Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Freiformflächen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Freiformflächen (893 mal gelesen)
kherz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von kherz an!   Senden Sie eine Private Message an kherz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kherz

Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2008

erstellt am: 23. Dez. 2008 16:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Flächentest.zip

 
Hallo,
ich möchte gerne Freiformflächen erstellen mit der Funktion "Oberffläche einfügen"
Die Kanten bzw. Randkurven der gewünschten Fläche liegen auf 4 AE, die zum Teil im rechten Winkel (3 davon) zueinander stehen.
Die Fehlermeldung, die ich nach der Auswahl der 4 Randkurven erhalte, lautet:Gewählter Rand gibt keine gültige Oberfläche an. Die Randkurven sind splines, sie sind en den Ecken gebrochen.
Was mache ich da falsch?
Es handelt sich um die Oberfläche eines Flugzeugrumpfes und kann nicht so einfach mit Solids aufgebaut weden.
Wo ich die größten Schwierigkeiten habe, ist die Fläche zwischen den grünen Randkurven.

Wäre für jede Hilfe dankbar.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thömu
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Thömu an!   Senden Sie eine Private Message an Thömu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thömu

Beiträge: 283
Registriert: 09.04.2003

SolidWorks 09 SP3
Catia V5 R16
Pro/E WF3
Hardeware, je nach PC...
Zuhause das gute alte OSM PE und OSD 15.5D als Demo

erstellt am: 23. Dez. 2008 17:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kherz 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo 

Hier noch der richtige Link zur Datei klick Das nächste mal ohne Sonderzeichen hochladen (Ä) ;-)

Es ist übrigens eine pk2-Datei, also vom PE erstellt.

------------------
mfg Thömu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 23. Dez. 2008 19:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kherz 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Kurve von /A11 berührt gar nicht die Kurve von /Drauf und von /Y0, sollte aber vermutlich.

Die grüne Spitze auf /Drauf und /Y0 ist nicht verbunden.
Diese Linien müssen sich zu einer geschlossenen Geometrie berühren, wenn daraus eine Fläche werden soll.

Die grünen Kurven von /Drauf und /querschnitt lassen sich bei mir (PE2) leicht zu einer tollen Fläche verbinden.
Auch die weißen Kurven von /querschnitt und /Drauf und /A10 gehen bei mir zu einer Fläche.
Alles mit dem Befehl "Einfügen".

Ein Hinweis: solche Kurven lassen sich auch wunderbar mit "3D-Linien" machen.
Das Modul "Oberfläche" ist in der PE natürlich nur eingeschränkt benutzbar.

------------------
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kherz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von kherz an!   Senden Sie eine Private Message an kherz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kherz

Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2008

erstellt am: 26. Dez. 2008 09:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Mattias,

vielen Dank für die Hinweise. Die Modelle waren tatsächlich nicht sauber. Besser habe ich es allerdings noch mit loft hinbekommen. Was ich noch nicht weiss, wie ich dieses "massive" Ding nun zu einer dünnen Schale mache, aber da komme ich auch noch drauf!

Fohes Fest nachträglich!
Konni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 26. Dez. 2008 10:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kherz 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Stichwort hast du schon gegeben: es gibt die Funktion "Schale".
Zu finden unter "Bearbeiten" --> "Material entfernen".
Damit es funktioniert, sollte der Körper dafür nicht zu kompliziert sein, eventuell hilft teilen.
Viel Spaß weiterhin 

------------------
          http://osd.cad.de/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kherz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von kherz an!   Senden Sie eine Private Message an kherz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kherz

Beiträge: 17
Registriert: 23.12.2008

erstellt am: 30. Dez. 2008 18:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


test.zip

 
Hallo highway45,javascript:InsertSMI(' %20');

das mit der Schale stellt sich als größeres Problem dar.
Mit den Loft-Körpern war ich nicht zufrieden, erstmal ließ sich mit denen keine Schale erstelln (Rechner bleibt stehen). Außerdem hat dieser Körper nicht die gewünschte Qualität bzgl. Tangentenstetigkeit.
Also habe ich mit Fäche einfügen die Oberfläche erstellt, geht gut, Qualität gut. Diese Oberfläche habe ich mit ebenen Flächen ergänzt, so dass man einen "Würfel" draus machen kann. Mit Oberfläche sammeln kann dies zu einem Körper zusammengefügt werden. An einem kleinen Probestückchen ist mir das auch gelungen. Mit der ganzen Fläche gelingt es mir nicht, beim Erstellen des Körpers kommt folgende Advisor Meldung:
1 Hohlräume im Teil.
Das empfohlene Prüfen bringt folgende Meldung:
Beim Prüfen des Teils /T2 :

Repariert:Körper ist ein Hohlkörper.
--> Keine Fehler gefunden <--

Hinweis: Teil wurde beim Reparieren geändert. Prüfung erforderlich!

Nach nochmaliger Prüfung folgendes:
Beim Prüfen des Teils /T2 :

--> Keine Fehler gefunden <--


Mit diesem Körper lässt sich eine Schale erstellen: Je nach Vorzeichen der Variablen Versatz wird eine Schale erstellt die zu groß ist (ursprüngliche Oberfläche ist die Innenseite) oder zu klein (Außenseite der Schale ist um den Versatz nach innen versetzt).

Wer weiss Rat? Wie kann ich die Schalenrichtung eines Körpers ändern?

Danke für die Hilfe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 30. Dez. 2008 20:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kherz 10 Unities + Antwort hilfreich

Beim Loften kann man eine Tangentenrichtung aber vorgeben. Das ist unter Loft-Werkzeuge zu finden.

Zu dem Befehl Schale hab ich ja geschrieben, daß es bei kompliziertem Innenleben nicht immer so funktioniert, wie man sich das wünscht. Da hilft es manchmal, den Körper in mehrere Einzel-Körper aufzuteilen.

Die Flächenausrichtung eines Bauteils kannst du ändern im Oberflächenmenü mit dem Befehl Wechseln. Die dann falschen Flächen (Innenseite außen) erkennt man an der dunkleren Färbung.

Dein Bauteil kann ich nicht laden, dein Upload-Verzeichnis scheint leer zu sein, kann aber auch am Ramazotti liegen, den wir schon intus haben...

------------------
          http://osd.cad.de/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz