Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Bearbeitungszugabe bei Schweißteilen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bearbeitungszugabe bei Schweißteilen (1881 mal gelesen)
klen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von klen an!   Senden Sie eine Private Message an klen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klen

Beiträge: 15
Registriert: 15.04.2004

erstellt am: 10. Feb. 2006 09:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi all,
wie stelle ich es an, die Bearbeitungszugabe für ein Teil einer Schweißbaugruppe in Annotation anzugeben, ohne die Verbindung zu meinem Modell zu beschädigen?
Beispiel:
Ich möchte ein Stück Rohr in einen Flansch schweißen lassen. Nachdem die Einzelteile nach Zeichnungen gefertigt und verschweißt worden sind, wird die Baugruppe insgesamt noch einmal spanend bearbeitet. Dadurch ergibt sich eine Größenunterschied zwischen den Teilen in der Baugruppe und den Einzelteilen.
Hat jemand eine gute Lösung?
Greets.

klen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

janzi
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von janzi an!   Senden Sie eine Private Message an janzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für janzi

Beiträge: 90
Registriert: 23.01.2002

OSDM 14.00 B
NVIDIA Ouadro FX1300
P4 3,2 GHz
3 GB RAM
Windows XP Professional

erstellt am: 10. Feb. 2006 10:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klen 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klen,

wir stellen im 3D das fertig bearbeitete Teil dar. Dies wird auch abgeleitet und die letztlichen Endmaße vermaßt. Die benötigten Einzelteile (Bearbeitungsaufmaß) leiten wir einzeln ab, dehnen um das Aufmaß, vermaßen Sie und fügen Sie als Skizze der Schweißbaugruppe zu.

Nachteil:
Die Einzelteile (Skizze) werden bei Änderungen am Modell nicht aktualisiert. Haben bisher aber auch noch keine bessere Idee gehabt.

Gruß Jürgen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Impi
Mitglied
Entwicklungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Impi an!   Senden Sie eine Private Message an Impi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Impi

Beiträge: 57
Registriert: 15.10.2004

OSD 2006
NIKA EFD 7
ANSYS DS 10

erstellt am: 11. Feb. 2006 22:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klen 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

wieso machst du nicht einfach zwei Teile draus (veränderte Kopie)? Und speicherst beide separat oder legst das eine Teil einfach beim anderen in einen Container?
Du könntest sogar beides gleichzeitig in einer Zeichnung haben, einfach beide Teile darstellen und in den Ansichten das jeweils andere Teil ausblenden.

So ähnlich kenne ich das von Gussteilen (roh und bearbeitet).

------------------
Gruß,

Ingo.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Martin.M
Mitglied
Maschinenbau-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Martin.M an!   Senden Sie eine Private Message an Martin.M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Martin.M

Beiträge: 352
Registriert: 05.10.2002

erstellt am: 12. Feb. 2006 09:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klen 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klen,

bei bearbeiteten Schweissbaugruppen macht man es auch so wie Ingo es für Gussteile beschrieben hat. Du hängst an die Schweissbaugruppe einen Behälter/Container. Darein fügst Du Kopien der bearbeiteten Teile im unbearbeiteten Zustand. In Annotation erstellst Du mehrere Ansichten und kannst über die Teileverwaltung festlegen was dargestellt wird.


Tschuess
Martin

------------------
OSDM - Die freie Wissensdatenbank
WorkManager Forum

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz