Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk GIS Produkte
  Zeichnungsobjekte zu sdf

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Zeichnungsobjekte zu sdf (1959 mal gelesen)
RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

erstellt am: 05. Aug. 2009 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich möchte Zeichnungsobjekte welche ich mit Objektdaten versehen habe und aus verschiedenen Quellzeichnungen abfrage in eine sdf-Datei schreiben.

Im Exportdialogfeld->Registerkarte Optionen klicke ich auf mehrere Klassen.
Nach Einlesen in eine neue Datei werden die Daten jedoch nicht in Klassen eingeteilt ???

mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TomSt
Mitglied
Geograf


Sehen Sie sich das Profil von TomSt an!   Senden Sie eine Private Message an TomSt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TomSt

Beiträge: 86
Registriert: 05.09.2006

Intel Core i7-4790 3,60 GHz, 16 GB, Windows 10 Prof. 64 bit, AutoCAD Map 3D 2020;
Intel Core 2 Duo 2,66 GHz, 4 GB, Windows 7 64 bit
SP 1, Oracle 12.2.0.1.0

erstellt am: 25. Aug. 2009 20:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RL13 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Roman,
bei AutoCAD Map 3D 2010 funktioniert das: ich habe eine Zeichnung mit Fliessgewaesser, StehendeGewaesser und Wasserwirtschaft, jeweils auf eigenen AutoCAD-Layern und jeweils mit Objektdaten. Ich gebe sie als SDF-Daten aus (Befehl „mapdwgtosdf“ , wähle unter dem Register „Objektklasse“ die Option „Mehrere Klassen basierend auf einem Zeichnungsobjekt erstellen, und unter „Zu verwendendes Zeichnungsobjekt“ wähle ich Layer. Bei „Attribute auswählen…“  hake ich die beiden verwendeten Objektdatentabellen an. In der kleinen Tabelle darunter wähle ich noch die Geometrietypen Punkt für Wasserwirtschaft, Linie für Fliessgewaesser und Polygon für StehendeGewaesser und exportiere.
Die exportierte sdf-Datei füge ich der Darstellungsverwaltung als Daten hinzu, und bekomme drei Objektklassen nach dem Verbinden angezeigt: Fliessgewaesser, StehendeGewaesser und Wasserwirtschaft. Ich hake alle drei an und bekomme eine Darstellungslayergruppe mit den drei Themen w. o. Klicke ich Tabelle an, hat jedes Thema auch seine eigenen Tabellendaten.
Ich denke, dass müsste mit Civil 3D 2008 auch gehen, da, soweit ich weiß, Civil Map mit einschließt und die sdf-Funktionalität schon seit mehreren Versionen in Map enthalten ist.

Grüße
TomSt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

erstellt am: 27. Aug. 2009 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo TomSt,

Ich habe Die Zeichnungsobjekte in verschiedenen DWG-Zeichnungen stehen und binde sie nur ein!
jetzt möchte ich aus der so vervollständigten Zeichnung eine sdf-Container erstellen. Dabei kommt es bei mir zu ettlichen Problemen.

Die Anzahl stimmt nicht und die Darstellung in der Legende (Punkte werden nur als Linie angezeigt) funktioniert nicht richtig.

Ich hatte das auch schon in einem anderen Beiträg geschildert.
Hier bin ich zu dem Schluss gekommen, das der Export nicht richtig funktioniert!

Die Version 2010 hab ich leider noch nicht zum testen.

mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

Civil 3D 2018.1
Civil 3D 2016 64 Bit SP 3
mit DACH und Extensions
W7 Professional 64Bit
HP Z440
Intel Xeon CPU E5-1620 v4
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P4000

erstellt am: 18. Mrz. 2010 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich muss den Beitrag noch einmal reaktivieren.
Ich möchte Zeichnungsobjekte (Polylinien) einer vorhandenen SDF-Datei (Linien-Objekte) hinzufügen. In der Hilfe wird in einer Animation zum export (MAPDWGTOSDF) ein Dialogfeld gezeigt, welches das Anhängen von Daten ermöglichen soll. Bei mir erscheint leider nur die Abfrage ob überschrieben werden soll oder nicht

mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 18. Mrz. 2010 09:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

wenn Du einen neuen Export startest, dann fragt AutoCAD-Map eben, ob die bestehende SDF-Datei überschrieben werden soll.

Willst Du Polylinien zu den bestehenden SDF-Daten hinzufügen, dann indem Du im Map-Aufgabenbereich auf den GIS-Layer ==> rechte Maustaste ==> 'Neues Objekt aus Geometrie'. Gleich dazu: diese Vorgehensweise verliert Objektdaten der Polylinie (sprich die Objektdaten wandern nicht in das SDF hinein). 

Die Alternative wäre, wenn Du Objektdaten in größeren Mengen hast und daher das manuelle Nachtragen in der Datentabelle nicht sinnvoll ist:

- das alte SDF mit MAPIMPORT hereinholen und damit die attributiven Daten im SDF in die bestehende Objektdatentabelle schreiben lassen

- und jetzt die Polylinien aus dem Import und Deine neuen Polylinien mit MAPEXPORT zu einem neuen SDF machen.

HTH, - alfred -

------------------
www.hollaus.at

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

erstellt am: 18. Mrz. 2010 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Alfred,

ich hatte mir ein leeres sdf erstellt und alles im Schemaeditor schön eingericht.(Das Schema auch schon exportiert
In diese leere sdf wollte ich meine Linien speichern und nu funktioniert das nicht

Die Alternative, die Du beschreibst, macht mir leider aus den Boolean-Werten -> Integer-Werte und das einzelne Einfügen macht wie du schon erwähntest keinen Sinn (viel zu viele)

Mich nervt einfach, das in der Hilfe alles so "schön" beschrieben wird und dann funktioniert es nicht.

Hilfe!!!

mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 18. Mrz. 2010 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi Roman,

>> Mich nervt einfach, das in der Hilfe alles so "schön" beschrieben wird

Hast Du was gefunden, was ich nicht kenne 
Soll das lt. Hilfe funktionieren, dass Du mit einer Export-Funktion in ein bestehendes SDF-Schema hineinschreibst? Wenn ja, wie (mit welchen Stichworten, oder bei welcher Überschrift) wäre das zu erfahren?

Zum anderen Thema boolscher Datentyp wird auf Integer umgewandelt: bis auf ein wenig Datenmenge macht das i.d.R keinen wirklichen Unterschied, da sowohl die Evaluierung von boolsch ==> integer als auch integer ==> boolsch normalerweise problemlos funkt. Ist Dir der Datentyp vorgeschrieben oder welcher Hintergrund macht hier Sorgen?

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

erstellt am: 18. Mrz. 2010 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


01.JPG


02.JPG

 
Hallo Alfred,

ich hab die mal die entsprechenden Screenshots der Hilfe gemacht.

Ich wollte in der Datentabelle dann einfach wählen können true oder false ohne zusätzliche Eingaben von Zahlen zumal noch meine Stilisierung davon abhängt und ich die auch wieder ändern müsste.

mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 18. Mrz. 2010 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi Roman,

Danke! Ich hab was gelernt, und Du jetzt gleich auch:
http://discussion.autodesk.com/forums/thread.jspa?threadID=761594&tstart=1

Kurz zusammengefasst:
In MapExport.INI unter der Gruppe [FDO_SDF] die Einstellung 'SupportsAppend' auf TRUE stellen.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

erstellt am: 18. Mrz. 2010 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

hab die Lösung für mein Problem.

1. neue SDF erstellen Schema erstellen und evtl. für spätere Kopien speichern.
2. Zeichenobjekte in sdf exportieren und dabei eine neue temporäre sdf erstellen.
3. die temporäre sdf über Massenkopie in die neue SDF speichern.

mfg Roman

trotzdem ärgerlich, dass mit der Hilfe dazu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

Civil 3D 2018.1
Civil 3D 2016 64 Bit SP 3
mit DACH und Extensions
W7 Professional 64Bit
HP Z440
Intel Xeon CPU E5-1620 v4
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P4000

erstellt am: 18. Mrz. 2010 11:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Alfred,

die Möglichkeit hatte ich auch schon kontrolliert.
bei mir steht jedoch schon auf true siehe unten:

C:\Program Files\AutoCAD Civil 3D 2010\AllUsersRoot\MapExport.INI

[FDO_SDF]
File=True
Rootname=False
EntTypes=All
FeatureClass=Multi
CreateClassBy=None
SupportsAppend=True
Driver:fdo_index_column=PRIMARYINDEX
;CreateClassBy=Layer
;CreateClassBy=ObjectClass
;CreateClassBy=ObjectData
;CreateClassBy=LinkTemplate
Driver:FME_ARC_DEGREES_PER_EDGE=5

allerdings in der C:\Documents and Settings\All Users\Application Data\Autodesk\C3D 2010\MapExport.INI

steht SupportsAppend auf FALSE 

Werd ich jetzt mal ändern und weiter testen

Danke Alfred für Deine Antwort

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DHartmann
Mitglied
Dipl.-Ing. Landschaftsplanung


Sehen Sie sich das Profil von DHartmann an!   Senden Sie eine Private Message an DHartmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DHartmann

Beiträge: 13
Registriert: 13.04.2011

erstellt am: 14. Apr. 2011 08:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RL13 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin zusammen,

ich hänge meine Frage mal hier an, da sie thematisch anschließt. Ich hoffe, das ist ok, bin ganz neu hier... Hab zu dem genauen Thema anderswo im Forum noch nichts gefunden. Mit Autocad Map (2010) arbeite ich seit einer Weile, die GIS-Funktionen habe ich allerdings gestern zum ersten Mal unter die Lupe genommen, und ich finde für folgendes Problem keine Lösung:

Ich habe eine DWG-Zeichnung, von der ich die Inhalte mehrerer Layer in eine SDF-Datei bekommen möchte, und zwar in EINER Tabelle. Ich habe Vorhabenflächen und innerhalb dieser Vorhabenflächen verschiedene Teilflächen (Sonderbauflächen und Ausgleichsflächen), und möchte deren Flächendaten gerne wie folgt in eine Tabelle bekommen:

Vorhabenfläche (Nr) / Größe Vorhabenfläche/ Größe Anteil SO-Fläche/ Größe Anteil Ausgleichsfläche

Jetzt kann ich zwar in einer SDF für jeden einzelnen Layer eine Tabelle mit der jeweiligen Flächengröße erstellen, aber wie bringe ich die zusammen? Über die übliche Verknüpfung scheine ich nur zwei Tabellen miteinander verknüpfen zu können, und ich muss mindestens drei einzelne zusammenbringen, evtl. vier. Geht das überhaupt bzw. gibt es sonst einen anderen Weg, auf dem ich zu so einer Tabellen-Zusammenstellung komme?

Ich hoffe, das Problem ist verständlich? Wär super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LaPla
Mitglied
Landschaftsarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von LaPla an!   Senden Sie eine Private Message an LaPla  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LaPla

Beiträge: 561
Registriert: 08.10.2004

erstellt am: 14. Apr. 2011 09:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RL13 10 Unities + Antwort hilfreich


mapexport.jpg

 
Hi,

wenn die DWG Daten in Layern richtig organisiert sind:

mapexport mit der Eigenschaft "Layer" und was eventuell sonst noch gebraucht wird. Für jede Polylinie (geschlossen!!)wird ein SDF- Objekt mit einem entsprechenden Tabelleneintrag angelegt.
Eventuell in MAP dann noch die Flächen berechnen lassen.

Gruß JK

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DHartmann
Mitglied
Dipl.-Ing. Landschaftsplanung


Sehen Sie sich das Profil von DHartmann an!   Senden Sie eine Private Message an DHartmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DHartmann

Beiträge: 13
Registriert: 13.04.2011

erstellt am: 14. Apr. 2011 09:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RL13 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Flächengrößen bekomme ich mit, wenn ich die Eigenschaft "Bereich" anhake. Allerdings ist meine Frage glaube ich wirklich nicht ganz verständlich gewesen. Auf diesem Weg bekomme ich ja sämtliche Teilflächen in der Tabelle aufgeführt - ich möchte sie aber zuordnen. Also zur Vorhabenfläche 1 in einer neuen Spalte, in derselben Zeile, die Flächengrößen der verschiedenen Teilflächen:

Vorhabenfläche 1 - Größe Vorhabenfläche1 - Anteil A1 - Anteil B1
Vorhabenfläche 2 - Größe Vorhabenfläche2 - Anteil A2 - Anteil B2

Wird das so deutlicher?^^

Gruß, DH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 14. Apr. 2011 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

herzlich willkommen bei CAD-de! 

Beim Export von CAD-Geometrie als SDF gibt es keine Analyse, das sind ja noch keine GIS-Daten!

Wenn Du nun 2 Polylinien hast, die (für Dich) bedeuten, dass eine die Umgrenzung und die andere eine zugehörige Teilfläche (Vorhabenfläche) ist, dann siehst Du das zwar optisch, aber einem GIS-System musst Du das mal beibringen.

Varianten (keine leichten für grad mal so als erstes mit GIS) wären:
a) Du erzeugst schon in der Zeichnung Topolgogien und nachfolgend Map-Topologie-Verschneidungen
b) Du exportierst die einzelnen Layer als einzelne SDF und verschneidest diese dann mittels FDO (ab 2011!)

Viel Erfolg, - alfred -

------------------
www.hollaus.at

DHartmann
Mitglied
Dipl.-Ing. Landschaftsplanung


Sehen Sie sich das Profil von DHartmann an!   Senden Sie eine Private Message an DHartmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DHartmann

Beiträge: 13
Registriert: 13.04.2011

erstellt am: 14. Apr. 2011 09:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RL13 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Alfred,

danke dir! 

Ich hab leider nur die 2010er Version von MAP, 2011 hab ich nur LT.

Dann schau ich mal, ob ich mit den Topologien weiter komme...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DHartmann
Mitglied
Dipl.-Ing. Landschaftsplanung


Sehen Sie sich das Profil von DHartmann an!   Senden Sie eine Private Message an DHartmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DHartmann

Beiträge: 13
Registriert: 13.04.2011

erstellt am: 14. Apr. 2011 14:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RL13 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von a.n.:

Varianten (keine leichten für [i]grad mal so als erstes mit GIS
) wären:
a) Du erzeugst schon in der Zeichnung Topolgogien und nachfolgend Map-Topologie-Verschneidungen
b) Du exportierst die einzelnen Layer als einzelne SDF und verschneidest diese dann mittels FDO (ab 2011!)
[/i]

Mit den Topologien komme ich nicht so wirtklich klar, ich kann zwar welche erstellen, aber die dann sinnvoll weiter verarbeiten ist was anderes...

Und wie ist das mit der Verschneidung ab 2011? (Mein Chef hat die 2011er Version von Map) Funktioniert das wie bei der 2010er Version, die Datentabellen aus den SDFs zu verknüpfen (da gehen ja immer nur zwei), oder ist das noch wieder ein anderes Vorgehen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 14. Apr. 2011 14:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

>> Und wie ist das mit der Verschneidung ab 2011?

'Datentabellen-Verknüpfen' ist zu wenig, denn Du musst dem System erstmal beibringen, welche Fläche (Teilfläche) innerhalb welcher Vorhabenfläche liegt, und das bekommst Du nur hin, wenn Du 2 Themen hast (einmal Vorhabenflächen, einmal Teilflächen) und diese dann GIS-artig (IDENTY) verschneidest.

Damit kannst Du die Information 'welche umgebende Fläche' ist der Teilfläche übergeordnet zuweisen/an die Teilfläche übertragen.

Auf Sonderfälle ist hier natürlich zu achten, die zumeist aus Zeichnungsungenauigkeiten folgt, z.B. eine Teilfläche ragt aus einer Vorhabenfläche raus. 

Viel Erfolg, - alfred -

------------------
www.hollaus.at

DHartmann
Mitglied
Dipl.-Ing. Landschaftsplanung


Sehen Sie sich das Profil von DHartmann an!   Senden Sie eine Private Message an DHartmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DHartmann

Beiträge: 13
Registriert: 13.04.2011

erstellt am: 17. Apr. 2011 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RL13 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich seh schon, so ganz ohne Vorkenntnisse kostet das einiges an Zeit und Nerven, sich da zurechtzufinden...

Das mit dem Verschneiden der Topologien habe ich probiert über "Identität", aber entweder mache ich hinterher bei der Abfrage der Flächendaten etwas falsch, oder ich hab die Zusammenhänge der Flächen dem Programm irgendwie noch nicht beigebracht... Wenn ich jetzt aus so einer verschnittenen Topologie mittels einer SDF eine Tabelle erstellen will, die mir die Vorhabenflächen mit den zugeordneten Teilflächen anzeigt - müsste ich da den Polygonen, die Teilflächen sind, noch speziell eine Eigenschaft zuweisen, die kennzeichnet, dass sie der Vorhabenfläche zugeordnet ist und die ich dann beim Erstellen der SDF gezielt abfragen kann? Und welche Eigenschaften müsste ich beim Erstellen der SDF angeben, damit die Flächendaten sowohl der Vorhabenfläche insgesamt als auch der Teilflächen angezeigt werden?

Hmm... war das jetzt verständlich? 

Und noch eine andere Frage - kann ich die Daten einer SDF-Tabelle irgendwie so mit Access verknüpfen, dass ich sie auch im Access abrufen kann? Eine Access-Datenbank kann ich mit Autocad verknüpfen und mir darin anzeigen lassen, aber ob/ wie das umgekehrt funktioniert, ist mir noch nicht klar...

Gruß, DH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DHartmann
Mitglied
Dipl.-Ing. Landschaftsplanung


Sehen Sie sich das Profil von DHartmann an!   Senden Sie eine Private Message an DHartmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DHartmann

Beiträge: 13
Registriert: 13.04.2011

erstellt am: 21. Apr. 2011 08:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RL13 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo nochmal,

wichtig wäre mir jetzt vor allem, ob ich Daten einer SDF, die ich aus Zeichnungsobjekten erzeugt habe, so mit einer externen DB/ Tabelle (Access oder Excel) verknüpfen kann bzw. dahin übertragen, dass ich sie auch in der externen Datei abrufen kann? Und ginge das dynamisch oder kann ich entsprechende Werte nur übertragen und muss sie dann bei Änderungen in der DWG aktualisieren (neu übertragen)?

Wär super, wenn ihr mir da nochmal weiterhelfen könntet...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz