Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Predefined Field

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Predefined Field (4178 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
christophbued
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von christophbued an!   Senden Sie eine Private Message an christophbued  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für christophbued

Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2012

erstellt am: 13. Aug. 2012 13:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Tag,

ich möchte mit Abqus einen 3 stufigen Tiefziehprozess simulieren.
Ziel ist es dabei die Verformung und die Spannungen im Bauteil mit in die nächste Stufe mit zuübernehmen.
Aus dem Forum habe ich erfahren das ich dann mit Predefined Filds arbeiten sollte...das habe ich aber noch nicht gemacht.

Die ersten Stufe lief alles super(da musste ich ja noch nix einfügen :-) )
So in der zeiten Stufe haben ich dann die Odb der ersten Stufe eingefügt und dann mit
Predefined Field--->Step -> Intial
                    Category ->Mechanical ->Stress
die Spannung auf das verformte Bauteil gebracht.
So denke ich ich jedenfalls, denn wenn ich die Rechnug für die zweite Stufe starten lasse sehe ich keine Spannung zum t=0
Das sollte doch dann eigentlich anders sein,oder??

 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 13. Aug. 2012 14:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für christophbued 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du eine ganz normale Import-Analyse durchführen und das Modell mit CAE aufbauen.
Du musst hierfür die Option "Initial State" bei Predefined Field wählen.

CAE Manual 16.11.11 Defining an initial state field

Wechselst du den Solver in dem Gesamtprozess oder gibt es einen anderen Grund warum du nicht mit einer Analyse und 3 Steps rechnest?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

christophbued
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von christophbued an!   Senden Sie eine Private Message an christophbued  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für christophbued

Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2012

erstellt am: 13. Aug. 2012 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Möchte das in drei Stufen machen ,da ich viele Werkzeuge benutze und die Analyse zugroß wird.
Weiter kann ich die Odb nicht in drei teile zerteielen..oder doch???

Ne der Solver ist immer der gleiche?

Mit "Initial State" habe ich es auch schon versucht ,da wird aber die Ronde erst bei der Rechnung aus der vorherigen Analyse eingefügt und nicht wie beim Odb importieren  im Modell ,oder???

bin noch nicht so fit mit  Mehrstufigen Simulationen.....:-(
ich freue mich über jeden Tip

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 13. Aug. 2012 16:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für christophbued 10 Unities + Antwort hilfreich

Du importierst das Bauteil aus der ODB in CAE und definierst daran alles was du für die nächste Stufe benötigst. Ebenso den Initial State. Wenn du den Job abschickst, wird dieses Bauteil vom Solver aus der alten ODB (inkl. Ergebnisse) geholt und mit den neuen Definitionen in der nun kommenden Stufe wiederverwendet.

So will man es eigentlich auch haben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

christophbued
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von christophbued an!   Senden Sie eine Private Message an christophbued  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für christophbued

Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2012

erstellt am: 14. Aug. 2012 08:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Sosollteessein.jpg

 
Ich habs jetzt mit Intial state probiert.Es gibt zwar keine Fehlermeldung mehr bekomme aber trotzdem zum Zeitpunkt t=0 in der zweiten Stufe keine Spannung angezeigt oder kennt Abaqus die aber zeigt sie einfach nicht an...??
Hänge mal ein Bild zur Verdeutlichung an
Und ein Bild wie es meiner Vorstellung eigentlich aussehen sollte

grüße
Christoph

[Diese Nachricht wurde von christophbued am 14. Aug. 2012 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von christophbued am 14. Aug. 2012 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von christophbued am 14. Aug. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

christophbued
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von christophbued an!   Senden Sie eine Private Message an christophbued  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für christophbued

Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2012

erstellt am: 14. Aug. 2012 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


KeineSpannung.jpg

 
opsss....jetzt ist das bild mit dem Ist-Zustand weg..
hier also das Ist-Zustand bild

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 14. Aug. 2012 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für christophbued 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Bilder funktionieren nicht.

Überprüfe mal ob du die Import-Option State=Yes gesetzt hast.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

christophbued
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von christophbued an!   Senden Sie eine Private Message an christophbued  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für christophbued

Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2012

erstellt am: 15. Aug. 2012 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Es hat nun mit einem Predefined Field geklappt...:-)
Aber die Ronde befindet sich nun an der Endposition der ersten Stufe.
Die umgeformte Ronde ist auch nur in der abgeschlossen Odb zu sehen.
Was ich auch unvorteilhaft finde.

Ist es möglich das das Predefined field an der Nulllinie bleibt
Da ich implizit rechne wäre das ein großer Vorteil

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 16. Aug. 2012 11:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für christophbued 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von christophbued:
Es hat nun mit einem Predefined Field geklappt...:-)
Aber die Ronde befindet sich nun an der Endposition der ersten Stufe.
Die umgeformte Ronde ist auch nur in der abgeschlossen Odb zu sehen.
Was ich auch unvorteilhaft finde.

Du kannst probieren die ODBs zu einer neuen zu verschmelzen. Kann klappen, muss aber nicht. Siehe Users Manual
3.2.20 Combining data from multiple output databases
oder
3.2.18 Joining output database (.odb) files from restarted analyses

Zitat:
Original erstellt von christophbued:
Ist es möglich das das Predefined field an der Nulllinie bleibt
Da ich implizit rechne wäre das ein großer Vorteil

Mir ist nicht klar was du damit sagen möchtest.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

christophbued
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von christophbued an!   Senden Sie eine Private Message an christophbued  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für christophbued

Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2012

erstellt am: 20. Aug. 2012 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Okay danke nochmal für die Tipps passt aber alles noch nicht so ganz daher noch ein paar Fragen und Antworten..

Fragen:
1.) Wo finde ich die import options?
damit ich den Tipp ausprobieren kann
"Import-Option State=Yes"

Antworten:

Zitat:
    Zitat:Original erstellt von christophbued:
    Ist es möglich das das Predefined field an der Nulllinie bleibt
    Da ich implizit rechne wäre das ein großer Vorteil

Mir ist nicht klar was du damit sagen möchtest.


Wenn ich die Obd als Predefinded Field anwende verschiebt sie sich natürlich auf die Endposition der Ersten Stufe!
Ich brauche es aber so das ich die Spannungen und Verformungen aus der Stufe1 laden kann aber die Ronde soll dahin wo ich sie haben will!!
Weiterhin sehe ich das Predefinden Field erst während der Rechnung(Sprich der Umgeformte Zustand)was ach nicht von Vorteil ist

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 22. Aug. 2012 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für christophbued 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von christophbued:
Okay danke nochmal für die Tipps passt aber alles noch nicht so ganz daher noch ein paar Fragen und Antworten..

Fragen:
1.) Wo finde ich die import options?
damit ich den Tipp ausprobieren kann
"Import-Option State=Yes"


Wenn du mit CAE den Initial State definierst, ist diese Option automatisch aktiv.
In der Eingabedatei kann man sie bei *Import definieren.


Zitat:

Wenn ich die Obd als Predefinded Field anwende verschiebt sie sich natürlich auf die Endposition der Ersten Stufe!
Ich brauche es aber so das ich die Spannungen und Verformungen aus der Stufe1 laden kann aber die Ronde soll dahin wo ich sie haben will!!

Wenn du mit Parts und Instances arbeitest, müsstest du das importierte Bauteil (Instance) mit *Instance verschieben können.


Zitat:

Weiterhin sehe ich das Predefinden Field erst während der Rechnung(Sprich der Umgeformte Zustand)was ach nicht von Vorteil ist

Wenn du in CAE das Bauteil aus der odb importierst und dann das neue Modell aufbaust, siehst du hierbei auch schon den verformten Zustand.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

christophbued
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von christophbued an!   Senden Sie eine Private Message an christophbued  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für christophbued

Beiträge: 7
Registriert: 13.08.2012

erstellt am: 27. Aug. 2012 11:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Meine Probleme sind gelöst...:-)
Ich habe einen eigen Step erstellt um die Odb einzulesen dann startet erste der eigentlich prozess.
Mit den Import von Mustaine ist auch alles da wo es hin soll....^^


Vielen dank für die Hilfe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CandMa
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von CandMa an!   Senden Sie eine Private Message an CandMa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CandMa

Beiträge: 42
Registriert: 06.02.2013

erstellt am: 19. Feb. 2013 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für christophbued 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

stehe vor einem ähnlichen Problem, wie christophbued.
Mein Problem ist, ich habe ein part aus einer odb importiert, diesem ein initial state zugewiesen.
Soweit alles in Ordnung.
Im assembly module alle beteiligten parts richtig angeordnet/positioniert.

DataCheck läuft durch - gut!
Beim Ansehen dieser odb steht das part mit dem initial state aber leider nicht mehr an der gleichen Position, wie im assembly module angegeben, obwohl noch keine frame erstellt wurde 
Ich denke, hier wird die richtige Prosition durch den initial state "überschrieben".
Wie kann ich dennoch einem part mit einem initial state im assembly module eine Position geben, die sich nicht verändert?
Achja, einmal den initial state definiert, kann ich das part im assembly module nicht mehr bewegen!

Vielen Dank und viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz