Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Rotation in Abaqus

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Rotation in Abaqus (1266 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Genosse
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Genosse an!   Senden Sie eine Private Message an Genosse  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Genosse

Beiträge: 9
Registriert: 23.09.2016

erstellt am: 23. Sep. 2016 13:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


rotating_disc.inp.txt

 
Hallo zusammen,
ich möchte letztendlich ein Schneckengetriebe simulieren und die Kräfte/Verformungen betrachten. Leider misslingt mir die Erstellung einer fehlerfreien Simulation und meine Ansprechpartner konnten mir auch nicht weiter helfen.
Das dabei auftretende Problem habe ich auf eine rotierende Scheibe reduziert. Die Kräfte und damit Verformungen steigen trotz konstanter Rotationsgeschwindigkeit immer weiter an.
Die Fläche der Mittelpunktsbohrung der Scheibe ist mit einem Referenzpunk gekoppelt. Die Rotation von 30 rad/s habe ich sowohl durch eine Amplitudenfunktion, als auch durch PREDEFINED FIELDS aufgebracht, was jedoch scheinbar keinen Einfluss auf das Problem hatte.
Die Input befindet sich im Anhang und ich wäre erfreut, wenn jemand einen Blick darauf werfen könnte.

Freundliche Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 23. Sep. 2016 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Genosse 10 Unities + Antwort hilfreich

Hast du die Analyse mit der Option double precision abgeschickt?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Genosse
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Genosse an!   Senden Sie eine Private Message an Genosse  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Genosse

Beiträge: 9
Registriert: 23.09.2016

erstellt am: 29. Sep. 2016 23:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Unbenannt.png


crit.png

 
Habe das mit double precision probiert, das ist nicht die Fehlerursache.
Im Anhang ist mal ein plot von Geschwindigkeit und Spannung. Ich komm nicht dahinter warum die Spannung immer weiter steigt.
Als Hinweis: Im Gegensatz zum Modell in der .inp wird die Bewegung mit smooth step aufgebracht und das mesh ist radial angeordnet. Habe leider begrenzten Zugang zum Sim Rechner und die neu inp gerade nicht zur Hand.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pam Crash
Moderator
Moderator


Sehen Sie sich das Profil von Pam Crash an!   Senden Sie eine Private Message an Pam Crash  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pam Crash

Beiträge: 411
Registriert: 29.04.2008

erstellt am: 30. Sep. 2016 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Genosse 10 Unities + Antwort hilfreich

Vermutung: Die Initial Condition ist nur auf den RP angewandt, das Bauteil somit zu Anfang in Ruhe. Die Beschleunigung auf die Zielgeschwindigkeit und das Erreichen eines Gleichgewichtszustands benötigt Zeit und geht mit einem Anstieg der Spannungen einher.

------------------
Pam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Genosse
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Genosse an!   Senden Sie eine Private Message an Genosse  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Genosse

Beiträge: 9
Registriert: 23.09.2016

erstellt am: 30. Sep. 2016 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


rotating_disc.inp.txt

 
Danke für deine Antwort. Du hast recht, das ist in der geposteten input aus Beitrag 1 falsch.
Die zwei Grafiken beziehen sich aber auf eine mit smooth step aufgebrachte Rotation ohne predefined field (siehe Hinweis).
Der plot ist von einem Element am inneren Radius. Geschwindigkeitsverlauf ist ja korrekt, aber wieso dann die Spannung so "schön" linear steigt wird mir nicht klar.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pam Crash
Moderator
Moderator


Sehen Sie sich das Profil von Pam Crash an!   Senden Sie eine Private Message an Pam Crash  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pam Crash

Beiträge: 411
Registriert: 29.04.2008

erstellt am: 30. Sep. 2016 19:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Genosse 10 Unities + Antwort hilfreich

In der Tat seltsam, der Spannungsanstieg. Inputdeck wäre hilfreich.

------------------
Pam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Genosse
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Genosse an!   Senden Sie eine Private Message an Genosse  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Genosse

Beiträge: 9
Registriert: 23.09.2016

erstellt am: 01. Okt. 2016 12:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Was genau meinst du mit Inputdeck?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pam Crash
Moderator
Moderator


Sehen Sie sich das Profil von Pam Crash an!   Senden Sie eine Private Message an Pam Crash  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pam Crash

Beiträge: 411
Registriert: 29.04.2008

erstellt am: 02. Okt. 2016 10:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Genosse 10 Unities + Antwort hilfreich

Inp-datei

------------------
Pam

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Genosse
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Genosse an!   Senden Sie eine Private Message an Genosse  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Genosse

Beiträge: 9
Registriert: 23.09.2016

erstellt am: 06. Okt. 2016 17:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


stressveloinnernode.png


result2.png


rotating_disc.inp.txt

 
Hallo, hier nochmal das ganze möglichst ordentlich und vollständig.
Job wurde mit precision double abgeschickt.
Mal andersrum gefragt: Wie würdet ihr denn das Modell einer drehenden scheibe aufbauen?

[Diese Nachricht wurde von Genosse am 06. Okt. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 07. Okt. 2016 11:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Genosse 10 Unities + Antwort hilfreich

Schau dir mal ALLAE im History Output an. Mit den C3D8R-Elementen hast du Hourglassing, was sich an der axialen Deformation zeigt. Mit einem feineren Netz und z.B. C3D8I-Elementen sähe es besser aus.

Außerdem solltest du die Amplitude so definieren, dass sie den gesamten Zeitraum beschreibt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz