Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Plastisches Modell von Abaqus

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Plastisches Modell von Abaqus (459 mal gelesen)
Abaquser
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Abaquser an!   Senden Sie eine Private Message an Abaquser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abaquser

Beiträge: 7
Registriert: 16.06.2014

erstellt am: 16. Jun. 2014 10:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

folgendes: Ich habe ein Material vorliegen, für welches ich gerne das plastische Verhalten modellieren würde.

Meine Frage lautet nun:
Müssen die Geraden, welche sich aus den yield stress/strain Punkten ergeben, eine sinkende Steigung haben?

Wird also eine Tabelle ala

yield stress | yield strain
1.0 | 0
2.0 | 1
5.0 | 2

nicht funktionieren, da (2.0-1.0)/1 < (5.0 - 2.0)/(2-1)?

Hatte irgendwo gelesen, dass dem so seinen muss sonst würden die Simulationen wahrscheinlich nicht funktionieren, konnte das leider nicht wiederfinden.

Vielen Dank an jeden Helfer!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

whistler777
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von whistler777 an!   Senden Sie eine Private Message an whistler777  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für whistler777

Beiträge: 21
Registriert: 08.07.2013

erstellt am: 16. Jun. 2014 15:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Abaquser 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
die Fließkurve muss monoton steigend sein - das hat allerdings wenig mit den aufeinanderfolgenden Anstiegen der definierten Punkte zu tun. Der Anstieg darf nicht negativ werden, das ist alles.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abaquser
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Abaquser an!   Senden Sie eine Private Message an Abaquser  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abaquser

Beiträge: 7
Registriert: 16.06.2014

erstellt am: 17. Jun. 2014 01:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank! Das beantwortet meine Frage, dann liegt mein Problem an einem anderen Ort.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz