Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TM - Plant Simulation
  Ein Sortierer für mehrere Einzelstationen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ein Sortierer für mehrere Einzelstationen? (231 mal gelesen)
shishanis
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von shishanis an!   Senden Sie eine Private Message an shishanis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für shishanis

Beiträge: 2
Registriert: 25.10.2017

erstellt am: 13. Jan. 2018 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ihr lieben und frohes neues erstmal 

Ich möchte, dass ein BE über einen Sortierer an die nächst möglich freie Arbeitsstation übergeben. Die Frage ist ob ein Sortierer reicht oder ob ich vor jede Arbeitsstation ein Sortierer einbauen muss und dann den Puffer entscheiden lasse.

Für euch ist die Frage wahrscheinliche recht leicht zu beantworten.  Mein Problem ist, dass ich ihm Rahmen einer Uniarbeit erstmals mit Plant Sim arbeite und daher leider noch keine (1 Monat^^) Erfahrung mit dem Programm habe und an vielen Stellen hänge.
Mein gesamter Materialfluss soll am Ende so aussehen, dass ein BE in der Quelle zufällig erzeugt und dann an einen Puffer überergeben wird. Von dort soll es über den Sortierer nach FIFO Reihenfolge auf eine von 3 Einzelstationen umgelagert werden und dann in den Senke verschwinden.

Ich hoffe jemand kann mir helfen. Gerne auch per PN. Würde mich sehr freuen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Trainee Konstruktion/ Projektmanagement (m/w)
Josef Gartner GmbH Hoch hinaus mit Gartner Werden Sie Teil eines Teams, das seit 1868 Innovationen schafft. Unsere rund 1.500 Mitarbeiter entwickeln und fertigen Fassaden, die Unikate sind und meist an die Grenzen des technisch Machbaren gehen. Von Frankfurt über London bis New York und Hong Kong. Gartner-Fassaden prägen die Skyline von Metropolen weltweit. Wenn Sie Interesse an einem ...
Anzeige ansehenKonstruktion, Visualisierung
nadin1223
Mitglied
Ing.


Sehen Sie sich das Profil von nadin1223 an!   Senden Sie eine Private Message an nadin1223  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nadin1223

Beiträge: 284
Registriert: 29.03.2016

erstellt am: 15. Jan. 2018 15:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für shishanis 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo shishanis,

Zitat:
Die Frage ist ob ein Sortierer reicht oder ob ich vor jede Arbeitsstation ein Sortierer einbauen muss und dann den Puffer entscheiden lasse.

Dies ist davon abhängig, was Real vorliegt.
Hilfe--> Sortierer schreibt hierzu: "[...] Der Sortierer lagert das BE mit höchster Priorität als erstellt um, unabhängig davon, wann es in das Objekt eigetreten ist."
Entscheidend also sind die BE im Sortierer. Somit hängt die Anzahl der Sortierer davon ab, ob zum Sortierzeitpunkt die BE von Beispielsweise Station XY im Sortiervorgang für Station XX berücksichtigt werden sollen.
Ein weiterer möglicher Einfluss auf die Anzahl der erforderlichen Sortierer, ist die Komplexität des Sortierkriteriums. Dann werden zwei Sortierer hintereinander geschaltet. (z.B.: FILO hiernach Gewicht).
Zitat:
Von dort soll es über den Sortierer nach FIFO Reihenfolge auf eine von 3 Einzelstationen umgelagert werden und dann in den Senke verschwinden.

First In – First Out ist ehe kein Sortierkriterium, da diese alle Puffer können. Ein Sortierer-Baustein ist dazu da, um beim Eintritt oder beim Zugriff auf ein BE die Reihenfolge von BEs zu verändern. Beispielsweise Gewicht, Eintrittszeitpunkt, Liegedauer, usw...

vG
Nadin

------------------
„Die einfachste Art an korrekte Informationen zu gelangen ist, etwas Falsches in ein Forum zu posten und auf die Korrektur zu warten.“ Matthew Austern

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de