Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Teilstrukturiertes Netz in dynamischer Simulation

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Teilstrukturiertes Netz in dynamischer Simulation (712 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
roachnbua
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von roachnbua an!   Senden Sie eine Private Message an roachnbua  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für roachnbua

Beiträge: 25
Registriert: 27.01.2015

SIMULIA/ABAQUS

erstellt am: 05. Mai. 2015 19:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Servus zusammen,

warum funktioniert ein teilstrukturiertes Netz, bestehend aus Tetraedern und Hexaedern, nicht in einer dynamisch impliziten Step? Kann mir das jemand genauer erläutern. Denn in der Static-general Step funktionierts!

Danke und Gruß,

Kevin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rombik
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rombik an!   Senden Sie eine Private Message an rombik  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rombik

Beiträge: 77
Registriert: 21.07.2009

erstellt am: 05. Mai. 2015 21:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für roachnbua 10 Unities + Antwort hilfreich

Kannst Du das Problem genauer beschreiben? Evtl. die Error-Meldung im *.dat-, *.log- und*.msg-File finden und die Ursache feststellen. An Netz selbst sollte es nicht liegen, wenn der statische Schritt ohne Probleme durchläuft.

-Vollständige Parameterdefinition?
o Dämpfung
o Amplitude
o Lagerung
o Anregung
-Konvergenz?
Gibt es für den dynamischen Rechenschritt irgendwelche Einträge im *.sta-File?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

roachnbua
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von roachnbua an!   Senden Sie eine Private Message an roachnbua  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für roachnbua

Beiträge: 25
Registriert: 27.01.2015

SIMULIA/ABAQUS

erstellt am: 07. Mai. 2015 19:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo rombik!

Die Rechnung läuft ohne Fehlermeldungen ganz normal, nur dass die Ergebnisse totaler Quatsch sind. Es handelt sich um einen Radialverdichter der hochbeschleunigt wird. Ich habe das Modell komplett modelliert (Lasten, Amplituden, keine Dämpfung, Lagerung usw). Das Modell läuft mit unstrukturierter Vernetzung und die Ergebnisse machen Sinn, nur eben sehr langsam. Ein Problem des teilsturkturierten Netzes ist beispielsweise, dass die Drehgeschwindigkeit des Verdichters nicht zunimmt wie bei der unstrukturierten Vernetzung, sondern der Verdichter dreht bei vier Inkrementen vor und dann zweimal zurück usw. und das kann nicht sein weil die Kräfte sind nicht so definiert sind. Das Modell passt an sich.
Besondere Einträge in *.sta, *.dat, oder *.msg-Files gibt es nicht, denn die Simulation läuft ganz normal durch und bricht nicht ab. Das ist das komische dabei. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen, weil keine Fehlermeldungen vorhanden sind und die Simulation ganz normal läuft, nur dass die Werte total falsch sind (teilweise 3e5 MPa).

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 07. Mai. 2015 22:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für roachnbua 10 Unities + Antwort hilfreich

Probier' mal folgendes:
Öffne die .inp, such' das *TIE dass die Klebung zwischen den inkompatiblen Netzen definiert und aktiviere den adjust-Parameter (adjust=yes). Dann speichern und diese .inp abschicken.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

roachnbua
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von roachnbua an!   Senden Sie eine Private Message an roachnbua  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für roachnbua

Beiträge: 25
Registriert: 27.01.2015

SIMULIA/ABAQUS

erstellt am: 08. Mai. 2015 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Mustaine,

ich habe den Adjust-Befehl noch nicht ausprobiert, aber ich habe gestern noch von quadratischen Elementen auf linearen umgestellt und jetzt funktioniert es. Macht es immer noch Sinn wenn ich adjust=yes mache? Ich weiß die Elementqualität nimmt mit linear ab, aber mit quadratischen Elementen hat es bis dato nicht funktioniert und es hat für die Simulation ewig gedauert.

Lg rochnbua

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 08. Mai. 2015 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für roachnbua 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn du die Rechenkapazität hast, probier' es trotzdem mal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

roachnbua
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von roachnbua an!   Senden Sie eine Private Message an roachnbua  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für roachnbua

Beiträge: 25
Registriert: 27.01.2015

SIMULIA/ABAQUS

erstellt am: 08. Mai. 2015 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Jetzt habe ich es versucht mit adjust=yes klappt aber trotzdem nicht. Aber er hat ein Problem damit: UNABLE TO LOCATE  CONNECTION POINT AT NODE 2 (ASSEMBLY). PLEASE CHECK THE *ADJUST DEFINITION OPTION. Was kann damit gemeint sein? Connection point wäre eine *Tie Bedingung oder? Kann ich diesen Ajust-Befehl noch irgendwie anders ändern und warum klappt es mit den linearen Elementen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 08. Mai. 2015 16:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für roachnbua 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Meldung würde ich so interpretieren, dass keine Normale der Masterfläche durch diesen Knoten lief und ein Adjust somit nicht durchgeführt werden konnte.


Das mit dem Adjust war nur eine Vermutung meinerseits.
Ohne das Modell gesehen zu haben, habe ich keine weitere Idee.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz