Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Makros entladen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Makros entladen (1060 mal gelesen)
noxx
Mitglied
Steuerzahler


Sehen Sie sich das Profil von noxx an!   Senden Sie eine Private Message an noxx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für noxx

Beiträge: 801
Registriert: 13.12.2004

OS: Win 7 Ultimate 64 bit SP1
Speicher: 30 GB RAM
Grafik: nVidia Quadro 4000
Creo Modelling v17.0

erstellt am: 17. Nov. 2006 13:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Gibt es einen Befehl mit dem man die Makros aus der Werkzeugkiste wieder entfernen kann ?

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dorothea
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Dorothea an!   Senden Sie eine Private Message an Dorothea  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dorothea

Beiträge: 242
Registriert: 22.11.2001

erstellt am: 17. Nov. 2006 17:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für noxx 10 Unities + Antwort hilfreich

Der Befehl heisst 'remove_toolbox_button'. Gib mal in der Suche diesen Begriff ein. Da gibt's schon einen Eintrag mit aehnlichem Inhalt.
(remove_toolbox_button :label <...> )

Gruss Dorothea

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

noxx
Mitglied
Steuerzahler


Sehen Sie sich das Profil von noxx an!   Senden Sie eine Private Message an noxx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für noxx

Beiträge: 801
Registriert: 13.12.2004

OS: Win 7 Ultimate 64 bit SP1
Speicher: 30 GB RAM
Grafik: nVidia Quadro 4000
Creo Modelling v17.0

erstellt am: 22. Nov. 2006 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

irgendwie funktioniert das leider nicht, anstatt das Makro rauszuwerfen, startet OSD es.
Ich brauche so ne Funktion, weil ich Probleme habe mit dem Makro "Positionsnummer" wenn ich es 2x lade, es funktioniert dann nicht mehr richtig.
Gruss

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 22. Nov. 2006 08:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für noxx 10 Unities + Antwort hilfreich

Du lädst das Makro Positionsnummer 2x? Dann lade es doch nur 1x 
In deiner am_customize müsste der Aufruf des Makros stehen. Wirf den Aufruf raus oder mach ;; davor damit der Aufruf überlesen wird.
Papst

------------------
Der Papst empfiehlt:  Hilfeseite und FAQ zum OSDM

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

noxx
Mitglied
Steuerzahler


Sehen Sie sich das Profil von noxx an!   Senden Sie eine Private Message an noxx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für noxx

Beiträge: 801
Registriert: 13.12.2004

OS: Win 7 Ultimate 64 bit SP1
Speicher: 30 GB RAM
Grafik: nVidia Quadro 4000
Creo Modelling v17.0

erstellt am: 22. Nov. 2006 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von 3D-Papst:
Du lädst das Makro Positionsnummer 2x? Dann lade es doch nur 1x 
In deiner am_customize müsste der Aufruf des Makros stehen. Wirf den Aufruf raus oder mach ;; davor damit der Aufruf überlesen wird.
Papst


Habe das Makro auf ein ICON mit mehreren Makros zusammengelegt, die dann alle geladen werden und mir ein Menü in der Hauptleiste anlegen. Manchmal muss ich die Makros "nachladen" wenn ich von Annotation zu OSD wechsel (oder umgekehrt).

Dafür hätte ich gerne einen Befehl den ich ins Makromenü.lsp einbinde, der mir erstmal zur "Sicherheit" bestimmt Makros aus der Werkzeugkiste entfernt und dann wieder neu lädt.

Gruss

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2894
Registriert: 20.12.2000

Ich schreibe das hier in meiner Freizeit und spreche weder für meinen Arbeitgeber noch für andere Firmen. Mehr Unsinn von mir unter clausbrod.de.

erstellt am: 22. Nov. 2006 11:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für noxx 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von noxx:
Ich brauche so ne Funktion, weil ich Probleme habe mit dem Makro "Positionsnummer" wenn ich es 2x lade, es funktioniert dann nicht mehr richtig.

Was genau funktioniert denn dann nicht mehr richtig? Gibt es Laufzeitfehler? Und haben die ueberhaupt etwas damit zu tun, dass es den Eintrag in der Werkzeugkkiste schon gibt?

Claus

------------------
OneSpace Designer Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/Osdm/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

noxx
Mitglied
Steuerzahler


Sehen Sie sich das Profil von noxx an!   Senden Sie eine Private Message an noxx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für noxx

Beiträge: 801
Registriert: 13.12.2004

OS: Win 7 Ultimate 64 bit SP1
Speicher: 30 GB RAM
Grafik: nVidia Quadro 4000
Creo Modelling v17.0

erstellt am: 22. Nov. 2006 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von clausb:
Was genau funktioniert denn dann nicht mehr richtig? Gibt es Laufzeitfehler? Und haben die ueberhaupt etwas damit zu tun, dass es den Eintrag in der Werkzeugkkiste schon gibt?

Claus




Also, wenn ich "ausversehen" das Makro Positionsnummer.lsp 2x lade, und dann ne Nummer setzen will öffnet sich das Menü, und soll ne Ansicht wählen. Dann soll die Textposition makriert werden, dass mache ich dann auch und es kommt folgendes:

Die Meldung kann ich wegdrücken, danach klebt an meinem Cursor die Bezugslinie. Raus komme ich nur, wenn ich dann ins OSD wechsel.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2894
Registriert: 20.12.2000

Ich schreibe das hier in meiner Freizeit und spreche weder für meinen Arbeitgeber noch für andere Firmen. Mehr Unsinn von mir unter clausbrod.de.

erstellt am: 22. Nov. 2006 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für noxx 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei so einem Fehler wuesste ich nicht, was es helfen soll, wenn Du vor dem zweiten Laden den Eintrag fuer das Makro aus der Toolbox entfernst.

Claus

------------------
OneSpace Designer Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/Osdm/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2894
Registriert: 20.12.2000

Ich schreibe das hier in meiner Freizeit und spreche weder für meinen Arbeitgeber noch für andere Firmen. Mehr Unsinn von mir unter clausbrod.de.

erstellt am: 22. Nov. 2006 14:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für noxx 10 Unities + Antwort hilfreich

Jetzt weiss ich auch wieder, an was mich diese Diskussion erinnert: An eine aeltere Diskussion im internationalen Forum naemlich - siehe http://cocreateusers.org/forum/showthread.php?t=5746

Damals hatte auch jemand nach zweimaligen Laden eines Dialogs eine Fehlermeldung der Art "GPNTDOCU is not of type SEQUENCE", und zwar in OSDM 2005. Wir haben dann herausgefunden, dass es an einem Fehler lag, den es in nur in OSDM 2005 gab.

Ist das zufaellig die Version, in der Du testest? Wenn ja: Die Diskussion im internationalen Forum enthaelt (am Ende) auch einen Hinweis fuer einen Workaround in OSDM 2005. Ansonsten: In OSDM 2006 und folgenden Versionen waere dieser Fehler behoben.

Claus

------------------
OneSpace Designer Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/Osdm/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

noxx
Mitglied
Steuerzahler


Sehen Sie sich das Profil von noxx an!   Senden Sie eine Private Message an noxx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für noxx

Beiträge: 801
Registriert: 13.12.2004

OS: Win 7 Ultimate 64 bit SP1
Speicher: 30 GB RAM
Grafik: nVidia Quadro 4000
Creo Modelling v17.0

erstellt am: 22. Nov. 2006 15:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von clausb:


Ist das zufaellig die Version, in der Du testest? Wenn ja: Die Diskussion im internationalen Forum enthaelt (am Ende) auch einen Hinweis fuer einen Workaround in OSDM 2005. Ansonsten: In OSDM 2006 und folgenden Versionen waere dieser Fehler behoben.

Claus



Siehe Signatur 

Danke, werde mir das mal angucken!

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

noxx
Mitglied
Steuerzahler


Sehen Sie sich das Profil von noxx an!   Senden Sie eine Private Message an noxx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für noxx

Beiträge: 801
Registriert: 13.12.2004

OS: Win 7 Ultimate 64 bit SP1
Speicher: 30 GB RAM
Grafik: nVidia Quadro 4000
Creo Modelling v17.0

erstellt am: 22. Nov. 2006 15:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@clausb

danke, der Link zum Forum war Gold wert. Der Fehler liegt im Makro Positionsnummer.lsp. Konnte Ihn aber beheben 

Folgende Zeile (2x) muss hinter :value-type :docupntcnp angehängt werden:
:toggle-value-type :defundef

sieht dann so aus:
(P_PNR
      :value-type :docupntcnp
      :toggle-value-type :defundef
      ;; :value-type :docupntcnp geändert
        rompt-text "Bezugspunkt fÏr Positionsnummer angeben."
      :title "Textposition"
      :after-input
          (sd-execute-annotator-command :cmd
              (format nil "LEADER_LINE ~A,~A" (oli::gpntdocu_x P_PNR) (oli::gpntdocu_y P_PNR)))
    );;P_PNR

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz