Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Abaqus: Linear Elastic Material

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Abaqus: Linear Elastic Material (1578 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
abaqusa
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von abaqusa an!   Senden Sie eine Private Message an abaqusa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für abaqusa

Beiträge: 4
Registriert: 01.10.2013

erstellt am: 01. Okt. 2013 15:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

--> Im Titel meinte ich: ElasticPlasticMaterial, kann das vll wer ändern.. Sorry!

Hallo zusammen,

ich würde in Abaqus gerne ein bilineares Werkstoffmodell erstellen. Wenn ich das über Plastic/Hardening/Isotropic mache, kann ich meine Fließgrenze sowie Streckgrenze mit den passenden Dehnugen eingeben (vorher auf wahre Spannungen und log. Dehnungen umgerechnet natürlich). Dann hab ich zumindest dem Schein nach ein bilinears Model.

Spannungen größer der Streckgrenze resultieren aber in ideal plastischem Verhalten.

Ich will aber ein REIN bilineares Modell, was mir meine Zugfestigkeitserhöhung mit einer vorgegebenen Steigungn nach Erreichen der Fließgrenze fortsetzt:

Sigma<=Re --> E=Steigung im Elastischen Bereich
Sigma>Re --> T=Steigung im Plastischen Bereich


Gruß und vielen Dank im voraus!

[Diese Nachricht wurde von abaqusa am 01. Okt. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 01. Okt. 2013 16:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für abaqusa 10 Unities + Antwort hilfreich

Nur zur Info: Man kann bei der Plastizität mehr als einen Punkt definieren. Nur weil in CAE erstmal nur eine Zeile in der Tabelle zu sehen ist, heißt das nicht, dass man nicht noch weitere hinzufügen kann.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

abaqusa
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von abaqusa an!   Senden Sie eine Private Message an abaqusa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für abaqusa

Beiträge: 4
Registriert: 01.10.2013

erstellt am: 01. Okt. 2013 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hiho,

ja das ist mir bewusst, ich habe aber explizit aus einem realen Modell ein bilineares abstrahiert. Das Modell dient eher für akademische Zwecke. Und ich brauche dafür ein strikt bilineares Modell ohne Zwischenpunkte und ideal plastischen Bereich.

Lese mich gerade durch die Abaqus Doku und habe evtl. auch was gefunden (user hardening: Keyword: UHARD). Funktioniert bissher aber noch nicht so wie gewollt.

Trotzdem danke für die Info!

[Diese Nachricht wurde von abaqusa am 01. Okt. 2013 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von abaqusa am 01. Okt. 2013 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von abaqusa am 01. Okt. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 01. Okt. 2013 16:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für abaqusa 10 Unities + Antwort hilfreich

Das verstehe ich nicht. Wenn du nur die Streckgrenze angibst, hast du ab da an ideal plastisches Verhalten (Steigung=null). Laut Post #1 willst du aber eine Steigung haben - also nicht ideal plastisch.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

abaqusa
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von abaqusa an!   Senden Sie eine Private Message an abaqusa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für abaqusa

Beiträge: 4
Registriert: 01.10.2013

erstellt am: 02. Okt. 2013 09:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ja eben und wenn du einen zweiten punkt angibst hast du bis zu dem eine zweite steigung und DANACH ideal plastisches verhalten, ich will aber, dass die steigung endlos fortgesetzt wird. das geht durch pfusch indem ich die spannung und plastische dehnung für den zweiten punkt ins unendliche hochskaliere, ich denke aber, dass es einen eleganteren weg gibt?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tobias1982
Mitglied
student


Sehen Sie sich das Profil von Tobias1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Tobias1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tobias1982

Beiträge: 117
Registriert: 05.10.2007

erstellt am: 02. Okt. 2013 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für abaqusa 10 Unities + Antwort hilfreich

ich wüsste nicht, was in dem Fall daran Pfusch sein soll. Eine andere, noch elegantere,  Lösung weiß ich auch nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz