Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Modellierung mit Connector(en)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Modellierung mit Connector(en) (979 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
DolcheVita
Mitglied
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni


Sehen Sie sich das Profil von DolcheVita an!   Senden Sie eine Private Message an DolcheVita  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DolcheVita

Beiträge: 75
Registriert: 13.03.2008

erstellt am: 05. Mrz. 2012 15:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


PrinzipConnectorSchlange.png


ConnectorSchlangeProblem.png

 
Hi findige Abaqusler,

ich habe Verständnisschwierigkeiten mit der Funktionsweise der Connector Elemente. bei den Bildern habe ich mal Dargestellt woran ich mich versuche, und was ich eigentlich später mal will.
Mein Problem ist, dass die verbundenen Ecken sich nicht so verhalten, wie ich das verstehe, denn eine "hinge" sollte ja eigentlich nur eine Rotation um eine bestimmte Achse erlauben, aber das Ding im Beispiel rotiert quasi frei, in alle drei Richtungen, was für mich keinerlei Sinn ergibt. Habe ich gerade ein Verständnisproblem, oder ist mein Ansatz falsch.

Die Abaqus Hilfe bringt mich irgendwie auch nicht weiter, da die dortigen Bsp. entweder zu abstrakt sind, oder viel zu "advanced"...

Hoffe auf ein paar Antworten, die ein bisschen Licht in mein Dunkel bringen.

------------------
MfG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 05. Mrz. 2012 17:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DolcheVita 10 Unities + Antwort hilfreich

Knoten von Solids haben keine rotatorischen Freiheitsgrade. Selbst wenn du an einem Knoten eine Einspannung anbringst, kann der Körper frei um den Punkt rotieren.

Du könntest eine Fläche oder eine andere Menge von Knoten über ein Coupling an einen Steuerknoten koppeln. Dieser Steuerknoten hat rot. DOF. Mach dasselbe auch an einem zweiten Körper und hänge dann zwischen die beiden Steuerknoten den Connector.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz