Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Materialorientierung zyl. KOS um 2 Achsen drehen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Materialorientierung zyl. KOS um 2 Achsen drehen (1174 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
JK112358
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von JK112358 an!   Senden Sie eine Private Message an JK112358  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JK112358

Beiträge: 5
Registriert: 01.04.2016

erstellt am: 01. Apr. 2016 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich möchte die Materialorientierung für ein gewickeltes CFK-Rohr über ein zylindrisches Koordinatensystem eingeben. Dazu müsste aber die 3-Richtung in radialer Richtung liegen, bedeutet eine Drehung des Koordinatensystems um die 2-Achse um 90°. Für eine Umfangswicklung müsste die 1-Achse allerdings in die tangentiale Richtung zeigen, also eine zweite Drehung um die "neue" 3-Achse um 90°.
Bislang habe ich die Materialorientierung nur über orientationType=DISCRETE
hinbekommen.
Es wäre wirklich toll, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 01. Apr. 2016 17:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JK112358 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich bin mir nicht sicher, ob ich es korrekt verstehe...

Du möchtest die Matte wie ein Lenkerband an einem Rennradlenker wickeln. Die 1-Orientierung soll mit der Matte mitlaufen, die 3-Orientierung ist normal zur Oberfläche des Rohrs.

Ist das so gemeint?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JK112358
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von JK112358 an!   Senden Sie eine Private Message an JK112358  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JK112358

Beiträge: 5
Registriert: 01.04.2016

erstellt am: 04. Apr. 2016 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Mustaine,
bei CFK-Bauteilen ist die übliche Defintion, dass die 1-Richtung in Richtung der Fasern verläuft, die 2-Richtung quer dazu und die 3-Richtung in Dickenrichtung. Gewickelte Bauteile (z.B. Druckbehälter) werden in Umfangsrichtung gewickelt, also verlaufen die Fasern in tangentialer Richtung. Bis darauf, dass ich keine Matte verwende, hast du es glaube ich richtig verstanden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 04. Apr. 2016 17:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JK112358 10 Unities + Antwort hilfreich


layup.jpg

 
Ok. Das ganze ist in /CAE nicht schwer. Im Anhang sollte ein Bild sein.

Nehmen wir an, du hast ein zyl. Rohr aus einer Flächengeometrie. Erstelle dann noch eine axiale Kante an dem Rohr, z.B. in dem du auf der Oberfläche eine Flächenpartition erstellst. Die Kante verläuft also von eimem Mittelpunkt zum anderen, nur halt nicht im Zentrum, sondern auf der Geometrie.

Im Property-Modul legst du ganz normal dein Layup an. Bei der Orientierung geht du auf Discrete und wählst erst die Oberfläche und dann die axiale Kante. Zurück im Layup-Menu gibst du dann noch die "Additional rotation" an (im Bild =20).

Danach kannst du ja mal vernetzen, einen Datacheck laufen lassen und dir im Visualization-Modul die resultierende Materialorientierung anschauen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JK112358
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von JK112358 an!   Senden Sie eine Private Message an JK112358  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JK112358

Beiträge: 5
Registriert: 01.04.2016

erstellt am: 04. Apr. 2016 18:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Mustaine,

vielen Dank für deine Antwort. Über den von dir beschriebenen Weg habe ich die Orientierung bislang eingegeben. Allerdings ist es für eine Parameterstudie wesentlich einfacher, wenn ich die Materialorientierung über ein zylindrisches KOS eingeben könnte. Daher meine Frage, ob ich die "additional rotation" 2mal durchführen kann.

Beste Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 04. Apr. 2016 18:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für JK112358 10 Unities + Antwort hilfreich

Mhh, den Winkel hat man auch als Parameter, aber ok...

Probier mal folgendes:
Erstelle dir ein zyl. Koordinatensystem. Dann generierst du das Layup wie gehabt mit der Discrete-Definition, nur ohne diesen Winkel. In der Layup-Tabelle machst du dann einen Doppelcklick auf <Layup> in der Spalte CSYS und referenzierst auf dein zyl. CSYS. Danach gibst du einen Rotationswinkel um die 1-Achse ein.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JK112358
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von JK112358 an!   Senden Sie eine Private Message an JK112358  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JK112358

Beiträge: 5
Registriert: 01.04.2016

erstellt am: 05. Apr. 2016 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antwort. Der Ansatz hilft mir aber leider auch nicht weiter. Die Parameter, die ich ändern möchte, sind zum Beispiel, dass ich verschiedene Kerbgeometrien nachträglich untersuchen möchte. Da kann es bei der discrete-Definition passieren, dass meine Oberflächendefinition keine Elemente mehr findet oder die edge nicht mehr existiert. Außerdem wäre es beim scripten sehr viel einfacher die Materialorientierung über ein zyl. KOS einzugeben, das sich bei egal welcher Geometrieänderung nicht ändert.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz