Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Erstellen einer Objektkante aus einer Liste von Knotenpunkten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Erstellen einer Objektkante aus einer Liste von Knotenpunkten (1483 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
ppoelchen
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ppoelchen an!   Senden Sie eine Private Message an ppoelchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ppoelchen

Beiträge: 42
Registriert: 25.10.2012

Abaqus CAE 6.10-2 1

erstellt am: 11. Sep. 2013 10:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Freunde,

ich bin am Ende meines Lateins...
Ich habe eine Liste von Knotenpunkten und möchte diese möglichst durch einen Spline verbinden und zu einem Objekt verwandeln. (Ziel ist eine Shellfläche, welche durch die Knoten aufgespannt wird)

Ich habe ein Pythonskript, was aus einer Liste von Knoten (ab,c,e,...) neue Kanten (edges) erstellt, allerdings nur, wenn die Knoten linear (WirePolyLine) miteineander verbunden werden. Ich habe allerdings WireSpline. Der findAt Funktion muss ich eine Koordnate übergeben, auf welcher sie nach einer Linie sucht und diese dann in eine edge verwandelt - allerdings kenne Ich die Koordinaten des erstellten WireSpline´s nicht.


Habt Ihr ne Idee, wie Ich die Koordinaten des erstellten WireSplines auslesen kann?

Oder andere Vorschläge, wie Ich aus einer Liste von Knotenpunkten eine Shellfläche erzeugen kann?

DANKE Freunde!
Mfg ppoelchen

---------------------------------------------------------------

# Skript initialisieren

from abaqus import *
import part

# Beispiel Punkte

a = (0,0,0)
b = (2,2,0)
c = (4,0,0)

e = (0,0,2)
f = (2,2,2)
g = (4,0,2)


print a,b,c,d,e,f,g,h

mdb.Model(name='WireSpline')

# Parts erstellen

mdb.models['WireSpline'].Part(name='Teil')
p1 = mdb.models['WireSpline'].parts['Teil']

# Linien erzeugen

p1.WireSpline((a,b,c,d))
p1.WireSpline((e,f,g,h))
p1.WireSpline((a,e))
p1.WireSpline((d,h))
p1.WirePolyLine((b,f))

edge1 = p1.edges.findAt(a[0],a[1],a[2])
edge2 = p1.edges.findAt(b[0],b[1],b[2])
edge3 = p1.edges.findAt(e[0],e[1],e[2])
edge4 = p1.edges.findAt(f[0],f[1],f[2])
p1.ShellLoft(((edge1,edge2),(edge3,edge4)))


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ppoelchen
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ppoelchen an!   Senden Sie eine Private Message an ppoelchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ppoelchen

Beiträge: 42
Registriert: 25.10.2012

Abaqus CAE 6.10-2 1

erstellt am: 11. Sep. 2013 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ergänzung: Ist es eventuell möglich, die Funktion des WireSplines auszulesen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ppoelchen
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ppoelchen an!   Senden Sie eine Private Message an ppoelchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ppoelchen

Beiträge: 42
Registriert: 25.10.2012

Abaqus CAE 6.10-2 1

erstellt am: 12. Sep. 2013 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ODer kann man sich die Koordinaten eines Knotens, welcher auf dem WireSpline liegt, ausgeben lassen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 12. Sep. 2013 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ppoelchen 10 Unities + Antwort hilfreich

a) Die Punkte d und h fehlen im ersten Post.

b) Willst du gekrümmte Flächen erstellen oder warum verwendest du Splines anstatt Polylinien.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ppoelchen
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ppoelchen an!   Senden Sie eine Private Message an ppoelchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ppoelchen

Beiträge: 42
Registriert: 25.10.2012

Abaqus CAE 6.10-2 1

erstellt am: 12. Sep. 2013 11:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Jupp, dass mit den Punkten ist mir klar. Ich habe bisschen rumprobioert, deswegen fehlen dieser zur Zeit. Richtig sollte es wie unten stehend lauten.

Und ja, ich brauch unbedingt gekrümmte Flächen, aus diesem Grund WireSplines. Ich brauch doch für die Shelloft "edges" die ich übergeben muss, jedoch ist mir nicht klar, wie ich der findAt klarmachen soll, wo sie zu suchen hat. Gibt es irgendeine andere Möglichkeit den Spline in eine edge zu verwandeln?


___________________________________
# Skript initialisieren

from abaqus import *
import part

# Beispiel Punkte

a = (-2,0,0)
b = (0,5,-2)
c = (0,10,0)
d = (5,0,0)
e = (5,5,2)
f = (5,10,0)

print a,b,c,d,e,f


mdb.Model(name='WireSpline')

# Parts erstellen

mdb.models['WireSpline'].Part(name='Teil')
p1 = mdb.models['WireSpline'].parts['Teil']

# Linien erzeugen

p1.WireSpline((a,b,c))
p1.WireSpline((d,e,f))
p1.WireSpline((a,d))
p1.WireSpline((c,f))

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 12. Sep. 2013 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ppoelchen 10 Unities + Antwort hilfreich

Man kann immer auf die Liste aller Kanten zugreifen und dort den FeatureName oder pointOn abfragen. Damit weiß man dann, welche Kante das gerade ist. In dem Beispielscript ist das nichtmal notwendig.

Wenn das Beispielcript durch ist, gib im CAE mal im Python-Interpreter ein:
print p2.edges
und auch
print p2.edges[0]
Dann siehst du deine Möglichkeiten.


Hier mal zwei verschiedene Methoden um eine Fläche mit Kanten zu erstellen:

Code:

# Skript initialisieren

from abaqus import *
import part

# Beispiel Punkte

a = (-2,0,0)
b = (0,5,-2)
c = (0,10,0)
d = (5,0,0)
e = (5,5,2)
f = (5,10,0)

print a,b,c,d,e,f


mdb.Model(name='WireSpline')

# Parts erstellen

mdb.models['WireSpline'].Part(name='Teil')
p1 = mdb.models['WireSpline'].parts['Teil']

# Linien erzeugen

p1.WireSpline((a,b,c))
p1.WireSpline((d,e,f))
#p1.WireSpline((a,d))
#p1.WireSpline((c,f))


e1 = p1.edges

p1.ShellLoft(loftsections=((e1[0], ), (e1[1], )), startCondition=NONE,
    endCondition=NONE)
###########################################################################################

# Part 2 erstellen

mdb.models['WireSpline'].Part(name='Teil2')
p2 = mdb.models['WireSpline'].parts['Teil2']

# Linien erzeugen

p2.WireSpline((a,b,c))
p2.WireSpline((d,e,f))
p2.WireSpline((a,d))
p2.WireSpline((c,f))


e2 = p2.edges

p2.CoverEdges(edgeList = e2[0:4], tryAnalytical=True)

session.viewports['Viewport: 1'].setValues(displayedObject=p2)


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ppoelchen
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ppoelchen an!   Senden Sie eine Private Message an ppoelchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ppoelchen

Beiträge: 42
Registriert: 25.10.2012

Abaqus CAE 6.10-2 1

erstellt am: 26. Sep. 2013 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Mustaine, Danke, sprachlos!

Mein erstes Kind wird Mustaine heißen... *dummdididummdilum* 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ppoelchen
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ppoelchen an!   Senden Sie eine Private Message an ppoelchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ppoelchen

Beiträge: 42
Registriert: 25.10.2012

Abaqus CAE 6.10-2 1

erstellt am: 01. Okt. 2013 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Mustaine und die Anderen:

Wieso weisst du der edgeList die Elemente der Liste e2 von 0 bis 4 zu, sind doch nur 4 Kanten ?!?

Funktionert der CoverEdges-Befehl immer nur bei 4 Kanten? Ich denke, dass der Loop nur geschlossen sein sollte?!? Hab gerade versucht, eine Fläche aus 5 Kanten zu erstellen, bekomme jedoch stets "CreateFaceFailed" zurück... laut Hilfe ist dies nicht eindeutig klar ...

(edgeList

    A sequence of Edge objects specifying the edges that bound the new face.)

[Diese Nachricht wurde von ppoelchen am 01. Okt. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 01. Okt. 2013 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ppoelchen 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ppoelchen:
@Mustaine und die Anderen:

Wieso weisst du der edgeList die Elemente der Liste e2 von 0 bis 4 zu, sind doch nur 4 Kanten ?!?


Google mal nach Python und Slicing


Zitat:
Original erstellt von ppoelchen:
Funktionert der CoverEdges-Befehl immer nur bei 4 Kanten? Ich denke, dass der Loop nur geschlossen sein sollte?!? Hab gerade versucht, eine Fläche aus 5 Kanten zu erstellen, bekomme jedoch stets "CreateFaceFailed" zurück... laut Hilfe ist dies nicht eindeutig klar ...


Prinzipiell sollte das gehen. Warum es das in deinem Fall nicht tut, kann ich natürlich nicht sagen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz