Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Fehler aufgrund Anfangsbedingungen.

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Fehler aufgrund Anfangsbedingungen. (1174 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
vivien29
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von vivien29 an!   Senden Sie eine Private Message an vivien29  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vivien29

Beiträge: 7
Registriert: 18.01.2013

erstellt am: 11. Feb. 2013 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

Ich simuliere einen Herstellungsprozess einer Compositeplatte, um den Verzug in einem Verbundwerkstoff vorherzusagen.
Dazu muss ich eine sequentielle "Thermal-Stress" Simulation machen. Während der thermischen Simulation hat Abaqus
die thermischen Flüsse und die Temperaturverteilung in den verschiedenen Platten ohne Probleme berechnet. Um die Composite Platte
zu modellieren, habe ich "Continuum Shell Elements" benutzt und habe drei Integrationspunkte per Schicht definiert,
damit Abaqus so genau wie möglich die Temperaturen in der Dicke der Verbundwerkstoffsplatte berechnet. Danach habe
ich eine "Static, General" Analyse durchgeführt und habe die Anfangstemperaturen der vorherigen Simulation als Anfangsbedingung
dieser Analyse definiert. Den Temperaturverlauf während des Verfahrens habe ich durch ein "predefined field" in dem "Static,
General Step" bestimmt. Wenn ich die Simulation starte, bekomme ich die folgende Fehlermeldung :

"System error in pre_sameMeshDdbAccess.  SectionPoint number 12 is greater than estimate mspace 11

System error in pre_sameMeshDdbAccess.  SectionPoint number 13 is greater than estimate mspace 11

The executable C:\SIMULIA\Abaqus\6.11-2\exec\pre.exe aborted with system error code 5. Please check the .dat, .msg, and .sta files for
error messages if the files exist.  If there are no error messages and you cannot resolve the problem, please run the command
"abaqus job=support information=support" to report and save your system information.  Use the same command to run Abaqus that you used
when the problem occurred.  Please contact your local Abaqus support office and send them the input file, the file support.log which you
just created, the executable name, and the error code. ".

Die Ursache dieses Fehlers liegt in den Anfangsbedingungen, weil wenn ich die Anfangsbedingungen lösche, habe ich keinen
Fehler mehr.
Ich habe auch keinen Fehler, wenn ich die thermische Analyse nur mit einem Integrationspunkt per Schicht mache aber ich brauche
drei, sodass die Temperaturen in der Dicke genau berechnet werden.

Hat jemand eine Idee, um dieses Problem zu lösen?
Danke im Voraus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 11. Feb. 2013 17:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für vivien29 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie werden die Temperaturen an die Section Points übertragen? Über eine Referenztemp. und einen Gradient oder über die die einzelnen Sections Points? Ich vermute hier liegt der Fehler.

Lies mal Users Manual 29.6.2 Choosing a shell element > Coupled temperature-displacement shell elements

und Keyword Reference Manual bei *Shell Section.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

vivien29
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von vivien29 an!   Senden Sie eine Private Message an vivien29  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vivien29

Beiträge: 7
Registriert: 18.01.2013

erstellt am: 14. Feb. 2013 10:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Mustaine,
Vielen Dank für deine Antwort. Es war sehr hilfreich.

Um das Problem zu lösen habe ich einfach die Temperature variation

"piecewise linear over 13 values" (Da mein Layup 13 temperature points
enthält) in Edit Composite Layup definiert und das hat geklappt.

Ich habe keinen Fehler mehr, wenn ich die Static General analyse
durchlaufe aber ich bekomme in jedem Increment die Folgende
Warningsmeldung : "The number of temperature points 13 for
beam or shell section found on the output database is smaller than in
the  current model. This number must match between models."

Dies hat keinen Einfluß auf die Ergebisse aber ich verstehe nicht
warum es mehr temperature points in der Static general Analyse gibt, als in der Heat transfer Analyse.

Hat jemand eine Idee?

Beste Grüße

[Diese Nachricht wurde von vivien29 am 14. Feb. 2013 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von vivien29 am 14. Feb. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 15. Feb. 2013 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für vivien29 10 Unities + Antwort hilfreich

Überprüfe nochmal wieviele Section Points du in der mech. Analyse verwendest.

Lass dir auch Field Output von NT und TEMP an allen Section Points in die odb schreiben und schau da nochmal nach dass alles ok ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz