Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Schichtspannungen im Laminat.

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schichtspannungen im Laminat. (1551 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
AbaqusJunior
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von AbaqusJunior an!   Senden Sie eine Private Message an AbaqusJunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AbaqusJunior

Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2015

erstellt am: 19. Mrz. 2015 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Liebe Leute

Ich bin grade an meiner Abschlussarbeit dran, in der es um Laminate geht, die mit Abaqus 6.12-3 simuliert werden sollen.

Meine Frage lautet:

Mit der lizensfreien Software eLamX2 habe ich mein symmetrisches Laminat erstellt, Kraft und Moment eingetragen und die Schichtspannungen der einzelnen Lagen erhalten. Genau dieses Laminat mit den Lasten möchte ich in Abaqus simulieren und die gleichen Schichtspannungen erhalten. Wie ist es möglich, Schichtspannungen der einzelnen Lagen von Abaqus ausgeben zu lassen?

Bisher habe ich über Result- Section Points- Plies- Bottommost und Topmost und dann die Werte Max.- Mid.- Min. Principals ausgeben lassen. Diese Werte stimmen jedoch keineswegs mit den Schichtspannungen aus elamX2 überein. Was mache ich da falsch? Ich wäre sehr dankbar, für die kleinste Hilfe.

Liebe Grüße

[Diese Nachricht wurde von AbaqusJunior am 19. Mrz. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 20. Mrz. 2015 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AbaqusJunior 10 Unities + Antwort hilfreich

Per default bekommst du nur Ergebnisse an den beiden Außenseiten deiner Struktur. Wenn du Output für weitere Section Points (oder alle) möchtest, musst du das anfordern. Entweder in CAE im Step-Modul via Field Output Request oder in der Eingabedatei bei *Element Output.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AbaqusJunior
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von AbaqusJunior an!   Senden Sie eine Private Message an AbaqusJunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AbaqusJunior

Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2015

erstellt am: 22. Mrz. 2015 23:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die zügige Antwort.

Ich habe für 4 Lagen insgesamt 12 Section Points ausgeben lassen und kann jetzt die Spannungen pro Lage ablesen.
Leider habe ich heute im Buch für Faserkunststoffe gelesen, dass FEM Programme nicht direkt die Schichtpannungen ausgeben, sondern diese noch noch mit der Klassischen Laminattheorie weiter berechnet werden müssen, da FEM Programme die Verschiebung nur in globalen Koordinaten enthalten.

Meine Frage wäre jetzt noch, wie es mit der Ausgabe *Element Output funktioniert? Ich habe bisher noch nicht mit Keywords gearbeitet und wüsste auch nicht, was ich da beachten soll.
Ich wäre wiederum sehr dankbar, für eine Antwort.

Lieben Gruß

[Diese Nachricht wurde von AbaqusJunior am 22. Mrz. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 23. Mrz. 2015 12:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AbaqusJunior 10 Unities + Antwort hilfreich

Du kannst ja mal von deinen bisherigen Rechnungen die Keywords anschauen. Die Eingabedatei .inp liegt jeweils im Arbeitsverzeichnis. Eine Vorschau in CAE geht über den Keyword Editor. Model>Edit Keywords

Das Einarbeiten in die Keywords geht z.B. über das Getting Started - Keyword Edition.


Bevor du da Aufwand 'reinsteckst, würde ich an deiner Stelle aber erst nochmal die Info aus deinem Buch und deren Bedeutung hinterfragen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von EAD an!   Senden Sie eine Private Message an EAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EAD

Beiträge: 19
Registriert: 23.05.2014

erstellt am: 25. Mrz. 2015 09:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AbaqusJunior 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich nehme an, dass die Aussage im Buch folgende ist:
Die Schichtspannungen, die du in Abaqus ausliest sind im globalen Koordinatensystem angegeben. Für den Festigkeitsnachweis benötigst du jedoch die Spannungen in den Schichtkoordinaten und musst sie daher transformieren. Im Prinzip also die letzten beiden Schritte der CLT händisch ausführen.

Für Abaqus gibt es eine frei zugängliche Subroutine vom Institut KLuB der TU Darmstadt, mit der direkt die Anstrengungen der einzelnen Schichten berechnet werden: Link


/Edit: Offensichtlich ist meine erste getroffene Aussage, dass die Spannungen in globalen Koordinaten ausgegeben werden, nicht korrekt.

------------------
Viele Grüße,
Erik

[Diese Nachricht wurde von EAD am 27. Mrz. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AbaqusJunior
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von AbaqusJunior an!   Senden Sie eine Private Message an AbaqusJunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AbaqusJunior

Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2015

erstellt am: 26. Mrz. 2015 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Liebe Leute

Erstmal vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Es ist toll hier an Antworten zu kommen, die man woanders nicht erhält.

Ganz genau. Die letzten beiden Schritte der CLT müssen händisch ausgeführt werden, so stand es auch im Buch.
Die Subroutine ist genau das Richtige, was Abaqus bei Berechnung der Schichtspannungen benötigt. Jetzt muss ich mich nur noch in die Subroutine einarbeiten, damit habe ich mich noch nicht beschäftigt.

Liebe Grüße

[Diese Nachricht wurde von AbaqusJunior am 26. Mrz. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 27. Mrz. 2015 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AbaqusJunior 10 Unities + Antwort hilfreich

Nur zur Info: Abaqus gibt die Spannungen und Dehnungen im lokalen Koordinatensystem der Schichten aus*. Dafür braucht man also keine Unterroutine. Daher mein Kommentar in meiner ersten Antwort.


*Das kann man sich im Postprocessing auch alles anzeigen lassen.

[Diese Nachricht wurde von Mustaine am 27. Mrz. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AbaqusJunior
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von AbaqusJunior an!   Senden Sie eine Private Message an AbaqusJunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AbaqusJunior

Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2015

erstellt am: 01. Apr. 2015 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Mustaine

Vielen Dank für die Info. Die Unterroutine hatte mich schon ins Schwitzen gebracht . Die Sections Points habe ich ausgeben lassen. Das einzige was mir noch fehlt und vom Prof. verlangt wird, ist das ich die Hauptspannungen an einem bestimmten Integration Point pro Lage ausgeben lassen soll. Kannst du mir Bitte sagen, wie das möglich ist, dass ich z.B in der Mitte einer Einzelschicht den Integration Point ausgeben kann?

Lieben Gruß und schöne Feiertage schonmal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 01. Apr. 2015 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AbaqusJunior 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn du lineare reduziert integrierte Schalen nimmst (S4R) liegt der Integrationspunkt im Zentrum. Da kannst du direkt die Hauptspannungen pro Schicht abgreifen bzw. über einen Report in eine Datei schreiben lassen.

Bei anderen Elementen kann man sie ins Zentrum interpolieren lassen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AbaqusJunior
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von AbaqusJunior an!   Senden Sie eine Private Message an AbaqusJunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AbaqusJunior

Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2015

erstellt am: 03. Jun. 2015 17:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Daten.zip

 
Hallo Liebe Leute

Ich habe noch das Problem, dass ich mit Abaqus nicht die gleichen Schichtspannungswerte erhalte, wie mit dem Tool Elamx2, obwohl ich alle erdenklichen Simulationen durchlaufen lassen habe. Im Anhang habe ich den Ordner mit der Aufgabenstellung und die Abaqus inp Datei hinzugefügt. Ich wäre sehr dankbar, wenn ich einen Lösungsvorschlag erhalten würde.

Ich danke für alle Mühe.

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz