Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TM - Plant Simulation
  Simulation stoppt ohne Fehlermeldung - Bitte um Hilfe

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Simulation stoppt ohne Fehlermeldung - Bitte um Hilfe (463 mal gelesen)
-Alex--
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von -Alex-- an!   Senden Sie eine Private Message an -Alex--  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für -Alex--

Beiträge: 4
Registriert: 13.11.2019

erstellt am: 13. Nov. 2019 16:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Simulation_Zyklus.png

 
Hallo zusammen,

ich bin Neu in der Simulationswelt und komme nicht weiter.

In meinem Hauptnetzwerk habe ich zwei Unternetzwerke, welche jeweils mit Schleifen versehen sind. Diese Schleifen wiederholen sich Zyklisch, nach Ablauf einer bestimmten Zeit. Habe ich beide Unternetzwerke mit Kanten an die Vorgänger verbunden, so bleibt meine Simulation, ohne das aufkommen eines Fehlers stehen. Verbinde ich dahingegen nur ein Unternetzwerk und lasse das zweite offen, so läuft die Simulation Problemlos durch. Die Zyklen habe ich mit einer wait Bedingung abgebildet. Die Methode für den Zyklus wird über eine Init aufgerufen.

Habt Ihr eine Idee, an was das liegen könnte? 

[Diese Nachricht wurde von -Alex-- am 04. Dez. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nadin1223
Mitglied
Ing.


Sehen Sie sich das Profil von nadin1223 an!   Senden Sie eine Private Message an nadin1223  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nadin1223

Beiträge: 495
Registriert: 29.03.2016

erstellt am: 13. Nov. 2019 19:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für -Alex-- 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

soweit sehe ich keine Fehler in Code.

Prinzipiell werden diese Geschichten mit "PipeOpened" und Trigger oder Generator gesteuert.
Es verwundert mich einwenig, warum das Unternetzwerk keine Vererbungsanzeichen aufweist (weil eig. in Bibliothek abgelegt und dann ins Netzwerk verbaut wird)

Aber auch so sollte dies laufen. Debbug mal die betrofenen Methoden. Hilft die Ursache zu finden.

vG
Nadin

------------------
Die einfachste Art an korrekte Informationen zu gelangen ist, etwas Falsches in ein Forum zu posten und auf die Korrektur zu warten. (Matthew Austern)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

-Alex--
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von -Alex-- an!   Senden Sie eine Private Message an -Alex--  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für -Alex--

Beiträge: 4
Registriert: 13.11.2019

erstellt am: 13. Nov. 2019 22:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
vielen Dank für die schnelle Antwort.

Genau, anfangs hatte ich es mit Rohr.Geöffnet gemacht und hatte immer wieder den Fehler, dass der Zufluss geringer als der Abfluss ist. Daher diese Variante mit den Kanten. Die Methoden habe ich alle durch den Debugger laufen lassen, diese funktionieren für sich problemlos. Daher bin ich so verwundert darüber, dass die Simulation als Ganzes einfach stoppt.
Gibt es denn noch eine weitere Möglichkeit die Zeiten festzusetzen, in denen, hier in meinem Fall, die Kante zwischen den Rohren verbunden ist? Oder wie ich diesen Zyklus anders aufbauen kann?

Als weitere Information, dieses Unternetzwerk gibt es genau so zwei mal. Einzeln funktioniert es, zusammen aber nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nadin1223
Mitglied
Ing.


Sehen Sie sich das Profil von nadin1223 an!   Senden Sie eine Private Message an nadin1223  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nadin1223

Beiträge: 495
Registriert: 29.03.2016

erstellt am: 14. Nov. 2019 01:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für -Alex-- 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
hatte immer wieder den Fehler, dass der Zufluss geringer als der Abfluss ist

dein jetziger Lösungsansatz beseitigt diesen Fehler nicht. 
Kannst im Prinzip in der Methode die Abflussrate vor Rohr.Geöffnet runter setzen und nach öffnen wieder zurück. Manchmal hilft dies. (!!Quick and Dirty)
Generell darf die Abflussrate nicht höher sein, als der Zufluss eines leeren Tanks. bzw. die Zuflussrate nicht höher sein, als der Abfluss in vollen Tank. Hilfreich hierzu sind Sensoren im Tank. Beispielsweise zu Leer, dann Ausgang zu...Einwenig voller, dann Ausgang offen.

Zitat:
[...] durch den Debugger laufen lassen, diese funktionieren für sich problemlos.

Simulation bleibt stehen, sobald Ereignisdebugger leer ist (im Ereignisverwalter der Button mit der Liste anklicken). Wenn die Ursache hierzu diese Verbindung ist, dann geht u.a. etwas mit den Methoden schief. Also es existiert kurz davor etwas, was nicht so sein sollte. Mal zu dem Zeitpunkt debuggen und die Liste mit Events anschauen.


Zitat:
dieses Unternetzwerk gibt es genau so zwei mal. Einzeln funktioniert es, zusammen aber nicht.

Mit der Steuerung nimmst du Einfluss auf Zufluss- und Abflussrate. Die Anzahl der Netzwerke spielt eig. keine besondere Rolle. Und wenn diese Unternetzwerke sich noch gegenseitig beeinflussen; kann die Ursache alles sein. Sehe es positiv: Besser in der Modellierung, als während der Experimentläufe 

Zitat:
Oder wie ich diesen Zyklus anders aufbauen kann?

Abflussmenge zu hoch, ist eig. ein Ligik fehler. Handwerklich passt es schon. 

vG
Nadin

------------------
Die einfachste Art an korrekte Informationen zu gelangen ist, etwas Falsches in ein Forum zu posten und auf die Korrektur zu warten. (Matthew Austern)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Entwicklungsingenieur (m/w/d) Konstruktion

Sie suchen nach einer neuen Herausforderung, bei der Sie einen eigenen Aufgabenbereich verantworten? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken.

Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel und die zunehmende globale Risikodichte lassen den Wunsch nach Mobilität und Sicherheit stetig wachsen....

Anzeige ansehenEntwicklung
Wlabo
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Wlabo an!   Senden Sie eine Private Message an Wlabo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wlabo

Beiträge: 8
Registriert: 26.10.2019

erstellt am: 05. Jan. 2020 20:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für -Alex-- 10 Unities + Antwort hilfreich

Falls das noch Aktuell sein sollte.
einer deiner wait Methoden wartet vermutlich auf ein Erergnis, was nicht eintrifft, daher beender sich die Simulation.
Ohne dein Modell zu kennen, ist hier debugging fast nicht möglich.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz