Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Defektes Teil nach Segmentation Violation, wie weitermachen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Defektes Teil nach Segmentation Violation, wie weitermachen? (1056 mal gelesen)
MC
Moderator
Dipl.Ing. Maschinenbau, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MC an!   Senden Sie eine Private Message an MC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MC

Beiträge: 644
Registriert: 20.10.2000

System:
HP Z400, 16GB RAM
nVidia Quadro 4000
Win7 Enterprise 64bit
Creo Elements/Direct Modeling (x64) 19.0 M010
Modelmanager 19

erstellt am: 08. Jun. 2006 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Segmentation-violation.zip

 
Hallo allerseits,
ich habe ein Problem mit einem Teil. Nachdem ich einge Bohrungen ausschneiden wollte (hat auch bis zum Abspeichen geklappt), kam die angehängte Fehlermeldung, aber noch viel schlimmer: Ich kann die komplette Konstruktion nicht mehr laden, da das Teil offensichtilich defekt ist (auch im angehängten zip-file drin). Kann mir jemand etwas zu dem Teil sagen bzw. einen Tipp geben, wie ich das Teil retten/reparieren kann?

Vielen Dank im Voraus,

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 08. Jun. 2006 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MC 10 Unities + Antwort hilfreich

Kannst du nicht mehr mit dem "ZURÜCK"- Knopf den älteren Zustand wieder herstellen ?

Kannst Du denn das Einzelteil noch laden ? Dann sollte das doch zu bearbeiten sein...

Vielleicht auch hier mal schauen:
www.clausbrod.de/.../SignalReceived
www.clausbrod.de/.../EscapeFromAct

------------------
Matthias

[Diese Nachricht wurde von highway45 am 08. Jun. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MC
Moderator
Dipl.Ing. Maschinenbau, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von MC an!   Senden Sie eine Private Message an MC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MC

Beiträge: 644
Registriert: 20.10.2000

System:
HP Z400, 16GB RAM
nVidia Quadro 4000
Win7 Enterprise 64bit
Creo Elements/Direct Modeling (x64) 19.0 M010
Modelmanager 19

erstellt am: 08. Jun. 2006 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Matthias,
leider hat sich OSD komplett aufgehängt. Ich bekam nach jedem Mausklick die Fehlermeldung "Segmentation Violation". Es ging nur noch sd-kill-komplett-abschießen. Das Einzelteil kann ich auch nicht mehr laden. Zum Glück konnte ich per Modelmanager partiell laden und habe das Teil nun gelöscht, aber ich hätte es gern wieder, da es nicht ganz simpel war  Eine Teileprüfung mit maximalen Einstellungen habe ich auch schon mal vor der Zerstörung drüberlaufen lassen. Teil war i.O.

Mal schauen, ob ich da nen Call aufmachen muß.

Danke für die Links,

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 08. Jun. 2006 11:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MC 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kann es leider auch nicht laden, kann aber auch an der Version liegen...

Neu machen ist wahrscheinlich der schnellste Weg.
Oder eben den Support bemühen, vielleicht haben die das ja fix wieder zurechtgefeilt.

Viel Glück !

------------------
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2070
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 08. Jun. 2006 14:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MC 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von highway45:
... kann aber auch an der Version liegen...


Leider nicht, habs grade mit 13.01 versucht => Datei "nt_cat.out" enthält beschädigte Dateien

------------------
meine LISP-Makros sind auf Heikos Hilfeseite
Grüße aus Wien

Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

holt
Mitglied
Systembetreuer CAD


Sehen Sie sich das Profil von holt an!   Senden Sie eine Private Message an holt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für holt

Beiträge: 696
Registriert: 07.08.2003

Corei7 3770K, Win7 64-bit, 16GB
CoCreate Modeling 18.10
CoCreate Drafting 18.10
CoCreate ModelManager 18.10

erstellt am: 08. Jun. 2006 15:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MC 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Walter Geppert:
Leider nicht, habs grade mit 13.01 versucht => Datei "nt_cat.out" enthält beschädigte Dateien

Hallo,

diese Meldung ("nt_cat.out" ...) haben wir auch schon manchmal bekommen. Da wurde in der 2D-Zeichnung ein Ausbruch gemacht und danach ließ sich das entsprechende 3D-Modell nicht mehr laden.
Wir arbeiten mit Version 13.20A

Jetzt weiß ich wenigstens, dass wir nicht die einzigen sind, die das Problem haben.

Da lohnt es sich auf jeden Fall, den Support zu bemühen.

------------------
Gruß aus dem Salzkammergut

Thomas Hollerweger

Eigenartig: Ich muss die Einträge im Systeminfo-Feld immer nachträglich ändern, obwohl ich diese bereits vor mehreren Monaten im Profil korrigiert habe.

[Diese Nachricht wurde von holt am 08. Jun. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz