Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Installation OSDM -> Hilfe

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Installation OSDM -> Hilfe (1030 mal gelesen)
Marcel Capeder
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Marcel Capeder an!   Senden Sie eine Private Message an Marcel Capeder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marcel Capeder

Beiträge: 154
Registriert: 21.06.2001

HW:
Fujitsu Siemens Celsius WS
8 GB Ram
SW:
Win7 64bit
Creo Elements/Direct Drafting 17
Creo Elements/Direct Modeling 17
Creo Elements/Direct ModelManager 17

erstellt am: 26. Jun. 2003 11:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


OSDMFehler.jpg

 
Hallo miteinander

Ich habe foldendes Problem:
-> Nachdem ich OSDM installiert habe und starten möchte, kommt jedesmal die Fehlermeldung "Lisp-Fehler: Loading shared library failes for dek"!! (siehe auch den Anhang)
Weiss jemand an was das liegen könnte??

Ich habe einen frisch installierten Rechner mit W2KWindows 2000 und SP2 und dem richtigen Grafiktreiber. Es ist nur das Betriebssystem mit dem OSDM auf der HD -> keine sontigen Programme!
Auf anderen Rechnern mit genau der gleichen Konfiguration läuft OSDM Problemlos.
Der Rechner hatte vorher NT4.0 drauf und hat mit SD 9.01 Problemlos funktoniert.

Ich weiss langsam nicht mehr, was ich machen soll!
Kennt jemand dieses Problem? Wenn ja, an was liegt es?

Gruss
Marcel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Kuehl
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Markus Kuehl an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Kuehl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Kuehl

Beiträge: 165
Registriert: 22.06.2001

erstellt am: 26. Jun. 2003 12:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marcel Capeder 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Marcel,

offensichtlich passt die "Direct Links DLL" nicht zu der OSDM Version. Hast Du bei der Installation von OSDM die Direktschnittstellen auch neu installiert?
Vermutlich versucht OSDM die DLL der 9.01 Version zu laden. Dies fuehrt zu dem beobachteten Fehler.

Gruss,
Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marcel Capeder
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Marcel Capeder an!   Senden Sie eine Private Message an Marcel Capeder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marcel Capeder

Beiträge: 154
Registriert: 21.06.2001

HW:
Fujitsu Siemens Celsius WS
8 GB Ram
SW:
Win7 64bit
Creo Elements/Direct Drafting 17
Creo Elements/Direct Modeling 17
Creo Elements/Direct ModelManager 17

erstellt am: 26. Jun. 2003 13:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Markus

Danke für den Hinweis, habe die Schnittstellen auch noch installiert. -> es hat aber leider nichts gebracht... :-(

Ich habe den Rechner komplett neu installiert (format c .
Es sind also keine "alten" Dateien auf der HD vorhanden.

Ich habe OSDM auch auf einem Rechner installiert, der einiges langsamer ist als der jetzige, und dort hatte es funktioniert (auch ohne die Schnittstellen zu installieren).

gruss
marcel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

woho
Mitglied
Technik CAD


Sehen Sie sich das Profil von woho an!   Senden Sie eine Private Message an woho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für woho

Beiträge: 1441
Registriert: 05.09.2000

von SolidDesigner ab 1.0
ueber Precision Engineering Dynamic Modeling
ueber CoCreate Modeling
bis Creo Elements/Direct 20.x

erstellt am: 26. Jun. 2003 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marcel Capeder 10 Unities + Antwort hilfreich

Es fehlt eine Library, die nur dann abgeht, wenn man kein
Office2000 isntalliert hat (diese Library hat man vergessen).

Workaround 1:
Office20000 installieren - aber wer will das schon???

Workaround 2:
Datei
C:\Winnt\system32\MSVCP50.dll
kopieren nach
<OSDM-Installationsverzeichnis>\binNT

Danach die Datei
<OSDM-Installationsverzeichnis>\binNT\MSVCP50.dll
umbenennen auf
<OSDM-Installationsverzeichnis>\binNT\MSVCP60.dll

OSDM neu starten.
Fertig.

Gruss

WoHo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2070
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.0, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 26. Jun. 2003 16:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marcel Capeder 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ist der Beweis!!!
OSD ist vollständig Windows-kompatibel, jetzt können wir endlich mit SolidWorks mithalten 

------------------
Grüße aus Wien
Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marcel Capeder
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Marcel Capeder an!   Senden Sie eine Private Message an Marcel Capeder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marcel Capeder

Beiträge: 154
Registriert: 21.06.2001

HW:
Fujitsu Siemens Celsius WS
8 GB Ram
SW:
Win7 64bit
Creo Elements/Direct Drafting 17
Creo Elements/Direct Modeling 17
Creo Elements/Direct ModelManager 17

erstellt am: 27. Jun. 2003 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Woho

Super! Es funktioniert!

Eine Frage hätte ich da noch:
Ist das ganze ein Fehler von CoCreate, dass diese Library "vergessen" wurde, oder ist das Absicht damit man das Office installiert?

Gruss
Marcel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2894
Registriert: 20.12.2000

Ich schreibe das hier in meiner Freizeit und spreche weder für meinen Arbeitgeber noch für andere Firmen. Mehr Unsinn von mir unter clausbrod.de.

erstellt am: 27. Jun. 2003 12:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marcel Capeder 10 Unities + Antwort hilfreich

Keine Absicht, sondern eine fehlerhafte Abhaengigkeit.

Claus (OpenOffice-Fan 8-)

[Diese Nachricht wurde von clausb am 27. Juni 2003 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hkockelk
Mitglied
Programmierer

Sehen Sie sich das Profil von hkockelk an!   Senden Sie eine Private Message an hkockelk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hkockelk

Beiträge: 7
Registriert: 30.06.2003

erstellt am: 30. Jun. 2003 14:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marcel Capeder 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Problem liegt hauptsaechlich in der Abhaengigkeit der dek.dll mit
einer Microsoft C++ runtime version:

DLL name      | file version | product version
---------------+--------------+-----------------
advapi32.dll  | 4.0.1381.116 | 4.00
gdi32.dll      | 4.0.1381.111 | 4.00
kernel32.dll  | 4.0.1381.100 | 4.00
mfc42.dll      | 4.2.0.6256  | 4.2.00
msvcp60.dll    | 6.0.8972.0  | 6.00.8972.0
msvcrt.dll    | 4.20.0.6201  | 4.20.6201
rpcrt4.dll    | 4.0.1381.112 | 4.00
user32.dll    | 4.0.1381.116 | 4.00
ntdll.dll      | 4.0.1381.100 | 4.00

Diese MS dlls sind bei einer kompletten neu installation des PCs aelter; insbesondere die msvcrt and msvcp60.
Sollte ein Microsoft office product installiert werden, dann werden
diese Libs auch automatisch neu mit installiert.
Damit funktioniert es dann.

Alternativ kann man diese dlls auch bei MS holen und die alten ueberschrieben, oder man versucht einen "Hack" indem man
die msvcp50.dll umbennent

Gruss

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz