Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Flachbildschirme!

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Flachbildschirme! (1627 mal gelesen)
Mirko
Mitglied
Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Mirko an!   Senden Sie eine Private Message an Mirko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mirko

Beiträge: 194
Registriert: 01.09.2003

P4 3000 Mhz
1500 MB
ATI Fire GL X1 128MB
Windows XP SP1
OSD 12.20
ProE WF2

erstellt am: 22. Okt. 2003 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

bin gerade dabei mir einen Flachbildschirm zuzulegen!
Welche Flachbildschirme habt ihr so? Welche Vor bzw. Nachteile haben die einzelnen Marken, und auf was sollte ich Achten? (Bildaufbau usw.)

Gruß Mirko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tijay31
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von tijay31 an!   Senden Sie eine Private Message an tijay31  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tijay31

Beiträge: 93
Registriert: 16.05.2001

erstellt am: 22. Okt. 2003 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mirko 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mirko!

Also ich habe seit 6 Monaten ein Samsung SyncMaster 241MP und habe keine Probleme damit. Für die Augen klasse - für's Budget nicht ;-)
Als Grafikkarte habe ich eine ATI Fire GL 8800. Läuft ganz gut zusammen!

Thorsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gero Adrian
Mitglied
MBA, Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Gero Adrian an!   Senden Sie eine Private Message an Gero Adrian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gero Adrian

Beiträge: 506
Registriert: 13.12.2000

Ihr Berater
Klietsch Partner

erstellt am: 22. Okt. 2003 16:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mirko 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

wenn Du ihn nur für die typischen Büroanwendungen benötigst, solltest Du z.B. auf die Helligkeit (min 250cd) achten. Ein weiterer Punkt ist der, daß das Panel keine Pixelfehler haben sollte. Bedingt durch die Tatsache, das jeder Bildpunkt seperat angesteuert wird, sind hier Fehler zulässig. Allerdings ist dies unangenehm, wenn die zulässigen drei Punkte zusammen in der Mitte liegen. Daher würde ich mir die Bildschirme vor dem Kauf anschauen. Wenn Du allerdings auch noch spielen willst, ist die Reaktionszeit des Displays wichtig. Es ist einfach unangenehm, wenn Du bei Quake jemandem hinterherrennst und Dein Gegner seine Kontur als Fahne (Schlieren) hinterherzieht. Zur Zeit gibt es hier eine Grenze bei ca. 25ms (Auf- und Abschaltzeit).
Ich habe zur Zeit sehr gute Erfahrungen mit dem Samsung Sysncmaster 191T. Es ist ein 19" Display, welches die sichtbare Größe eines 20" Monitors hat. Wenn Du bei www.guenstiger.de ein wenig stöberst, findest Du es schon unter 800,- €

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

holt
Mitglied
Systembetreuer CAD


Sehen Sie sich das Profil von holt an!   Senden Sie eine Private Message an holt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für holt

Beiträge: 696
Registriert: 07.08.2003

Corei7 3770K, Win7 64-bit, 16GB
CoCreate Modeling 18.10
CoCreate Drafting 18.10
CoCreate ModelManager 18.10

erstellt am: 24. Okt. 2003 07:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mirko 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wir setzen schon seit mehr als 3 Jahren Flachbildschirme ein.
Haben mit HP L1800 angefangen (sauteuer) und dann auch noch die Nachfolgemodelle L1810, L1820 eingesetzt (etwas günstiger). Diese Schirme sind von der Qualität her 1A, allerdings hatten wir schon viele Defekte (plötzliches flimmern, Bildausfälle, Unschärfen, ...).
Für CAD kaufen wir jetzt Belinea 101910 (19"), Qualität ebenfalls sehr gut, ansonsten sind wir auch sehr zufrieden damit. Kosten ca. 570€.
Für andere Büros werden teilweise Samsung SyncMaster 151BM (15", ca. 250€) eingesetzt.

------------------
Gruß aus dem Salzkammergut

Thomas Hollerweger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mirko
Mitglied
Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Mirko an!   Senden Sie eine Private Message an Mirko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mirko

Beiträge: 194
Registriert: 01.09.2003

P4 3000 Mhz
1500 MB
ATI Fire GL X1 128MB
Windows XP SP1
OSD 12.20
ProE WF2

erstellt am: 24. Okt. 2003 09:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

danke für eure Antworten. Ich denke es läuft alles auf einen 19" von Samsung oder auf den Belinea hinaus!

@ Gero
Habe mich mal auf der Seite von Samsung ein bisschen umgeschaut!
Hast du eine Ahnung ob der Syncmaster 192T der Nachfolger von dem 191T ist? Oder ist das eine andere Bauart?

Gruß Mirko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

baumgartner
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von baumgartner an!   Senden Sie eine Private Message an baumgartner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für baumgartner

Beiträge: 715
Registriert: 05.01.2001

Ing.-Büro Andreas Baumgartner bietet Lösungen rund um ME10.
* ME10-Makros
* ME10-Makroschulungen

erstellt am: 24. Okt. 2003 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mirko 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,
habe mir neulich einen Fujitsu-Siemens 19" zugelegt. Bin zufrieden, die integrierten Lautsprecher sind auch ganz nett. Der Schreibtisch wirkt aufgeräumter, der Kabelsalat ist geringer.

------------------
Grüsse aus dem Schwarzwald 
www.Andreas-Baumgartner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gero Adrian
Mitglied
MBA, Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Gero Adrian an!   Senden Sie eine Private Message an Gero Adrian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gero Adrian

Beiträge: 506
Registriert: 13.12.2000

Ihr Berater
Klietsch Partner

erstellt am: 24. Okt. 2003 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mirko 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

das 192T (MM für Lautsprecher) hat im Unterschied zum 191 bzw. dem Nachfolger dem 193T (MM) einen breiteren Rahmen. Das eingesetzte Panel dürfte das selbe sein.
Ich habe seit gestern einige Belinea 191020 getestet. Dies ist jetzt mein Favorit, es hat das selbe Samsung Display, allerdings TCO03! und das Ding kriegt man schon ab 550,- netto (www.kct-online.de).

Grüßle

Gero

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mirko
Mitglied
Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Mirko an!   Senden Sie eine Private Message an Mirko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mirko

Beiträge: 194
Registriert: 01.09.2003

P4 3000 Mhz
1500 MB
ATI Fire GL X1 128MB
Windows XP SP1
OSD 12.20
ProE WF2

erstellt am: 24. Okt. 2003 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

was sagt eigentlich die Reaktionszeit aus?

Ist es besser eine Reaktionszeit von 15sec oder von 25sec zu haben?

@Gero

Was segt diese Norm aus "TCO03" ?

Gruß Mirko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gero Adrian
Mitglied
MBA, Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Gero Adrian an!   Senden Sie eine Private Message an Gero Adrian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gero Adrian

Beiträge: 506
Registriert: 13.12.2000

Ihr Berater
Klietsch Partner

erstellt am: 24. Okt. 2003 11:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mirko 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

Die "Reaktionszeit" ist die Zeit, die ein "Pixel" benötigt, um seinen Zustand (an/aus) zu wechseln. Je schneller, desto besser - für Spieler  . Diese Reaktionszeit setzt sich zusammen aus der Anschwell- und Abschwellzeit, auf deutsch wie "lang' brauchts Lämple zom loichte un' zom ausgange".
Ein langsames Display wird bei schnellen Bildwechseln - schnelle First Person Egoschooter (RTCW, Unreal etc) , schneller Filmpassagen etc. immer etwas unscharf wirken, da ein bewegter Gegenstand Schlieren hinterherzieht. Für CAD Anwendungen sind die derzeit erhältlichen Displays mit typ. 25ms vollkommen ausreichend.
TCO03 ist eine Ergonomienorm, die festlegt, wie ergonomisch der Bildschirm ist - also eine Art Bildschirm DIN/TÜV. Die letzte ist die TCO99, die neuere ist noch einen Tick schärfer hinsichtlich Kontrast und Lichtverteilung (und wahrscheinlich einiger Dinge mehr)

Grüßle

Gero

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

baumgartner
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von baumgartner an!   Senden Sie eine Private Message an baumgartner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für baumgartner

Beiträge: 715
Registriert: 05.01.2001

Ing.-Büro Andreas Baumgartner bietet Lösungen rund um ME10.
* ME10-Makros
* ME10-Makroschulungen

erstellt am: 24. Okt. 2003 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mirko 10 Unities + Antwort hilfreich

hi,
TFT-Bildschirme sind langsam, träge. Jedes Pixel wird ja einzeln angesteuert. Je kleiner die Zahl, desto schneller ist der Bildschirm. Also 15 ms sind sehr gut, bei 25 ms, kann es schon mal sein, dass das Bild beim Zoomen schlecht aussieht. Aber man zoomt ja das Modell um es aus einer anderen Perspektiver zu sehen. Die schnellen Bewegungen sind ja für ein CAD uninteressant. Übrigens für Spiele sind die TFT noch reichlich langsam.

In den TOC-Normen sind Richtilinen, Standards festgelegt. Je neuer diese Norm ist, desto geringer ist die Strahlenbelastung usw ...

------------------
Grüsse aus dem Schwarzwald  
www.Andreas-Baumgartner.de

EDIT:
Gero schreibt einfach schneller, oder er lässt sich vom Tel. nicht unterbrechen.

[Diese Nachricht wurde von baumgartner am 24. Oktober 2003 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gero Adrian
Mitglied
MBA, Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Gero Adrian an!   Senden Sie eine Private Message an Gero Adrian  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gero Adrian

Beiträge: 506
Registriert: 13.12.2000

Ihr Berater
Klietsch Partner

erstellt am: 24. Okt. 2003 12:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mirko 10 Unities + Antwort hilfreich

Nee, echtes Multitasking 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mirko
Mitglied
Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Mirko an!   Senden Sie eine Private Message an Mirko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mirko

Beiträge: 194
Registriert: 01.09.2003

P4 3000 Mhz
1500 MB
ATI Fire GL X1 128MB
Windows XP SP1
OSD 12.20
ProE WF2

erstellt am: 27. Okt. 2003 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Leute,

danke für eure Beiträge! Denke ich bestelle mir den neuen Belinea mit den 15ms Reaktionszeit.

Gruß Mirko

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz