Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Solid Power Verbesserungsvorschlag

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Solid Power Verbesserungsvorschlag (958 mal gelesen)
netvista
Mitglied
Konstrukteur Sondermaschinen


Sehen Sie sich das Profil von netvista an!   Senden Sie eine Private Message an netvista  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für netvista

Beiträge: 408
Registriert: 20.11.2003

WIN 7 Prof x64
HP Z230
Xeon-E3-1240 3.40 GHz
32 GB Ram
NVidia Quadro
CCM 19.x
MM 19.x
SolidPower

erstellt am: 12. Feb. 2008 10:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich möchte hiermit alle SolidPower User dazu auffordern einen Verbesserungsvorschlag einzubringen, die sich genau so wie ich schon lange wünschen, dass standardmäßig den Schrauben, Muttern, usw. eine Festigkeitsklasse zugewiesen werden kann.
z.B.: für Schrauben 4.6; 8.8; 10.9; 12.9; A2-70; A4-70
oder z.B.: für Muttern 4; 8; 10; 12; A2-70; A4-70
Oberfläche z.B.: blank; verzinkt

Hoffentlich bin ich nicht der einzige der sich diese Verbesserung wünscht. 
Grüße Fred

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tecki
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Tecki an!   Senden Sie eine Private Message an Tecki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tecki

Beiträge: 539
Registriert: 19.10.2005

CREO Elements DM V20.0 Modelmanager 20.0

erstellt am: 12. Feb. 2008 10:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich

Schicke Idee....! 

------------------
Tecki         

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2054
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 12. Feb. 2008 11:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich

Mit den mitgelieferten Anpassungswerkzeugen (SolidPower/Katalog/Verwaltung Normteile) lässt sich das doch selbst erledigen 
Nachdem so ziemlich jeder Kunde seine eigenen Vorstellungen hat, welche  Bestellinformationen er benötigt, lässt sich das nicht so ohne weiteres alles im Voraus behandeln.

------------------
meine LISP-Makros sind auf osd.cad.de
Disclaimer
Grüße aus Wien

Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

netvista
Mitglied
Konstrukteur Sondermaschinen


Sehen Sie sich das Profil von netvista an!   Senden Sie eine Private Message an netvista  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für netvista

Beiträge: 408
Registriert: 20.11.2003

WIN 7 Prof x64
HP Z230
Xeon-E3-1240 3.40 GHz
32 GB Ram
NVidia Quadro
CCM 19.x
MM 19.x
SolidPower

erstellt am: 12. Feb. 2008 12:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Es ist richtig dass sich jeder die Tabelle anpassen kann.
Aber es handelt sich bei den Angaben nicht um firmenspezifische Angaben sondern um allgemein gültige Angaben die zu jeder Schraube, Mutter,... angefügt werden müssen.
Ich rede also von Normangaben die in einen Normteilkatalog gehören und nicht von Bestellinformationen, Artikelnummern oder dergleichen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2054
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 12. Feb. 2008 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von netvista:
...Ich rede also von Normangaben die in einen Normteilkatalog gehören ...

Da kann man halt auch geteilter Meinung sein. Mit zunehmender Diversifikation werden die Tabellen dann ja auch wieder empfindlich unübersichtlich und viele Anwender meckern dann wieder rum, dass sie nix finden. Oder der Admin kriegt einen Herzinfarkt, weil seine Schäfchen permanent die falschen Teile einbauen. Sicher könnte man sagen, löschen ist leichter als dazuschreiben, aber wer ist bereit für Leistungen zu bezahlen, die er gleich nach Lieferung in die Tonne schmeisst? Denn ein ist klar: gratis gibts nix 

------------------
meine LISP-Makros sind auf osd.cad.de
Disclaimer
Grüße aus Wien

Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

holt
Mitglied
Systembetreuer CAD


Sehen Sie sich das Profil von holt an!   Senden Sie eine Private Message an holt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für holt

Beiträge: 696
Registriert: 07.08.2003

Corei7 3770K, Win7 64-bit, 16GB
CoCreate Modeling 18.10
CoCreate Drafting 18.10
CoCreate ModelManager 18.10

erstellt am: 14. Feb. 2008 15:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich


din_912.txt

 
Hallo,

wir machen das auf folgende Weise:
Standard ist Qualität 8.8 verzinkt (da steht nichts extra dabei)
Alle anderen Ausführungen haben das entsprechende Anhängsel.
Wir kopieren praktisch die Zeile und fügen dort die neuen Eigenschaften ein.

Beispiel siehe Anhang (Ausschnitt aus der Datei din_912.par)

------------------
Gruß aus dem Salzkammergut

Thomas Hollerweger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Martin W.
Mitglied
Key-Account Manager

Sehen Sie sich das Profil von Martin W. an!   Senden Sie eine Private Message an Martin W.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Martin W.

Beiträge: 2
Registriert: 22.07.2007

erstellt am: 18. Feb. 2008 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich

Na Servus,

das ist, wieder mal, ein klassischer Versuch, ein "Schraubensystem" zum Teilemanagement System umzubiegen. Das kann und wird in einigen Fällen wunderbar klappen. Nur, das ist keine Standard Lösung, sondern etwas zusammengefrickeltes. Ich sehe da kaum Möglichkeiten, dies Thema rund zu bekommen.

Wohlgemerkt, ich mache SolidPower nicht schlecht, kenne die Techsoft Leute sehr gut, und die Usability und das Handling ist echt Klasse. Ich meine aber, "Schuster bleib bei Deinen Leisten". Da gibt es bessere Programme.

Grüße, Martin.

P.S.: Walter, wir sehen uns mal wieder. 

------------------
Beziehungen schaden nur dem, der keine hat.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2054
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 18. Feb. 2008 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Martin W.:
...und die Usability und das Handling ist echt Klasse...


Dem ist nichts hinzuzufügen 

------------------
meine LISP-Makros sind auf osd.cad.de
Disclaimer
Grüße aus Wien

Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

netvista
Mitglied
Konstrukteur Sondermaschinen


Sehen Sie sich das Profil von netvista an!   Senden Sie eine Private Message an netvista  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für netvista

Beiträge: 408
Registriert: 20.11.2003

WIN 7 Prof x64
HP Z230
Xeon-E3-1240 3.40 GHz
32 GB Ram
NVidia Quadro
CCM 19.x
MM 19.x
SolidPower

erstellt am: 18. Feb. 2008 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@holt

genau so würde es bei mir auch aussehen.
NUR mach das mal bei allen Schrauben, Muttern und Scheiben  und verliere nicht die Übersicht wenn man dann die Schrauben verbaut (es gibt ja dann von jeder Schraube in unserem Fall min. 4 Varianten)

Mein Lösungsvorschlag wäre:
Es kann bei der Auswahl der Normteile ein Werkstoff vergeben werden der in der Werkstofftabelle enthalten ist (hat den Vorteil dass der User eigene erstellen kann)
Für mich würde dass schon genügen da der Werkstoff ja in die STK-Liste wandert.

Man könnte sicherlich auch den vergebenen Werkstoff (Festigkeitsklasse)in die Teilebezeichnung über Platzhalter einfügen lassen.
z.B.:
'Schraube_M_4x12_DIN_912_A2-70',4,12,7,4,0.2,3,2,0.4,25,12,'9100321','din912_4_12_12_A2-70','Zylinderschraube DIN 912 M4 x 12 A2-70'
A2-70 ersetzt in diesem Fall einen Platzhalter in der Tabelle.

Mit dieser Lösung kann jeder seine "Werkstoffe" und Infos die er braucht an die Schraube, Mutter, usw. bringen. 

PS.
Ich bin kein Programmierer, also seid gnädig mit mir wenn ich unmögliches verlange.

Und ich schließe mich Martin an wenn er sagt dass die Leute von Techsoft sehr gute Arbeit leisten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2054
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 18. Feb. 2008 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von netvista:

genau so würde es bei mir auch aussehen.
NUR mach das mal bei allen Schrauben, Muttern und Scheiben    und verliere nicht die Übersicht wenn man dann die Schrauben verbaut (es gibt ja dann von jeder Schraube in unserem Fall min. 4 Varianten)


Genau die Problematik wollte ich bei einer "universellen" Lösung aufzeigen 
Zitat:
Original erstellt von netvista:

Mein Lösungsvorschlag wäre:
Es kann bei der Auswahl der Normteile ein Werkstoff vergeben werden der in der Werkstofftabelle enthalten ist (hat den Vorteil dass der User eigene erstellen kann)
Für mich würde dass schon genügen da der Werkstoff ja in die STK-Liste wandert.

Man könnte sicherlich auch den vergebenen Werkstoff (Festigkeitsklasse)in die Teilebezeichnung über Platzhalter einfügen lassen.
z.B.:
'Schraube_M_4x12_DIN_912_A2-70',4,12,7,4,0.2,3,2,0.4,25,12,'9100321','din912_4_12_12_A2-70','Zylinderschraube DIN 912 M4 x 12 A2-70'
A2-70 ersetzt in diesem Fall einen Platzhalter in der Tabelle.

Mit dieser Lösung kann jeder seine "Werkstoffe" und Infos die er braucht an die Schraube, Mutter, usw. bringen.



Weiche Satan!  
Du willst wirklich deinen Usern die Macht über die Normteilbibliotheken überlassen? Da kenn ich Firmen, da gäbs dann Schrauben in Meerschweinchenlila mit der Dichte von Neutronium 

Abgesehen davon ist es wohl schwer machbar, weil SolidPower ja versucht, bereits einmal erzeugte Teile immer wieder exemplarisch zu verwenden. Das geht dann sicher schief und würde sich so wie die Parameterteile (Profile etc.) verhalten.
Das Ganze wird jedenfalls unwartbar und spätestens bei der nächsten Release ist die K**** am dampfen 

------------------
meine LISP-Makros sind auf osd.cad.de
Disclaimer
Grüße aus Wien

Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

netvista
Mitglied
Konstrukteur Sondermaschinen


Sehen Sie sich das Profil von netvista an!   Senden Sie eine Private Message an netvista  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für netvista

Beiträge: 408
Registriert: 20.11.2003

WIN 7 Prof x64
HP Z230
Xeon-E3-1240 3.40 GHz
32 GB Ram
NVidia Quadro
CCM 19.x
MM 19.x
SolidPower

erstellt am: 18. Feb. 2008 15:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

OK,
ich muß zugeben dass mein Lösungsvorschlag sehr mutig war.
Aber trotzdem denke ich dass der Lösungsansatz mit dem Festlegen der Festigkeitsklasse in einem zusätzlichen z.B. pull-down Menü beim Laden der Teile grundsätzlich richtig ist.

Andere CAD lösen dass Problem ähnlich.

Damit würde die Übersichtlichkeit der Tabellen gleich bleiben (wenn diese auch im Hintergrund viel größer werden)

Der User kann damit nur vordefinierte Festigkeitsklassen vergeben und im Normalfall wird ein Standardwert z.B.: 8.8 vz vergeben.

Dass da Techsoft sicherlich noch einiges an "Hirnschmalz"   reinstecken muß ist mir klar. Es würde aber sicherlich vielen Usern zugute kommen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MeFi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von MeFi an!   Senden Sie eine Private Message an MeFi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MeFi

Beiträge: 223
Registriert: 30.09.2003

OSD V19-M030
MM V19-M020
SolidPower
Win 7 - 64bit

erstellt am: 07. Nov. 2018 14:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo allerseits,

gibt´s zu dem Problem unterschiedliche Festigkeitsklassen bzw. Oberflächen bei Normteilen mittlerweile eine Lösung?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

netvista
Mitglied
Konstrukteur Sondermaschinen


Sehen Sie sich das Profil von netvista an!   Senden Sie eine Private Message an netvista  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für netvista

Beiträge: 408
Registriert: 20.11.2003

WIN 7 Prof x64
HP Z230
Xeon-E3-1240 3.40 GHz
32 GB Ram
NVidia Quadro
CCM 19.x
MM 19.x
SolidPower

erstellt am: 07. Nov. 2018 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Ja, man kann in SolidPower einen Parameterteil kopieren und mit einem Werkstoff versehen. Danach hat man z.B. die Auswahlmöglichkeit eine Schraube DIN 933 8.8 zu laden.

Grüße Fred

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MeFi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von MeFi an!   Senden Sie eine Private Message an MeFi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MeFi

Beiträge: 223
Registriert: 30.09.2003

OSD V19-M030
MM V19-M020
SolidPower
Win 7 - 64bit

erstellt am: 07. Nov. 2018 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich


SP_Editor.JPG

 
d.h. du kopierst das Teil und erweiterst nur den Namen mit der Festigkeitsklasse? Oder habt ihr extra eine Spalte dafür?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

netvista
Mitglied
Konstrukteur Sondermaschinen


Sehen Sie sich das Profil von netvista an!   Senden Sie eine Private Message an netvista  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für netvista

Beiträge: 408
Registriert: 20.11.2003

WIN 7 Prof x64
HP Z230
Xeon-E3-1240 3.40 GHz
32 GB Ram
NVidia Quadro
CCM 19.x
MM 19.x
SolidPower

erstellt am: 07. Nov. 2018 16:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nein.
Unter
SolidPower->Katalog->mehr->Verwaltung->Parameterteil kopieren
kann ein neues Parameterteil erstellt werden.
Ich würde ein Parameterteil mit dem Support erstellen um nichts falsch zu machen.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MeFi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von MeFi an!   Senden Sie eine Private Message an MeFi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MeFi

Beiträge: 223
Registriert: 30.09.2003

OSD V19-M030
MM V19-M020
SolidPower
Win 7 - 64bit

erstellt am: 07. Nov. 2018 16:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für netvista 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielen Dank, muß ich mal ausprobieren!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz