Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Spannung vs. plastische Dehnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Spannung vs. plastische Dehnung (853 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Bumi
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Bumi an!   Senden Sie eine Private Message an Bumi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bumi

Beiträge: 2
Registriert: 07.02.2018

erstellt am: 07. Feb. 2018 09:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Kann mir eventuell jemand bei einer Verständnisfrage weiterhelfen?

Ich habe einen einfachen Biegebalken und will bewerten, bei welcher Last die Streckgrenze erreicht wird.

Hierfür habe ich das Material elastisch-plastisch definiert.

  *MATERIAL, NAME=MAT
  *DENSITY
      2.7E-9,
  *ELASTIC, TYPE=ISO
      68000.,        0.31,      20.
  *PLASTIC,HARDENING=ISOTROPIC
      165.,  0.0     
      170.,  0.002
      180.,  0.01
      190.,  0.07   
      200.,  0.1   

Wenn ich das Ergebnis auswerte, und mir die plastische Dehnung an einem Knoten ansehe und hier einen Wert von 0.002 (0,2%) habe, dann hab ich am selben Knoten bei Betrachtung der Spannung einen höheren Wert, sprich höhere Spannung als die Streckgrenze.

Warum passt die ausgewertete Spannung und Dehnung nicht zueinander, so wie diese eigentlich in der Materialkarte definiert wäre?

Das Problem setzt sich auch bei höheren Spannungen bzw. Dehnungen fort.

Was mache ich hier unter Umständen falsch?

Danke schon mal!         

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

adaptiveMesh
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von adaptiveMesh an!   Senden Sie eine Private Message an adaptiveMesh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für adaptiveMesh

Beiträge: 66
Registriert: 25.05.2006

erstellt am: 07. Feb. 2018 11:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bumi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hast Du Solidelemente verwendet?
Hast Du PEEQ am Integrationspunkt abgefragt? (Sonst wird es falsch, um auf Deine Frage zurückzukommen.)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bumi
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Bumi an!   Senden Sie eine Private Message an Bumi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bumi

Beiträge: 2
Registriert: 07.02.2018

erstellt am: 07. Feb. 2018 12:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo adaptiveMesh!

Ja, ich habe Solid-Elemente verwendet C3D20.

PEEQ hab ich auch bewertet, allerdings nicht am Integrationspunkt, sondern am Knoten.
Dadurch mach ich zwar einen winzigen Fehler, da die Spannung von Integrationspunkt auf den Knoten interpoliert wird, aber das dürfte doch bei einem quadratischen Ansatz nichts ausmachen. Und es werden doch beide Werte (Spannung und Pl. Dehnung) auf den Knoten interpoliert.
Oder überseh ich was?

Danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

adaptiveMesh
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von adaptiveMesh an!   Senden Sie eine Private Message an adaptiveMesh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für adaptiveMesh

Beiträge: 66
Registriert: 25.05.2006

erstellt am: 07. Feb. 2018 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bumi 10 Unities + Antwort hilfreich

Es handelt sich nicht um eine Interpolation sondern eine Extrapolation mit recht willkürlicher Mittlung der extrapolierten Werte aus den Nachbarelementen.
-> Du bekommst nur am IP den Zusammenhang aus Deiner Wertetabelle abgebildet.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 07. Feb. 2018 15:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bumi 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie erwähnt, finden die Materialberechnungen an den Integrationspunkten statt. Dort findet man dann auch die tatsächlichen Daten. Für die Visualisierung werden diese im Postprocessing an die Knoten extrapoliert und ggf. gemittelt.

Mit Probe Value kann man gezielt Daten in Elementen abfragen. Damit mal nach der Mises-Spannung an den Integrationspunkten schauen.
Tools -> Query -> Probe Value

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz