Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Vernetzung über Elementdicke verändern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Vernetzung über Elementdicke verändern (874 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
GL15
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von GL15 an!   Senden Sie eine Private Message an GL15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GL15

Beiträge: 14
Registriert: 13.05.2015

erstellt am: 19. Mai. 2015 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich möchte bei einer Simulation eines Stahl Puzzlezahns die Vernetzung unterschiedlich fein machen. Im Bereich wo der Zahn im Beton eingebunden wird, soll sie feiner sein, als außerhalb des Betons. Mit der Funktion "Seed Edges biased" funktioniert es auf der Oberfläche mittlerweile sehr gut. Jedoch möchte ich auch über die Elementdicke (Puzzlezahndicke) im einbetonierten Bereich eine feinere Vernetzung wählen als im restlichen Bereich. Ich finde leider jedoch keinen Weg, immer wenn ich über die Elementdicke verschiedene Punktanzahlen vorgebe, wählt Abaqus für das gesamte Element die häufigste. Das führt aber zu einer unnötig hohen Rechenaufwand.

Weiß jemand, wie das funktioniert?

Gruß 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 20. Mai. 2015 01:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GL15 10 Unities + Antwort hilfreich

Übers partitionieren kannst du das Bauteil zusätzlich unterteilen und bekommst damit neue Regionen (Kanten, Flächen, Volumen) denen du weitere lokale Seeds zuweisen kannst.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GL15
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von GL15 an!   Senden Sie eine Private Message an GL15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GL15

Beiträge: 14
Registriert: 13.05.2015

erstellt am: 20. Mai. 2015 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Mustaine,

danke für die schnelle Antwort.
Habe das Problem nun endlich gelöst. Hatte das Bauteil bereits partioniert und auch auf einigen Rändern Feste Seeds vorgegeben. Der entscheidende Knackpunkt war letztlich jedoch die Umstellung in den Mesh Controls auf "Sweep".
Dass dieses Forum so schnell hilft, ist echt unglaublich!
Vielen Dank
Viele Grüße

[Diese Nachricht wurde von GL15 am 20. Mai. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

aup
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von aup an!   Senden Sie eine Private Message an aup  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für aup

Beiträge: 78
Registriert: 16.08.2007

erstellt am: 03. Jun. 2015 06:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GL15 10 Unities + Antwort hilfreich

noch ein Tipp:
mit "Redefine Sweep Path..." kann man diese Vernetzungstechnik noch optimieren und auf sein persönliches Modell besser anwenden, falls defaultmäßig eine falsche Sweep-Richtung definiert ist.

Schönen Tag 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GL15
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von GL15 an!   Senden Sie eine Private Message an GL15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GL15

Beiträge: 14
Registriert: 13.05.2015

erstellt am: 03. Jun. 2015 09:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo aup,
danke für den Tip, diese Anwendung kannte ich noch nicht, werde ich beim nächsten Modell direkt mal ausprobieren :-)
Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz