Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Veränderliches Schubmodul von beam-Elementen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Veränderliches Schubmodul von beam-Elementen (345 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Merenven
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Merenven an!   Senden Sie eine Private Message an Merenven  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Merenven

Beiträge: 1
Registriert: 27.11.2018

erstellt am: 27. Nov. 2018 11:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
ich habe ein Problem beim Modellieren mit beam-Elementen und ich hoffe, es kann mir jemand helfen. Ich möchte ein System aus B31OS-Elementen unter verschiedenen Temperaturen betrachten und dazu das temperaturabhängige Materialverhalten angeben. Das heißt, das E-Modul und das Schubmodul sollen mit steigenden Temperaturen geringer werden. Über die Definition von linear-elastischem Material funktioniert es zwar, dass das E-Modul an die Temperatur angepasst wird, das Schubmodul bleibt jedoch immer konstant beim Wert der Referenztemperatur, was zu falschen Ergebnissen bei den Verformungen führt.
Ich habe versucht, das Problem mit einer UMAT zu lösen, aber dann werde ich aufgefordert die *transverse shear stiffness anzugeben und von da an rechnet Abaqus erneut nur wieder mit dem Schubmodul, das ich zur Definition dieser Schubsteifigkeit verwendet habe.
Gibt es eine Möglichkeit, das Schubmodul abhängig von der Temperatur zu ändern? Bzw. ist es möglich die *transverse shear stiffness evtl. über field variables oder ähnliches im Laufe einer Analyse zu ändern?
Besten Dank im Voraus...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 29. Nov. 2018 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Merenven 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe mir das mal im Handbuch angesehen, sehe aber leider keine Möglichkeit.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz