Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk GIS Produkte
  Anmerkungen - Drehung funktioniert nicht?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Anmerkungen - Drehung funktioniert nicht? (1410 mal gelesen)
juschi
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von juschi an!   Senden Sie eine Private Message an juschi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für juschi

Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2005

P4 3,2 GHz
Win XP Pro, SP2
AutoCAD Map 3D, SP2
Nemetschek Allplan 2004
HP DesignJet 500

erstellt am: 11. Apr. 2007 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Punkt.jpg


Block.jpg

 
Hallo Leute!

Ich habe aus einer Esri-Shape Datei Punkte mit Objektdaten eingelesen.
Dann hab ich eine Anmerkungsvorlage definiert um die Punkte zu beschriften. Bei den "Standareinfügeoptionen" habe ich unter Drehung einen Wert aus den Objektdaten zugeordnet.
Nach "Anmerkung einfügen" werden dann jedoch alle Blöcke nicht um den eingestellten Wert aus den Objektdaten, sondern um irgendeinen Wert gedreht. (siehe Screenshots in der Anlage)

In den Screenshots hat das Feld "Drehung" in den Objektdaten des Punktes einen Wert von 342 und der eingefügte Block einen Wert von 155.

Wie kann das sein? Die Textdaten werden ja auch richtig übernommen.

Über hilfreiche Vorschläge würde ich mich freuen
Schöne Grüße
Rainer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9554
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2019, Civil 3D, MAP 3D, MDT, RD, Infraworks
Inventor 2020, Win10Pro

erstellt am: 11. Apr. 2007 11:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für juschi 10 Unities + Antwort hilfreich

Also 342 rad sind doch ziemlich genau 152 Dezimalgrad  .
Das macht also MAP schon richtig. Winkelangaben aus Objektdaten werden grundsätzlich in RAD interpretiert - da muss man den Winkel mit (angtos winkel [modus [genauigkeit] ]) noch umrechnen.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

juschi
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von juschi an!   Senden Sie eine Private Message an juschi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für juschi

Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2005

P4 3,2 GHz
Win XP Pro, SP2
AutoCAD Map 3D, SP2
Nemetschek Allplan 2004
HP DesignJet 500

erstellt am: 11. Apr. 2007 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo nochmal!

Also ich bin dem Hinweis mit dem Winkel umrechnen nachgegangen.
Hab jetzt rausgefunden, dass die Winkel in den Objektdaten durch (360/2*pi) umgerechnet werden müssen, damit sie bei den Anmerkungen richtig gedreht werden.
Mit angtos hab ich das leider nicht geschafft.

Wie kann ich im Drehungsfeld nun einstellen, dass die Winkelangaben der Objektdaten durch (360/2*pi) umgerechnet werden?

Schöne Grüße
Rainer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

juschi
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von juschi an!   Senden Sie eine Private Message an juschi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für juschi

Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2005

P4 3,2 GHz
Win XP Pro, SP2
AutoCAD Map 3D, SP2
Nemetschek Allplan 2004
HP DesignJet 500

erstellt am: 11. Apr. 2007 12:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

So! Ich hab jetzt die Formel rausgefunden die den richtigen Wert liefern sollte:
(angtos (angtof "DREHUNG@TXT_ABA_LeitungText" 1) 3 4)

Wenn ich die aber in das Drehungsfeld reinschreibe werden die Blöcke nicht gedreht.
Was mach ich falsch?

Schöne Grüße
Rainer

[Diese Nachricht wurde von juschi am 11. Apr. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9554
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2019, Civil 3D, MAP 3D, MDT, RD, Infraworks
Inventor 2020, Win10Pro

erstellt am: 11. Apr. 2007 12:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für juschi 10 Unities + Antwort hilfreich

Kannst du mal mal ein Beispiel als DWG posten? Es erleichtert das Helfen. Ansosten müsste ich jetzt selbst Objektdaten-Tabellen  erzeugen und die richtigen Werte eingeben, um Dein Problem zu lösen.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

juschi
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von juschi an!   Senden Sie eine Private Message an juschi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für juschi

Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2005

P4 3,2 GHz
Win XP Pro, SP2
AutoCAD Map 3D, SP2
Nemetschek Allplan 2004
HP DesignJet 500

erstellt am: 11. Apr. 2007 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Beispiele.zip

 
Hallo CAD-Huebner!

Ich habe 2 Beispiele angehängt.
Beim Beispiel "BSP-Drehung in Deg+Rad.dwg" habe ich bei den Objektdaten 2 Winkelinformationen. Eine in Dezimalgrad und die andere in Bogenmaß. Wenn ich in der Anmerkung die Drehung aus dem Bogenmaßfeld hole werden die Blöcke richtig gedreht. Wenn ich es aus dem Feld Dezimalgrad hole werden sie irgendwie gedreht.
Nur bei der Zeichnung habe ich es ja hinbekommen.

Beim anderen Beispiel "Beispiel-Winkel umrechnen.dwg" habe ich nur ein Drehungsfeld in Dezimalgrad in den Objektdaten. Hier stoße ich eben auf die Probleme mit dem Winkel umrechnen.

Danke für deine Hilfe
Schöne Grüße
Rainer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

juschi
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von juschi an!   Senden Sie eine Private Message an juschi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für juschi

Beiträge: 9
Registriert: 03.02.2005

P4 3,2 GHz
Win XP Pro, SP2
AutoCAD Map 3D, SP2
Nemetschek Allplan 2004
HP DesignJet 500

erstellt am: 11. Apr. 2007 13:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hab jetzt die Lösung.
Dazu hab ich den Wert aus den Objektdaten durch (360/2*pi) mit folgender Formel dividiert:

( /    REHUNG@TXT_ABA_LeitungText ( / 360 2 pi))

Schöne Grüße
Rainer

Edit: Statt dem Smile gehört ein Doppelpunkt und ein "D"!

[Diese Nachricht wurde von juschi am 11. Apr. 2007 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von juschi am 11. Apr. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9554
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2019, Civil 3D, MAP 3D, MDT, RD, Infraworks
Inventor 2020, Win10Pro

erstellt am: 11. Apr. 2007 14:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für juschi 10 Unities + Antwort hilfreich

Na, dann ist jetzt ja alles gut - ich konnte es mir bisher noch nicht ansehen - aber es ist ja immer am besten, man findet die Lösungs selbst - das bleibt am besten im Gedächnis.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

infiel_thomas
Mitglied
Tiefbauplaner


Sehen Sie sich das Profil von infiel_thomas an!   Senden Sie eine Private Message an infiel_thomas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für infiel_thomas

Beiträge: 140
Registriert: 06.07.2005

Win7 64bit
MAP 3D 2010 SP2
MAP 3D 2014 SP1
QGIS

erstellt am: 26. Feb. 2009 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für juschi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo juschi,

Auch wenn der Beitrag schon älter ist, muss ich noch mal nachfragen.
Ich habe alles mögliche probiert- wo gibt man die Formel ein? An der Befehlszeile oder im Stileditor?
Bei mir gab es sowohl bei 2008 als bei 2009 nur Fehlermeldungen, dass der Syntax falsch ist.

Mit freudlichen Grüßen

Ingo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz