Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Reibung in ABAQUS

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Reibung in ABAQUS (955 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
maxi11
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von maxi11 an!   Senden Sie eine Private Message an maxi11  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für maxi11

Beiträge: 26
Registriert: 30.12.2017

erstellt am: 03. Jan. 2018 18:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo Leute,

ich möchte in der Kontaktfuge, wo sich 2 Materialien in meinem Modell berühren Reibung als Interaction in ABAQUS definieren. Ich gehe so vor:
Create Interaction Property - Type: Contact - Mechanical --> Tangential & Normal Behaviour
welchen Typ muss ich nun auswählen, damit ich über einen Reibungskoeffizienten meine Reibung in der Fuge modellieren kann?
Ich habe leider keinen Überblick mit welcher Methode/Verfahren ich welches Reibungsgesetz abbilden kann und das Handbuch ist hier sehr schwer zu verstehen... Am liebsten wäre mir das Coulombsche Reibungsgesetz anzusetzen.

Bitte um eure Hilfe!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 04. Jan. 2018 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für maxi11 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Normal Behavior solltest du erstmal nicht vorgeben und somit den default verwenden.


Bei der Reibung hat man mehr oder weniger immer das Coulombsche Reibunggesetz.
Der erste Ansatz sollte Friction=Penalty sein. Hiermit wird das Stick-Slip-Verhalten angenähert, womit es auch numerisch einfacher wird. Näheres findet man im Handbuch im Abschnitt "Shear stress versus elastic slip while sticking".
Möchte man es genauer haben (aber auch numerisch komplizierter), dann kann man mit der Lagranschen Reibung einen harten Wechsel im Stick-Slip-Verhalten einfordern.

[Diese Nachricht wurde von Mustaine am 04. Jan. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz