Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Zylinderkoordinatensystem bei gekrümmten Rohrachsen und Schalenelementen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Zylinderkoordinatensystem bei gekrümmten Rohrachsen und Schalenelementen (2928 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Sebastian M.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sebastian M. an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian M.

Beiträge: 62
Registriert: 20.04.2010

erstellt am: 23. Aug. 2011 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


230811_Testmodell_einfach.png

 
Ich habe eine Rohrleitung, die 90°-Bögen enthält, mit Schalenelementen als FE-Modell in ABAQUS 6.11-1 erstellt. Nun möchte ich alle meine Daten in Zylinderkoordinaten haben. Die gesamte Rohrachse sollte die Zylinderachse sein, also auch die gekrümmten Teile. Und es sollte sich bestenfalls nur um ein einziges Koordinatensystem mit einem Ursprung handeln. Wie könnte das möglich sein? Benötige ich die Verwendung der Subroutine ORIENT? Oder komme ich nicht daran vorbei, die Rohrleitung in verschiedene Sektionen mit separaten Koordinatensystemen aufzuteilen? Dieses Modell ist nur ein Versuchsmodell, später möchte ich ein etwas komplexeres Rohrleitungssystem simulieren. Die Berechnungen sind Wärmetransport und Mechanik, die Belastungen Temperatur, Innendruck und Eigengewicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Goldstein
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Goldstein an!   Senden Sie eine Private Message an Goldstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goldstein

Beiträge: 970
Registriert: 21.01.2005

erstellt am: 23. Aug. 2011 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sebastian M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Geht nicht, nimm ORIENT !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sebastian M.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sebastian M. an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian M.

Beiträge: 62
Registriert: 20.04.2010

erstellt am: 23. Aug. 2011 17:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Und wie soll das genau funktionieren? Bisher erkenne ich nicht, wie es mir mit ORIENT möglich ist, ein Zylinderkoordinatensystem zu erzeugen. Dort gibt man doch nur die Transformationsmatrix an, wenn man ein kartesisches KS verschiebt und dreht. Aber mit dieser Matrix kann ich doch nicht die Art des KS ändern, oder?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Goldstein
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Goldstein an!   Senden Sie eine Private Message an Goldstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goldstein

Beiträge: 970
Registriert: 21.01.2005

erstellt am: 24. Aug. 2011 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sebastian M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Manual 1.2.2 Convevtions
Local directions on surfaces in space

Du definierst z.B. die 1-Richtung und diese wird auf die Schale projiziert. Das ist dann z.B. deine Radialrichtung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sebastian M.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sebastian M. an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian M.

Beiträge: 62
Registriert: 20.04.2010

erstellt am: 25. Aug. 2011 13:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Testmodell-ORIENT.png

 
Kann es vielleicht sein, dass ich bei der Modellierung eines Rohrs mit Schalenelementen bereits ein Zylinderkoordinatensystem vorliegen habe? Also das lokale KS eines Elements? Oder verstehe ich da etwas falsch? Ich habe soeben nur ein Rohr mit Shells modelliert, Temperatur- und Innendruckbelastung aufgebracht und dann im Viewer ein kartesisches KS im Koordinatenursprung erstellt. In diesem KS sind dann die Komponentenwerte anders.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 25. Aug. 2011 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sebastian M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Erklärung dafür findest du wahrscheinlich hier:
Users Manual 1.2.2 Conventions: Local directions on surfaces in space


Bevor du anfängst eine User Subroutine zu programmieren, würde ich erstmal schauen ob CAE nicht schon die notwendigen Funktionen eingebaut hat. Lies z.B. mal das und probier es mal aus:
CAE Manual 12.15 Using discrete orientations for material orientations and composite layup orientations

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sebastian M.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sebastian M. an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian M.

Beiträge: 62
Registriert: 20.04.2010

erstellt am: 25. Aug. 2011 15:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Bin gerade dabei. Den Abschnitt im Manual kenne ich schon, bin aber noch dabei, ihn richtig zu verstehen. Danke für die Antwort, Mustaine.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sebastian M.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sebastian M. an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian M.

Beiträge: 62
Registriert: 20.04.2010

erstellt am: 14. Sep. 2011 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe mich jetzt eine Weile ausführlich damit beschäftigt. Irgendwie bin ich mir jetzt sicher, theoretisch verstanden zu haben, was ich machen will. Um mein Koordinatensystem mit dem Rohrbogen drehen zu können, benötige ich die Drehmatrix, die der eine oder andere vielleicht noch aus der Höheren Mathematik kennt. Wenn nicht mehr, so findet man sie auch im Repetitorium oder auf Wikipedia. Meine y-Achse soll immer parallel bzw. in einer Linie mit der 2-Achse und somit der Tangentialrichtung des Schalenelements sein. Somit stünde die 1-Achse parallel zur x-Achse und bildet die Axialrichtung. Der Drehwinkel ist dann der Winkel zwischen der y-Achse und dem Vektor zwischen dem Koordinatenursprung und der aktuellen Koordinate. Somit berechnet sich die Drehachse als Kreuzprodukt dieser beiden Linien. Daraus kann ich dann die Drehmatrix bestimmen und die scheint auch korrekt zu sein. Dennoch kommt in meinem Testmodell nicht das gewünschte Ergebnis heraus. Dieses jetzige Testmodell ist ein kreisförmiger, geschlossener Rohrleitungsverlauf unter reiner Innendruckbelastung. Als Randbedingung halte ich den Innen- und den Außenumfang bei z = 0 komplett fest.
Wer in diesem Beitrag erkennt, dass ich etwas falsch von der Sache verstanden habe, so solle er mich bitte sofort darauf hinweisen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sebastian M.
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sebastian M. an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian M.

Beiträge: 62
Registriert: 20.04.2010

erstellt am: 16. Sep. 2011 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe da einen Denkfehler in meiner Überlegung gefunden. Also weiter in der Arbeit...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz