Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Druckbelastung auf Plattenstapel

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Druckbelastung auf Plattenstapel (662 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Basler14
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Basler14 an!   Senden Sie eine Private Message an Basler14  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Basler14

Beiträge: 5
Registriert: 10.06.2014

erstellt am: 16. Jun. 2014 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich habe eine Anordnung aus 5 übereinandergestapelten Platten (3D Volumenelemente) modelliert. Auf die oberste Platte soll eine flächige Druckbealstung wirken. Die unterste ist in alle Richtungen gesperrt, sodass das ganze Modell zusammengedrückt wird.
Ich möchte die Druckbeaufschlagung gern weggesteuert, d.h. über eine Verschiebung, aufbringen. Kann mir jemand sagen, wie ich diesbezüglich vorgehen muss? Mein Ansatz ist, die Knoten der obersten Platte zu einem "Pilotknoten" zusammenzufassen und über diesen die Verschiebung zu definieren. Wie das konkret geht, weiß ich leider nicht.
Vielen Dank für Eure Hilfe!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

A.Seidel
Mitglied
Projektingenieur


Sehen Sie sich das Profil von A.Seidel an!   Senden Sie eine Private Message an A.Seidel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für A.Seidel

Beiträge: 45
Registriert: 30.06.2009

erstellt am: 11. Jul. 2014 16:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Basler14 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

die Knoten der Oberseite der obersten Platte zu einem Nodeset zusammenstellen und eine Zwangsverschiebung oder Kraft aufgeben (je nachdem ob Kraft- oder Weggesteuert)

z.B.

*Nset, Nset=Oberseite      <--- Knoten_set erstellen
1,2,3,4,5                  <--- Knoten_IDs
*Boundary
Oberseite,2,2,10          <--- 2,2 ist die Y-Richtung; 10 ist die Verschiebung
*Boundary
Einspannung,1,6,0          <--- 1,6 sind die Freiheitsgrade 1 bis 6; 0 ist die Fixierung des Freiheitsgrades

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz