Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk GIS Produkte
  welche Datenbankverbindung Map 3D ?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   welche Datenbankverbindung Map 3D ? (789 mal gelesen)
Ausi-Wombat
Mitglied
Technischer Zeichner (Altlastensanierung)


Sehen Sie sich das Profil von Ausi-Wombat an!   Senden Sie eine Private Message an Ausi-Wombat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ausi-Wombat

Beiträge: 24
Registriert: 06.07.2011

HP Z400 Intel Xeon W3530 / 18GB RAM / 500GB SSD / NVIDIA Quadro K2000 / Windows 8.1 Enterprise 64 bit
Autodesk Infrastructure Design Suite Premium 2016 und 2017

erstellt am: 19. Okt. 2017 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Welche alternative Datenbankverbindung ist zu ODBC (Access) die beste und schnellste?
ODBC (Access)Verbindungen sind unter AutoCad Map 3D 2017 sehr langsam und instabil.

Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

erstellt am: 19. Okt. 2017 13:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ausi-Wombat 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

verwendet und getestet habe ich bisher:
Dateibasierte Datenbanken:
sdf
shp
ODBC->Access, Excel
kml
SQLite
sowie DBMS Datenbanken:
PostgreSQL

Du siehst als erstes gilt es zu entscheiden soll die Datenbank dateibasiert sein oder nicht.
von den Dateibasierten sind auf jeden Fall sdf (weil von Autodesk "selbst" entwickelt) und SQLite (weil davon sdf abgeleitet wurde) zu bevorzugen was die Performance angeht.

Access und Excel habe wiederum den Vorteil, dass sie wohl die meisten Anwender installiert haben und halbwegs beherrschen. Es können jedoch keine "Spatial"-Daten gespeichert werden (Ausnahme: Punkte), welche in MAP als Linien oder Polygone sichtbar gemacht werden.

Du arbeitest aber mit Vollversion von MAP und da sollte zumindest Oracle mit bei sein und dann ist das auch die beste Wahl im Hinblick auf Performance und auch das Auswerten und Befüllen mit Daten (Stichwort Fachschalen)

Als freie Datenbank (OpenSource) kann ich PostgreSQL empfehlen und habe auch noch keine Performance-Probleme festgestellt
Diese ist für Jedermann kostenfrei und kann in Verbindung mit PostGIS auch Spatialdaten speichern


------------------
mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mistfink
Mitglied
GISler


Sehen Sie sich das Profil von Mistfink an!   Senden Sie eine Private Message an Mistfink  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mistfink

Beiträge: 217
Registriert: 08.06.2006

Map 3D / 2013
AIMS 2013
Win 7, 64bit

erstellt am: 23. Okt. 2017 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ausi-Wombat 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

ich weiss nicht, welche Daten Du in Access hast und warum.
Und ich weiss nicht, wie Du mit Access verbinden bist - über FDO ODBC oder über Map ODBC bzw. AutoCAD ODBC? Wie werden die Daten aus Acccess in Map genutzt?

Je nachdem ergeben sich bestimmte Alternativen.

Was Roman geschrieben hat setzt voraus, dass Du FDO ODBC verwendest - ist das so?

Die Frage sind auch: wie einfach können die Daten aus Access (periodisch?) in eine andere DB überspielt werden? Und müssen die Daten irgendwann wieder zurück nach Access?
Welche anderen DBs hast Du zur Verfügung?
Oder würdest Du auch extra ein DB System installieren (was nicht ganz trivial ist und einen gewissen Aufwand erfordert und zusätzlich auch Kenntnisse voraussetzt)?

Robert


------------------
raumpatrouille3d.blogspot.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz