Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Exportiere Daten von einem Element

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Exportiere Daten von einem Element (356 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Shor-ty
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Shor-ty an!   Senden Sie eine Private Message an Shor-ty  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Shor-ty

Beiträge: 2233
Registriert: 27.08.2010

erstellt am: 05. Apr. 2017 09:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich versuche aus einem Element die berechneten Daten für jeden Zeitschritt zu extrahieren um diese in eine Datei zu speichern und mit Gnuplot dann zu visualisieren, scheitere aber kläglich. Was ich bislang mache:

- Erstelle mir einen neuen Path und wähle ein »Node« aus
- Ich möchte aber das Element haben, um die Werte dann zu extrahieren
- Simulation ist in 2D

- Via XY-Data finde ich meine Displacements U nicht ?

Bis jetzt ist die GUI etwas recht unvertraut. Wahrscheinlich für die meisten von euch ein Kinderspiel. Jeder Hinweis ist herzlich willkommen.

------------------
Viele Grüße,
Tobias Holzmann

OpenFOAM Tutorials | Publikationen | Für Anfänger wiki.openfoam.com

[Diese Nachricht wurde von Shor-ty am 05. Apr. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Shor-ty
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Shor-ty an!   Senden Sie eine Private Message an Shor-ty  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Shor-ty

Beiträge: 2233
Registriert: 27.08.2010

OpenFOAM-dev (Foundation)

erstellt am: 05. Apr. 2017 10:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dann lös ich mal auf - entschuldigt bitte die Erstellung des Threads.

1. Tools -> XY-Data -> Create -> ODB field output
2. Variables -> Position -> Unique Nodal -> U (check)
3. Elements/Nodes -> Select from Viewport -> Select Node
4. Plot

Damit hab ich zwar nicht das Element selber aber zumindest einen Punkt der mir zeitlich geplottet wird. Das kann ich dann exportieren und hab meine Daten  

------------------
Viele Grüße,
Tobias Holzmann

OpenFOAM Tutorials | Publikationen | Für Anfänger wiki.openfoam.com

[Diese Nachricht wurde von Shor-ty am 05. Apr. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 05. Apr. 2017 13:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Shor-ty 10 Unities + Antwort hilfreich

Je nachdem was man für eine Information haben will, muss man an verschiedene Stellen greifen. Verschiebungen, Kräfte, usw. sind Knotenwerte.

Spannungen, Dehnungen, etc. sind Daten, die erstmal an den Integrationspunkten im Element vorliegen. Manche Optionen extrapolieren/interpolieren die Werte ggf. auf den Elementmittelpunkt oder die Knoten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ermispap
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von ermispap an!   Senden Sie eine Private Message an ermispap  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ermispap

Beiträge: 29
Registriert: 15.11.2016

erstellt am: 05. Apr. 2017 18:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Shor-ty 10 Unities + Antwort hilfreich

ich würde ein SET im PART  erzeugen und dann im HISTORY OUTPUT REQUEST ein neues output öffnen (aufpassen dass du für den richtigen step führst)und dann auf domain: SET wählen, rechts davon den entsprechenden SET aussuchen. und dann auf displacement drücken und die  U auswählen und nach der berechnung kannst du in create XY Data und ODB History output
hoffentlich konnte ich dir helfen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz