Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Abaqus Tetraeder/Hexaeder Übergang

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Abaqus Tetraeder/Hexaeder Übergang (985 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
MarZ15
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von MarZ15 an!   Senden Sie eine Private Message an MarZ15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MarZ15

Beiträge: 2
Registriert: 13.11.2016

erstellt am: 13. Nov. 2016 19:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Ich soll im Rahmen meiner Studienarbeit mit Abaqus CFD Simulationen durchführen. Hierzu habe ich mich soweit schon ausreichend eingearbeitet, aber manche Funktionen erschließen sich mir nicht ganz.

Ich würde gerne mein Part bestehend aus Hexaedern und Tetraedern meshen. Das klappt aber nicht so recht.
Einfachhalber habe ich hierzu zusätzlich ein sehr vereinfachtes Modell(ein gleichmäßiges Rohr in zwei gleichgroße Abschnitte partioniert) aufgebaut um erstmal die Funktionen zu testen. Nun würde ich gerne den einen Teil aus Hexaedern und den darauffolgenden aus Tetraedern aufbauen. Ist das in Abaqus möglich?

Wenn man eins von beiden automatisch meshed will er das andere nicht automatisch meshen. Dann nutze ich bottom up für den Hexaeder Teil. Weise den durch Bottom up erstellten Flächen vom Hexaeder-Mesh nochmal manuell die entsprechenden Geometrieflächen zu. Nun will er aber nicht die Simulation starten, weil er meint das Modell bestehe nicht vollständig aus Fluid Elementen. Das selbe macht er auch bei Hexaeder auf Hexader(eins automatisch erstellt, das andere durch Bottum Up erstellt).

Vergesse ich irgendein Schritt? Anschaulich gesehen ist mir klar, dass er nicht einfach Tetraeader an Hexaeder legen kann. Aber wie die umsetzung davon ist, weiß ich nicht. Kann mir jemand da weiterhelfen? Geht das nur in der CFD(Fluid Simulation) nicht? Denke das es in der normalen Festigkeitsberechnung gleich vom Meshen ist.

Danke!

Grüße,
MarZ

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 15. Nov. 2016 10:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MarZ15 10 Unities + Antwort hilfreich

Du brauchst einfach nur jeder Celle eine Vernetzungstechnik (= meist Elementart) zuweisen. -> 'Assign Mesh Controls'
Wenn das Netz generiert wird, sagt dir dann /CAE, dass die Netze inkompatibel sind und im inneren Tie-Constraints eingebaut werden.


Bei deiner Methode solltest du jeweils nochmal den Elementtyp prüfen, da wohl die automatische Zuweisung mit Bottom-Up-Meshing nicht die richtige Vorauswahl getroffen hat. -> 'Assign Element Type'

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MarZ15
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von MarZ15 an!   Senden Sie eine Private Message an MarZ15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MarZ15

Beiträge: 2
Registriert: 13.11.2016

erstellt am: 15. Nov. 2016 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank erstmal für die Antwort. Ich glaube es liegt wirklich daran, dass ich eine CFD Simulation machen will.

Wenn ich halt dem einen Teil Tetraeder zuweise und es Meshe und danach dem anderen Hexaeder zuweise und auf meshen drücke kommt folgende Fehlermeldung:

"The Highlighted faces represent interfaces between regions with incompatible element shape controls assigned to them.
In an abaqus/CFD Model, you may not have incompatible mesh regions. Please reassign your meshing controls. "

Heißt das also das abaqus bzw in der CFD-Simulation allgemein? keine verschiedenen Elementtypen benachbart sein können. Also mein Modell aus nur einem bestehen muss. Das würde bei meiner Aufgabenstellung heißen das ich nur mit Tetraeadern simulieren kann, weil die Geometrien nur teilweise strukturiert sind. Da werde ich nie überall Hexaeder reinlegen können.

Bottum Up Technik wird ja nichts an dem Problem an sich ändern?

EDIT: Vielen !!! Dank. Also automatisch kann er Hexaeder nicht mit Tetraeder in der CFD(Abaqus)meshen. Wenn ich das mit Bottom Up mache und das Assign Element Type das richtige Element auswähle rechnet er. Und sieht auch erstmal plausibel aus. Wow Danke. Ich sitze da schon Tage dran und drücke alle möglichen Knöpfe, lese im Internet, in den Abaqus Guides.

Das witzige ist, dass ich das schon mal ausversehen gemacht habe und es dann klappte. Habe es aber nicht nochmal hinbekommen und habe mich gewundert, was ich anders gemacht habe. Die "Bestätigung" beim Assign Element Type ist auch etwas irreführend. Weil man keine kriegt. Es sah für mich so aus als ob er nichts gemacht hätte, weil nirgends die Bestätigung in Form von einer Meldung ausgegeben wird.

Jetzt habe ich zumindest den Übergang von Tetraedern auf Wedge. Zumindest hat er das nun bei mir mit Bottum Up erstellt, obwohl ich zwar Hexaeder gewählt habe. Probiere ich noch mal mit Hexeder Dominant aus. Vielleicht macht er dann nicht nur auschließlich Wedge.

EDIT2: Es sieht danach aus, dass er keine Hexaeder mit Tetraeder verbinden kann und stattdessen Wedge nimmt. Muss ich mich wohl auf Wedge/Tetraeder beschränken.

[Diese Nachricht wurde von MarZ15 am 15. Nov. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz