Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  MISESAVG & MISESERI

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   MISESAVG & MISESERI (811 mal gelesen)
runny
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von runny an!   Senden Sie eine Private Message an runny  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runny

Beiträge: 33
Registriert: 06.09.2014

Creo Parametric 3.0 (Student Edition)
Keyshot 6 Pro
Abaqus 6.14-5
i7 5820k @3,3Ghz
nVidia GTX 750Ti
32GB DDR4-2400
Windows 10 Pro

erstellt am: 26. Apr. 2016 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

Um eine Simulation zu validieren möchte ich mit dem Error Indicator den durch das Meshing verursachten Fehler beurteilen. Da ich Spannungen in Mises auswerte, habe ich mir dazu als Output MISESAVG & MISESERI ausgeben lassen.

Jetzt meine Frage - was genau sagen mir diese Werte?
Soweit ich es dem UserGuide entnehmen konnte, ist MISESERI der Wert, um den die MISESAVG "ungenau" ist. Gilt das in positive und negative Richtung?
Weiterhin ist mir nicht ganz klar, was die MISESAVG genau darstellt, weil sie in einer Testsimulation nicht meiner Mises Spannung entspricht, für die ja eigentlich für mich ein Vergleich von Interesse wäre.

Danke schonmal für sämtliche Tipps!

[Diese Nachricht wurde von runny am 26. Apr. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3357
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 26. Apr. 2016 17:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für runny 10 Unities + Antwort hilfreich

MISESAVG ist die hingerechnete Mises-Spannung für ein Element insgesamt. MISESERI ist die Differenz zwischen der ungeglätteten Lösung und einer geglätteten Lösung in einem Element und soll näherungsweise eine Art Abweichung darstellen, die aufgrund der Diskretisierung auftreten kann. Je kleiner die Abweichung relativ zum normalen Ergebnis umso besser. Sie sollte aber nicht größer als 10% sein. Hast du also ein Ergebnis (MISESAVG) von 100 MPa, sollte die Abweichung (MISESERI) kleiner als 10 MPa sein, idealerweise aber noch weniger.

Im Users Analysis Guide 4.1.4 Error indicator output
ist ja die Formel um die relative Abweichung zu berechnen. Das kannst du dir ja für dein Modell über Tools->Create Field Output->From Fields ausrechnen und anzeigen lassen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runny
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von runny an!   Senden Sie eine Private Message an runny  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runny

Beiträge: 33
Registriert: 06.09.2014

Creo Parametric 3.0 (Student Edition)
Keyshot 6 Pro
Abaqus 6.14-5
i7 5820k @3,3Ghz
nVidia GTX 750Ti
32GB DDR4-2400
Windows 10 Pro

erstellt am: 28. Apr. 2016 11:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Okay, das bedeutet bei der MISESAVG berechnet er mir die durchschnittliche Spannung eines Elements aus der Summe der Knotenspannungen geteilt durch die Knotenanzahl?
Je kleiner die Vernetzung, desto näher sollte ja dann die MISESAVG meiner eigentlichen Zielgröße, der von Mises Spannung kommen - richtig?

Kannst du das mit dem Glätten bei der MISESERI noch genauer erklären?
Geht es da um die Ansatzfunktion, die zwischen meinen Knoten gewählt wird oder was wird wann/wie geglättet?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3357
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 28. Apr. 2016 16:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für runny 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich weiß nicht wie letztendlich MISESAVG und MISESERI berechnet werden. Es wird nur rudimentät in der Doku erklärt und bei MISESERI wird auf externe Literatur verwiesen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz