 Minuten erledigt. Diese Behältersache ist ziemlich nett!!!
Trotzdem vielen Dank für die Hinweise bzw. Tips!

------------------
Tecki         

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas 253
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Andreas 253 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas 253  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas 253

Beiträge: 157
Registriert: 01.03.2002

erstellt am: 11. Aug. 2009 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tecki 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Zeit mit der ich verstärkt mit Sheet-Metal zu tun hatte ist zwar schon einige Zeit her, aber habt ihr mal versucht, die Bohrung mit der Punch-Funktionalität des Sheet-Metal zu erstellen?

Soweit ich weiß werden solche Stanzungen anders behandelt...

(ist jetzt nur mal so ein Schuß ins blaue...)

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tecki
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Tecki an!   Senden Sie eine Private Message an Tecki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tecki

Beiträge: 549
Registriert: 19.10.2005

CREO Elements DM V20.0 Modelmanager 20.0

erstellt am: 11. Aug. 2009 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Öhm...*grübel*Die Bohrung ist nich soooo das Problem, eher die Verrundungen an einer Blechlasche. 

------------------
Tecki         

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SReinbold
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von SReinbold an!   Senden Sie eine Private Message an SReinbold  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SReinbold

Beiträge: 185
Registriert: 03.08.2000

Modeling/Drafting 18.1
ModelManager/TaskAgent
SAP ERP Integration
Version 20 in Vorbereitung

erstellt am: 11. Aug. 2009 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tecki 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Teki

Wir haben auch zwischendurch wieder Probleme bei Teilen mit Fase, Verrundungen, Ansenkungen.
Das Verhalten hat sich auch in der 16.00D nicht geändert.

Daher habe ich einen Call bei PTC eröffnet:
"7228804 SheetMetal - Abwicklung von Teil mit Rundung"

Weitere Infos kommen.

Gruss Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tecki
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Tecki an!   Senden Sie eine Private Message an Tecki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tecki

Beiträge: 549
Registriert: 19.10.2005

CREO Elements DM V20.0 Modelmanager 20.0

erstellt am: 11. Aug. 2009 13:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Oh prima!Kann / muss ich mich da dann auch mal dazu melden oder kann man jetzt nur abwarten?

------------------
Tecki         

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

woho
Mitglied
Technik CAD


Sehen Sie sich das Profil von woho an!   Senden Sie eine Private Message an woho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für woho

Beiträge: 1441
Registriert: 05.09.2000

von SolidDesigner ab 1.0
ueber Precision Engineering Dynamic Modeling
ueber CoCreate Modeling
bis Creo Elements/Direct 20.x

erstellt am: 11. Aug. 2009 15:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tecki 10 Unities + Antwort hilfreich

Generell kann ich nur empfehlen, dass jeder, den der Schuh drueckt, zu dieser Problematik einen Verbesserungsvorschlag einreicht.
Die Chance, dass solche Dinge behoben werden ist vermutlich groesser,
wenn da mehrere Kunden dahinter stehen.

Verbesserungsvorschlaege eingeben auf http://www.ptc.com/appserver/cs/misc/PTC_Enhancement_Process.jsp

Gruss

WoHo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SReinbold
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von SReinbold an!   Senden Sie eine Private Message an SReinbold  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SReinbold

Beiträge: 185
Registriert: 03.08.2000

Modeling/Drafting 18.1
ModelManager/TaskAgent
SAP ERP Integration
Version 20 in Vorbereitung

erstellt am: 11. Aug. 2009 16:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tecki 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tecki

Das Verhalten wurde von PTC als Fehler eingestuft, der Fehlerreport trägt die Nummer 1842971.
Nun ist dies ein offizieller Fehler. Wann dieser aber gefixt wird, kann ich dir leider nicht sagen, dies kommt auf die Priorität an.
Wenn nun viele Anwender dazu eine Call eröffnen oder einen Verbesserungsvorschlag eingeben, dann wird die Priorität auch höher.
So ist halt das Leben ... 

Gruss Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz