Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk GIS Produkte
  Blockattribut und Shape-Punktdaten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Blockattribut und Shape-Punktdaten (2583 mal gelesen)
hotdiscomix
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von hotdiscomix an!   Senden Sie eine Private Message an hotdiscomix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hotdiscomix

Beiträge: 115
Registriert: 31.07.2010

- Infrastructure Design Suite Standard 2016 (64-bit)

erstellt am: 15. Sep. 2011 17:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


SHP-Block.gif

 
Ich habe mir einen Block erstellt der aus einem Kreis und einem zentriert platziertem Attribut besteht. Über Map-Import lese ich aus einem Punkt-Shape den Wert für das Attribut aus. Das funktioniert auch alles wie gedacht, die Blöcke werden an die entsprechenden XY-Koordinaten gesetzt und mit dem Wert aus der SHP-Datei gefüllt.

Füge ich den Block per Hand ein und vergebe den Wert selbst, besitzt der Block einen einzigen Anfasspunkt (Beispiel oberer Block). Selektiere ich aber einen der Blöcke die mit Werten aus der Punkt-SHP-Datei gefüllt wurde, besitzt der Block 2 Anfasspunkte. Einen in der Mitte, und einen Unten-Links vom Attributfeld (Beispiel unterer Block). Mit dem Anfasspunkt des Attributes kann ich das Attribut aus dem block schieben, was ich aber nicht möchte das es möglich ist.
Ich habe schon die Optionen "Position sperren", "Vorwahl" etc. probiert, aber leider hat nichts zum Erfolg geführt.

Viele Grüße,
Steffen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9554
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2019, Civil 3D, MAP 3D, MDT, RD, Infraworks
Inventor 2020, Win10Pro

erstellt am: 15. Sep. 2011 17:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hotdiscomix 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn in der Blockdefinition für die Attributpos. "sperren" aktiv ist, sollte vielleicht ein Synchronisieren der Attribute zum gewünschten Erfolg führen.
Also
Befehl:BATTMAN Sync oder
Befehl:ATTSYNC
ausführen.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hotdiscomix
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von hotdiscomix an!   Senden Sie eine Private Message an hotdiscomix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hotdiscomix

Beiträge: 115
Registriert: 31.07.2010

- Infrastructure Design Suite Standard 2016 (64-bit)

erstellt am: 15. Sep. 2011 18:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke, es funktioniert mit beiden Befehlen.
Ich hatte bei meinen Testversuchen einmal "Synchronisieren" (ATTSYNC) probiert und dabei verschwanden alle Werte, danach habe ich es nicht mehr probiert.
Jetzt ging es problemlos mit verschiedenen Blöcken.

Gibt es auch eine Möglichkeit die Blockgröße (Skalierung) über einen Wert der SHP-Datei zu steuern?
Wenn ich z.b. ein Block mit einem Kreis habe und die SHP-Datei einen Wert "Durchmesser" enthält, das der Block mit diesem Wert skaliert und eingefügt wird?

Steffen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADraxas
Mitglied
Landschaftsarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von CADraxas an!   Senden Sie eine Private Message an CADraxas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADraxas

Beiträge: 52
Registriert: 27.08.2008

erstellt am: 05. Feb. 2013 15:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hotdiscomix 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo hotdiscomix,

Sie schrieben vor einem Jahr:

Zitat:
Original erstellt von hotdiscomix:

Gibt es auch eine Möglichkeit die Blockgröße (Skalierung) über einen Wert der SHP-Datei zu steuern?
Wenn ich z.b. ein Block mit einem Kreis habe und die SHP-Datei einen Wert "Durchmesser" enthält, das der Block mit diesem Wert skaliert und eingefügt wird?

Haben Sie dazu noch eine Lösung gefunden? Ich habe nämlich genau dasselbe "Problem" beim SHP-Import von Bäumen mit Größenangaben...

Gruß
CADraxas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mistfink
Mitglied
GISler


Sehen Sie sich das Profil von Mistfink an!   Senden Sie eine Private Message an Mistfink  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mistfink

Beiträge: 217
Registriert: 08.06.2006

Map 3D / 2013
AIMS 2013
Win 7, 64bit

erstellt am: 06. Feb. 2013 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hotdiscomix 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wegen dem SHP Import - also beim Import selbst kann man das nicht beeinflussen.

Variante 1: anstelle SHP Import die Objekte per FDO in die Zeichnung einbinden - dort kann man die Symbolgrösse anhand der Attributwerte festlegen

Variante 2: umständlich - vielleicht geht es auch einfacher, ausprobiert habe ich es auch nicht
- SHP mit Objektdatentabelle als AC Punkte importieren
- per Zeichnunsgabfrage Textdatei mit X,Y, und allen Attributen der Objektdatentabelle erstellen
- die Textdatei gemäss Vorgehensweise hier anpassen (http://www.lazydrafter.com/autocad-tips/writing-autocad-scripts-with-excel) und importieren

Viel Glück,
Robert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADraxas
Mitglied
Landschaftsarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von CADraxas an!   Senden Sie eine Private Message an CADraxas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADraxas

Beiträge: 52
Registriert: 27.08.2008

erstellt am: 07. Feb. 2013 16:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hotdiscomix 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mistfink und danke für die Antwort!

Zitat:
Original erstellt von Mistfink:

Variante 1: anstelle SHP Import die Objekte per FDO in die Zeichnung einbinden - dort kann man die Symbolgrösse anhand der Attributwerte festlegen



Mit der FDO-Schnittstelle kenne ich mich leider viel zu wenig aus. (Habe ich zu selten gebraucht). Kann ich die Blöcke dann hinterher als AutoCAD-Objekte in die Zeichnung speichern?

Zitat:

Variante 2: umständlich - vielleicht geht es auch einfacher, ausprobiert habe ich es auch nicht
- SHP mit Objektdatentabelle als AC Punkte importieren
- per Zeichnunsgabfrage Textdatei mit X,Y, und allen Attributen der Objektdatentabelle erstellen
- die Textdatei gemäss Vorgehensweise hier anpassen (http://www.lazydrafter.com/autocad-tips/writing-autocad-scripts-with-excel) und importieren

Das habe ich mir angekuckt und wird funktionieren. Ist gar nicht so schwierig, da ich die *.dbf-Datei zur *.shp ja direkt mit Excel bearbeiten kann. Insofern reicht das Erstellen des Scripts nach lazydrafter.
Allerdings gehen dabei natürlich leider alle anderen Attributdaten erstmal verloren, wie Gattung und Art, Stammumfang, Höhe, Baum_ID, etc.
[Aber ich denke, dazu finde ich noch eine Möglichkeit, indem ich dem Block die entsprechenden Objektdatentabellen anhänge (leer) und dann irgendwie auf die Excel-Datei verweise? Da fällt mir noch was zu ein...]
Ich berichte dann, danke für den Hinweis zum lazydrafter!

CADraxas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mistfink
Mitglied
GISler


Sehen Sie sich das Profil von Mistfink an!   Senden Sie eine Private Message an Mistfink  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mistfink

Beiträge: 217
Registriert: 08.06.2006

Map 3D / 2013
AIMS 2013
Win 7, 64bit

erstellt am: 08. Feb. 2013 08:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hotdiscomix 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

die Attribute der SHP könnte man als Blockattribute übernehmen. Ich habe aber nicht herausgefunden, ob das über das Script auch möglich ist. Man könnte auch nur eine ID aus der SHP übernehmen als Blockattribut (soweit vorhanden) und später darüber die Blöcke (Bäume) mit der Excel Liste verknüpfen.

Ich dachte auch, es wäre leicht ein Script zu finden, dass Blöcke auf Basis von Blockattributen oder sogar map Objektdaten skaliert - habe ich aber auch nix gefunden. Eigentlich sollte das von Dir beschriebene Problem doch häufiger auftreten - und trotzdem keine einfache Lösung...

Robert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LaPla
Mitglied
Landschaftsarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von LaPla an!   Senden Sie eine Private Message an LaPla  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LaPla

Beiträge: 561
Registriert: 08.10.2004

erstellt am: 08. Feb. 2013 09:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hotdiscomix 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
so schwer ist das mit FDO nicht. Du kannst dann alle Deine Attribute über die Darstellungsverwaltung anzeigen lassen sowie thematische Darstellungen erstellen. Typische GIS-Geschichten.
Wenn Du Deine SysInfo ausfüllst bekommst Du vielleicht sogar eine Anleitung. F1 ist aber auch ganz gut(Stichworte FDO/ThematischeKarte/Darstellungsverwaltung).z.B.:
http://docs.autodesk.com/MAP/2013/DEU/index.html?url=filesMAPUSE/GUID-C586523A-2CF5-4959-B48E-BD06CAB8C45C.htm,topicNumber=MAPUSEd30e85117

Gruß

Jörg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADraxas
Mitglied
Landschaftsarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von CADraxas an!   Senden Sie eine Private Message an CADraxas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADraxas

Beiträge: 52
Registriert: 27.08.2008

Win7 64bit, Intel Xeon E3-3,4 Ghz, 16 GB RAM, AcadMap 2015 SP2, WS-Landcad 2015, Firefox

erstellt am: 11. Feb. 2013 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hotdiscomix 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Robert,

die Attribute lassen sich über den Einfügebefehl nicht mitnehmen, keine. Sie werden beim Dialog nicht abgefragt. Da es für das Projekt nicht soooo wichtig ist, habe ich mir jetzt so geholfen, dass ich doch pro Baum zwei Blöcke erstellt habe: Einen über das Script für die Darstellung, mit der richtigen Größe; und einen Symbolblock auf anderem Layer als "Attributträger", den ich über die Shape-Importfunktion erstellt habe. So kann ich bei Bedarf die Daten abfragen und habe trotzdem mit geringem Aufwand eine adäquate Darstellung - zwar nicht ganz sauber in der Lösung aber zumindest machbar (man muss schließlich immer auf das Projekt bezogen das Verhältnis zwischen Aufwand und Ergebnis im Blick behalten...)

@ Jörg: Die Systeminfo hatte ich schon vor Jahren ausgefüllt, aber das Häkchen vor "Diese Systeminfo gilt ab sofort für alle Foren" vergessen. Ich hoffe, dass sie jetzt zu sehen ist.
FDO habe ich mir schon öfter angekuckt/zeigen lassen, aber ich brauchs zu selten. Außerdem merke ich immer wieder, dass ich kein GIS-Mensch bin. Ich misstraue diesen "Mischfunktionen", da mir die Kombination von FDO und herkömmlicher CAD suspekt ist (dieselben Bezeichnungen für unterschiedliche Dinge verwirren zusätzlich).
Es ist ja "nur" für eine Bestandsaufnahme im Zuge eines Bebauungsplanes; da ist für GIS weiter nicht viel zu tun (keine erweiterten GIS-Funktionen wie Abfragen, Kombinationen, Verschneidungen etc... Topologien kann ich gut ohne FDO machen.) Dennoch danke für Deinen Beitrag. 

Beste Grüße
Volker

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz