Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Zugversuch

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Zugversuch (629 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Smon26
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Smon26 an!   Senden Sie eine Private Message an Smon26  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Smon26

Beiträge: 25
Registriert: 04.07.2017

erstellt am: 02. Feb. 2018 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey,
ich möchte einen Zugversuch nachmodellieren. Ich würde dafür die Probengeometrie, in diesem Fall eine Platte, erstellen und an der einen Stirnseite fest einspannen und an der anderen Stirnseite einen Referenzpunkt erstellen, diesen mit der Stirnseite kinematisch koppeln und auf dem RP eine Verschiebung aufgeben. Jetzt kann ich mir ja die Reaktionskraft am RP angeben lassen, geteilt durch den Probenquerschnitt hätte ich somit die Spannung. Außerdem kann ich mir über die Verschiebung am Referenzpunkt die Dehnung über die Probenlänge ausrechnen. So  hätte ich dann die Spannung über die Dehnung aufgetragen. Wäre das so legitim oder macht man das anders, wenn man Werkstoffprüfungen nachsimmuliert?

Gruß,
Smon26

------------------
Wenn das Chaos die Ordnung flutet, steigt das Genie aufs Surfbrett.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pam Crash
Moderator
Moderator


Sehen Sie sich das Profil von Pam Crash an!   Senden Sie eine Private Message an Pam Crash  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pam Crash

Beiträge: 411
Registriert: 29.04.2008

erstellt am: 04. Feb. 2018 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Smon26 10 Unities + Antwort hilfreich

Deine Vorgehensweise ist zulässig für eine Probe mit konstantem Querschnitt, nicht aber für den typischen Probekörper mit definierter Deformationszone und großen Querschnitten an den Einspannstellen.

Deine geplante Lagerung führt u.U. bei falscher Ausführung zur Behinderung der Querkontraktion a.d. Lagerstellen. Ein negativer Einfluss auf die Ergebnisse ist denkbar.

------------------
Pam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Smon26
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Smon26 an!   Senden Sie eine Private Message an Smon26  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Smon26

Beiträge: 25
Registriert: 04.07.2017

erstellt am: 04. Feb. 2018 17:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok, wie könnte man denn dann alternativ vorgehen?

------------------
Wenn das Chaos die Ordnung flutet, steigt das Genie aufs Surfbrett.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pam Crash
Moderator
Moderator


Sehen Sie sich das Profil von Pam Crash an!   Senden Sie eine Private Message an Pam Crash  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pam Crash

Beiträge: 411
Registriert: 29.04.2008

erstellt am: 05. Feb. 2018 07:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Smon26 10 Unities + Antwort hilfreich

1. Deformationszone des Probekörpers bestimmen
2. Geeignete Lagerung modellieren (ggf. Symmetrien nutzen)
.
.

------------------
Pam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz