Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Temperaturprofil einlesen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Temperaturprofil einlesen (779 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
nxnx
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von nxnx an!   Senden Sie eine Private Message an nxnx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nxnx

Beiträge: 3
Registriert: 13.05.2013

erstellt am: 02. Aug. 2013 13:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich arbeite an einem axialsymmetrischen 2D Modell und würde gerne ein im Versuch gemessenes Temperaturprofil als Boundary Condition in Abaqus hinterlegen. Wie kann ich das am Besten machen?

Ich habe die Daten aufbereitet so dass ich für jeden Node die Temperatur vorgeben könnte (beliebige Punkte hinterlegbar).
Beim erstellen von analytischen Feldern als Mapped Field, frisst Abaqus erst meinen kompletten Arbeitsspeicher auf und hängt sich dann auf, nachdem ich die Daten eingelesen habe (sowohl Grid als auch XYZ). Es handelt sich um 1200 Nodes.

Bin für jeden Tip dankbar.

[Diese Nachricht wurde von nxnx am 02. Aug. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 02. Aug. 2013 15:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für nxnx 10 Unities + Antwort hilfreich

Du hast die Temperaturdaten für jeden Knoten im Modell?

Dann kannst du das in der Eingabedatei mit *Temperature, Input= einfach mit einer externen ASCII-Datei vorgeben.
Oder bei *Initial Conditions.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz