Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Herausgeschnitte Geometrie partitioniert umliegende Flächen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Herausgeschnitte Geometrie partitioniert umliegende Flächen (594 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Smon26
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Smon26 an!   Senden Sie eine Private Message an Smon26  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Smon26

Beiträge: 25
Registriert: 04.07.2017

erstellt am: 11. Feb. 2018 18:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kante1.png


Kante2.png

 
Hey Community,

ich habe aus einer schichtweise partitionierten Platte einen Keil herausgeschnitten. Dies ist im ersten Bild zu sehen. Leider wird durch den Schnitt, die angrenzende Fläche mit partitioniert, aber nur die Fläche, nicht das ganze Element. Dies ist im zweiten Bild zu sehen. Ich habe daher das Problem, dass ich deshalb nicht die Struktur vollständig meshen kann. Es kommt immer folgende Fehlermedlung: "The highlighted regions represent interfaces between regions that, when meshed using the currently assigned techniques, will contain incompatible interfaces. Tie constraints will be generated across all incompatible interfaces. changing the meshing techniques will not solve the problem, but further partitioning may." Gibt es eine Möglichkeit, diese ungewollte Flächenpartition zu vermeiden?

Gruß Smon

------------------
Wenn das Chaos die Ordnung flutet, steigt das Genie aufs Surfbrett.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 12. Feb. 2018 14:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Smon26 10 Unities + Antwort hilfreich

Nein. Die beiden Zellen teilen sich die Fläche dazwischen, insofern wird beim partitionieren der Zelle auch diese Fläche partitioniert.

Du hast folgende Optionen:
- die Partition weglassen
- die Klebung akzeptieren
- auf Tet-Elemente umstellen
- versuchen durch anderen/weitere Partitionen wieder ein durchgängiges Hex-Netz zu bekommen (evtl. nicht machbar)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz