Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  OSD Modeling - Solid Steel

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   OSD Modeling - Solid Steel (3284 mal gelesen)
felgmbh
Mitglied
Konstrukteur für Stahlhochbau


Sehen Sie sich das Profil von felgmbh an!   Senden Sie eine Private Message an felgmbh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für felgmbh

Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2006

System: WIN XP Pro 2002/SP2
Prozessor: Intel Pentium IV / 3.0 GHz
Ar.speicher: 1 GB RAM
Grafikkarte: ATI Radeon 9600 Series 128MB

erstellt am: 27. Jan. 2006 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo allerseits,

hat jemand Erfahrungen gesammelt mit OSD-M und der Erzeugung von
Stahlbauten? Es gibt da so einige Tools von KLIETSCH-Ingenieurgemeinschaft aus Siegen. U.a. bieten Sie die Applikation
Solid-Steel an. Hat jemand diese App. zusammen mit OSD-M oder
hat jemand Erfahrungen?

Vielen Dank

Ciao Ron

------------------
Geht nicht, gibt`s nicht! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PKJ-Peter
Mitglied
Freiberuflicher Konstrukteur Stahlbau / Gießpfannen


Sehen Sie sich das Profil von PKJ-Peter an!   Senden Sie eine Private Message an PKJ-Peter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PKJ-Peter

Beiträge: 85
Registriert: 28.11.2002

erstellt am: 27. Jan. 2006 17:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
ich habe Solid Steel und Solid Pipe im Einsatz. Beides sehr schöne Programme, wenn Du mehr erfahren möchtest schreib mir einfach eine E-Mail.
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rmcc1980
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rmcc1980 an!   Senden Sie eine Private Message an rmcc1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rmcc1980

Beiträge: 355
Registriert: 06.06.2003

Drafting 18.1
Modeling 18.1
MM
Win7 64

erstellt am: 30. Jan. 2006 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
für Stahlbau im Maschinenbau und Rohrleitungen sind beide Programme sehr gut. Für Stahlhochbau kann ich das nicht beurteilen.

Schöne Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

christian137
Mitglied
CAD Administrator


Sehen Sie sich das Profil von christian137 an!   Senden Sie eine Private Message an christian137  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für christian137

Beiträge: 35
Registriert: 11.12.2002

WinXP;Modeling,ME10,Workmanager(+SAP Schnittstelle) 13.20B , 14.00
HW HP XW4200 3,4Ghz;3GB Ram;Nvidia FX1300
25 Arbeitsplätze

erstellt am: 30. Jan. 2006 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von felgmbh:
Hallo allerseits,

hat jemand Erfahrungen gesammelt mit OSD-M und der Erzeugung von
Stahlbauten? Es gibt da so einige Tools von KLIETSCH-Ingenieurgemeinschaft aus Siegen. U.a. bieten Sie die Applikation
Solid-Steel an. Hat jemand diese App. zusammen mit OSD-M oder
hat jemand Erfahrungen?

Vielen Dank

Ciao Ron



Hallo Ron

Es gibt auch im Packet Solid-Power von der Fa Techsoft ( www.techsoft.at) jetzt ein Tool für den Stahlbau

tschuess christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

guggitromp
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von guggitromp an!   Senden Sie eine Private Message an guggitromp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für guggitromp

Beiträge: 15
Registriert: 02.11.2003

erstellt am: 30. Jan. 2006 17:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ron

Ich kann SolidSteel nur empfehlen. Wir haben zudem auch eigene Profile eingebaut, welche wir mit den gleichen Funktionalitäten wie mit SolidSteel abrufen können.

Gruss
Urs

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

felgmbh
Mitglied
Konstrukteur für Stahlhochbau


Sehen Sie sich das Profil von felgmbh an!   Senden Sie eine Private Message an felgmbh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für felgmbh

Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2006

System: WIN XP Pro 2002/SP2
Prozessor: Intel Pentium IV / 3.0 GHz
Ar.speicher: 1 GB RAM
Grafikkarte: ATI Radeon 9600 Series 128MB

erstellt am: 02. Feb. 2006 09:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für eure Hilfe. Ich finde am besten kann
man ein Programm beurteilen, wenn man an der Basis nachfragt.
Wir haben demnächst eine Präsentation von OSD-M und Solid-Steel
und da versprechen sie einem eh bloß das "Blaue vom Himmel".

Ciao Ron

------------------
Geht nicht, gibt`s nicht! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SolidToolsMan
Mitglied
staatl.gepr.Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von SolidToolsMan an!   Senden Sie eine Private Message an SolidToolsMan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SolidToolsMan

Beiträge: 97
Registriert: 20.05.2003

Creo elements direct 20.1
Klietsch6.5

erstellt am: 03. Feb. 2006 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ferrum engineering!

Mein Name ist Peter Gebhardt von der Ing.-Gem. Klietsch GmbH, und ich bin zuständig für Präsentation und Schulung von OneSpaceDesignerModeling sowie der Zusatzmodule SolidSteel, SolidPipe, usw.
Mir ist nicht bekannt wer Ihnen das Produkt SolidSteel vorführt, aber bei den Präsentationen die von der Ing.-Gem. Klietsch durchgeführt werden, wird nicht das blaue vom Himmel erzählt.  Darum bitte ich Sie im Forum keine Unwahrheiten zu verbreiten.

MfG Peter Gebhardt

------------------
Wir wollten unbedingt ohne Gegentor bleiben. Das ist uns bis zum 0:1 auch gut gelungen. Icke
Euer SolidToolsMan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

felgmbh
Mitglied
Konstrukteur für Stahlhochbau


Sehen Sie sich das Profil von felgmbh an!   Senden Sie eine Private Message an felgmbh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für felgmbh

Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2006

System: WIN XP Pro 2002/SP2
Prozessor: Intel Pentium IV / 3.0 GHz
Ar.speicher: 1 GB RAM
Grafikkarte: ATI Radeon 9600 Series 128MB

erstellt am: 03. Feb. 2006 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum,
Sehr geehrter Herr Gebhardt,

hiermit möchte ich offiziell meine Äußerung, dass CAD-Anbieter
bei der Präsentation das "Blaue vom Himmel" erzählen, zurück nehmen.

Diese Aussage sollte keine Vertreiberfirma von CAD-Software
speziell treffen, wenn sich dadurch jemand zu unrecht behandelt
fühlt, möchte ich mich dafür entschuldigen.
Meine Erfahrung hat mir jedoch gezeigt, dass einem die direkten
Anwender die besten Erfahrungen widergeben können.

Ich wollte in keinster Weise jemanden und schon gar nicht der
Ing.Gem. Klietsch zu nahe treten und Unfrieden stiften.
Ich verspreche mir sehr viel von Solid-Steel und hoffe auf evtl.
spätere gute Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen
Ronald Lange
Ferrum Engineering Leipzig GmbH

------------------
Geht nicht, gibt`s nicht! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gero Adrian
Mitglied
MBA, Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Gero Adrian an!   Senden Sie eine Private Message an Gero Adrian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gero Adrian

Beiträge: 506
Registriert: 13.12.2000

Ihr Berater
Klietsch Partner

erstellt am: 03. Feb. 2006 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

ich habe in einem Projekt, welches nur zwei Wochen dauern durfte, eine komplette Stahlbaukonstruktion mit den verschiedensten Profilträgern erstellt. Die Erstellung des Gitterwerkes, die Verbindungskonstruktionen und auch die anfallenden Änderungen sind mit der Klietsch Anwendungssammlung extrem einfach zu erledigen.

Macht doch eins: holt Euch eine zeitlich befristete Lizenz, eine Einführungsschulung und dann testet einfach. Ausserdem kann eine Präsentation so "bestellt" werden, dass sie genau Eure Belange zeigt. Ihr müsst hier halt eindeutige Vorgaben und dann Bewertungen ausarbeiten

------------------
Grüssle

Gero

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

romi1
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von romi1 an!   Senden Sie eine Private Message an romi1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romi1

Beiträge: 605
Registriert: 09.02.2006

Xeon E3-1245V2
16GB RAM
Windows 7 Professional 64 bit
AutoCAD 2012
AutoCAD Structural Detailing 2012

erstellt am: 07. Feb. 2013 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!
Mich würde interessieren, wie das bei SolidSteel mit der Positionierung ist: gibt es hier eine Art automatische Gleichteileerkennung (wie bei anderen Stahlbaulösungen) oder muß das "händisch" geregelt werden?

Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gero Adrian
Mitglied
MBA, Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Gero Adrian an!   Senden Sie eine Private Message an Gero Adrian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gero Adrian

Beiträge: 506
Registriert: 13.12.2000

Ihr Berater
Klietsch Partner

erstellt am: 07. Feb. 2013 17:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi

Du sprichst in Rätseln, würdest Du Dich bitte präziser erklären

------------------
Grüssle

Gero

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

romi1
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von romi1 an!   Senden Sie eine Private Message an romi1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romi1

Beiträge: 605
Registriert: 09.02.2006

Xeon E3-1245V2
16GB RAM
Windows 7 Professional 64 bit
AutoCAD 2012
AutoCAD Structural Detailing 2012

erstellt am: 07. Feb. 2013 18:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!
Mit Gleichteileerkennung ist folgendes gemeint:
Das System erkennt bei der automatischen Positionsnummern-Vergabe, ob 2 oder mehrere Teile exakt gleich sind (Träger-Dimension, Länge, Schnittwinkel, Bohrungen, etc ...). Wenn dies der Fall ist, wird eben für diese Teile automatisch die selbe Positionsnummer vergeben und natürlich auch die Anzahl berechnet.

Gruß,
Roman

[Diese Nachricht wurde von romi1 am 07. Feb. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gero Adrian
Mitglied
MBA, Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Gero Adrian an!   Senden Sie eine Private Message an Gero Adrian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gero Adrian

Beiträge: 506
Registriert: 13.12.2000

Ihr Berater
Klietsch Partner

erstellt am: 07. Feb. 2013 21:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi

das ist eine Basisfunktion des CADsystems, nennt sich "Exemplare". Da nutzt SolidSteel die Funktion von CREO - klar geht das, seit der Version 1.0  von 1992

------------------
Grüssle

Gero

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

romi1
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von romi1 an!   Senden Sie eine Private Message an romi1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romi1

Beiträge: 605
Registriert: 09.02.2006

Xeon E3-1245V2
16GB RAM
Windows 7 Professional 64 bit
AutoCAD 2012
AutoCAD Structural Detailing 2012

erstellt am: 11. Feb. 2013 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!
@Gero: Ich glaube, du hast die Frage falsch verstanden oder den Sinn der Gleichteileerkennung nicht erfasst:
Ich meinte damit nicht, das man vorher deklarieren muß, ob was ident (oder im Modeling-Jargon "exemplarisch") ist, sondern daß das System am fertigen Modell die Teile vergleicht und selbstständig gleiche Teile herausfindet.
Geht das auch schon seit der Version 1.0 vom Jahre 1992 ?

Gruß,
Roman

[Diese Nachricht wurde von romi1 am 11. Feb. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gero Adrian
Mitglied
MBA, Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Gero Adrian an!   Senden Sie eine Private Message an Gero Adrian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gero Adrian

Beiträge: 506
Registriert: 13.12.2000

Ihr Berater
Klietsch Partner

erstellt am: 11. Feb. 2013 19:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin

Ok, langsam wird es lichter. Nun vielleicht ein paar ketzerische Fragen und tiefere sytematische Dinge. Warum wird bei der Konstruktion nicht von Anfang an auf eine möglichst hohe Standardisierung geachtet und nicht erst bei der Positionsnummernvergabe und dem Stücklistenaufbau 
Warum ist das Ganze dann doch etwas umfangreicher? Viele CAD Systeme vergeben bei der Teileneuanlage eine einzigartige Systemnummer (sys-ID) Diese macht es gerade in der Zusammenarbeit mit einer Datenbank überhaupt erst möglich, ordentlich Teile zu verwalten. Wenn Du jetzt konstruierst und per Zufall ein Teil geometrisch 100% identisch zu einem anderen Teil ist, sind es doch unterschiedliche Teile (durch die sys-ID) und das ist auch gut so. Wird das Teil mehrfach in anderen Baugruppen verwendet, steuert die Datenbank das Teil in die richtige Baugruppe zu. Der richtige Prozess geometrisch gleicher Teile ist von Anfang an mit Exemplaren zu arbeiten, dann ist die von Dir gemeinte Gleichteileverwertung garantiert. Eine reine, geometrische, Gleichteileerkennung ist im System nicht vorgesehen, auch nicht sinnvoll, garantieren doch minimalste Maßabweichungen, daß die Teile nicht gleich sind. Woher soll denn das CAD System wissen, das die 5 Hundertsel Maßunterschied bei dem einen Loch zum anderen nicht doch gewollt sind??

------------------
Grüssle

Gero

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

romi1
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von romi1 an!   Senden Sie eine Private Message an romi1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romi1

Beiträge: 605
Registriert: 09.02.2006

Xeon E3-1245V2
16GB RAM
Windows 7 Professional 64 bit
AutoCAD 2012
AutoCAD Structural Detailing 2012

erstellt am: 11. Feb. 2013 20:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!
Also gut - doch keine Gleichteileerkennung seit 1992 - auch nicht 2013.
Das mit den Abweichungen könnte man vermutlich mit Parametern regeln (wie ja in anderen Systemen auch üblich).

Danke und Gruß,
Roman

[Diese Nachricht wurde von romi1 am 11. Feb. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gero Adrian
Mitglied
MBA, Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Gero Adrian an!   Senden Sie eine Private Message an Gero Adrian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gero Adrian

Beiträge: 506
Registriert: 13.12.2000

Ihr Berater
Klietsch Partner

erstellt am: 11. Feb. 2013 22:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Roman

mir scheint Du suchst bewußt einen nachteiligen Unterschied. Entweder man konstruiert in einem Verbund, auch mit Kollegen und dann wird gezielt mit Exemplaren gearbeitet. Wie willst Du ansonsten die Gleichteilethematik in einem Team lösen? Das geht sicherlich am effizientesten mit einem PDM-System - habt Ihr soetwas?
Was ist denn der Hintergund Deiner Frage, sucht Ihr eine Stahlbaulösung und das ist Deine einzige offene Frage, hast Du das Gesamtpaket CAD, Modul, PDM etc untersucht?

------------------
Grüssle

Gero

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6145
Registriert: 14.12.2004

v18 + v20 + PhoenixPDM
auf Win7-64bit
PE6 auf Win8-64bit

erstellt am: 12. Feb. 2013 07:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kann mir schon vorstellen, daß ein Stahlbauprogramm gleiche Profilquerschnitte erkennt und die verschiedenen Längen desselben Profils tabellarisch (oder eben parametrisch) zusammenfasst.
Eventuell geht das auch noch mit verschiedenen Endformen oder Lochbildern.

Das ist dann eben ein Feature einer spezialisierten Software.
Ob Solid-Steel das kann, müßte der Hersteller beantworten oder ein erfahrener Anwender.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

romi1
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von romi1 an!   Senden Sie eine Private Message an romi1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für romi1

Beiträge: 605
Registriert: 09.02.2006

Xeon E3-1245V2
16GB RAM
Windows 7 Professional 64 bit
AutoCAD 2012
AutoCAD Structural Detailing 2012

erstellt am: 12. Feb. 2013 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!
@Gero:
Nein, ich suche keineswegs nach einem nachteiligen Unterschied; im Gegenteil - ich suche eine Stahlbaulösung und bin derzeit sehr wohl auch an SolidSteel interessiert. Ich  habe zuerst auch nur eine ganz normale Frage betreffend Gleichteileerkennung gestellt. Was mich dann aber gestört hat, ist die meines Erachtens überhebliche Antwort von Dir -
Zitat:
klar geht das, seit der Version 1.0  von 1992
- welche sich ja als falsch herausgestellt hat.
Nun aber Schwamm drüber.
Ich meine halt nur, daß bei komplexen Stahlbauten eine automatische Gleichteileerkennung schon hilfreich ist - mann kann sich ja nicht immer alle Teile im Gedächtnis behalten (um diese ggf. "exemplarisch" zu setzten).
Gruß,
Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FrankieH
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von FrankieH an!   Senden Sie eine Private Message an FrankieH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FrankieH

Beiträge: 16
Registriert: 26.01.2012

erstellt am: 17. Okt. 2014 15:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Gleichteilerkennung ist ein "MustHave, kein "NiceToHave". Sonst kriegt man mit der Werkstatt bald Ärger - 40 x diegleiche Kopfplatte mit gleichen Bohrungen - und die kriegen für jedes Werkstück eine eigene Zeichnung? Da kommt bei denen gewiss keine Freude auf.


---- edit ----
Sorry, sehe gerade, der Beitrag ist schon über ein Jahr alt. OK, aber das Gesagte gilt ja weiterhin, ob das System nun bocad oder thekla heißt, und sonstt wie.

[Diese Nachricht wurde von FrankieH am 17. Okt. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gero Adrian
Mitglied
MBA, Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Gero Adrian an!   Senden Sie eine Private Message an Gero Adrian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gero Adrian

Beiträge: 506
Registriert: 13.12.2000

Ihr Berater
Klietsch Partner

erstellt am: 17. Okt. 2014 16:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin

und dank des Jahres hat sich viel getan. Genau diese Funktionalität - die wir nun vom Wortlaut her genau geklärt haben - ist in der Stahlbaulösung der Klietsch v6 enthalten. Wenn man nun 22 Stahlträger gleicher Geometrie erzeugt, 11 Kopfplatten dazu - auch gleich, werden diese erst einmal als normale Einzelteile erzeugt und mit dem Befehl "Gleichteile" in Exemplare umgewandelt und die Stückliste aufgeräumt.
Die Klietsch v6 funktioniert im Modeling v17 - v19

------------------
Grüssle

Gero

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FrankieH
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von FrankieH an!   Senden Sie eine Private Message an FrankieH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FrankieH

Beiträge: 16
Registriert: 26.01.2012

erstellt am: 11. Nov. 2014 12:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für felgmbh 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Gero Adrian:
diese Funktionalität - die wir nun vom Wortlaut her genau geklärt haben

Das ist halt die Stahlbauer-Sprache - Gleichteile, Gleichteilerkennung. Frag irgendeinen Konstrukteur, der im Stahlhochbau zu Hause ist, und er wird wissen, was damit gemeint ist.

Die Statiker haben wieder ihr Statikpositionen, die auch gleich sein können, usw.
Aber - schön, dass sich im Jahr 2014 was in der Software-Entwicklung getan hat.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz