Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Export von optimierten Netzen/Geometrien

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Export von optimierten Netzen/Geometrien (408 mal gelesen)
Ingeniorator
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Ingeniorator an!   Senden Sie eine Private Message an Ingeniorator  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ingeniorator

Beiträge: 88
Registriert: 23.06.2015

erstellt am: 08. Jun. 2018 11:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich spiele gerade mit dem Optimierungsmodul von Abaqus herum und stoße hier und da noch auf ein paar Probleme. Vor allem geht es mir darum, wie ich das optimierte Netz exportieren kann. Es scheint, dass immer nur ein Shellnetz erstellt wird und man auch nur eine .stl-Datei exportieren kann.

Ist es möglich, es als Solidnetz bzw. auch als .stp zu exportieren? Es ist mir zwar möglich, das Netz in Hypermesh einfach wieder mit Tetraedern zu füllen, aber das stellt einfach einen zusätzlichen Schritt dar, wenn ich daran weiterarbeiten möchte. Hypermesh hat auch ganz schön Probleme damit, aus dem Netz eine Oberfläche zu erstellen und allgemein scheint die Konvertierung von .stl von anderen Programmen nicht immer gegeben zu sein, dh direkt eine .stp daraus zu erhalten wäre schon ganz nett.

Edit: Es handelt sich um Abaqus 2017. Ich habe eben rausgefunden, dass die Konvertierung über FreeCAD möglich ist, das obige Anliegen ist dennoch aktuell 

[Diese Nachricht wurde von Ingeniorator am 08. Jun. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3357
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 08. Jun. 2018 17:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ingeniorator 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei der Topologieoptimierung werden keine Elemente entfernt oder "das Netz optimiert". Es werden in den Elementen die Steifigkeiten geändert, was du dir dann mit der Iso-Cutting-Plane anzeigen lassen kannst. Insofern gibt es keinen einfachen Weg, daraus wieder ein neues Bauteil zu machen.

Der Export der .stl-Daten ist schon der beste Weg. Diese kannst du dann auch wieder im Preprocessing importieren und mit Tets füllen. Das geht im Mesh-Modul über Mesh->Edit->Mesh->Convert Tri to Tet

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz