Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Time Increment Fehler

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Time Increment Fehler (1560 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
Balu123
Mitglied
Dipl. Ing. MB


Sehen Sie sich das Profil von Balu123 an!   Senden Sie eine Private Message an Balu123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Balu123

Beiträge: 28
Registriert: 02.05.2011

Abaqus CAE 6.12-1

erstellt am: 05. Jun. 2011 18:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


D70H030.rar


Beispielbild.jpg

 
Hallo Forumsgemeinde,

ich habe ein kleines Problem, das mich grade richtig nervt.
Ich bin dabei einen Thermoform-Prozess zu simulieren und daher mache ich gerade einige einfache Simulationen mit CAE.
Jetzt bekomme ich in der aktuellen Simulation immer einen time-Increment-Fehler und weiß nicht warum.

Mit einer anderen Geometrie-Form funktioniert es.

Könnte vllt. mal jemand über das .inp File drüberkucken, da bin ich leider nicht so bewandert.

Rein grundsätzlich zum Ablauf:

Stempel soll 30mm in Folie verfahren (siehe Beispielbild). Das anschließende Anlegen eines Vakuums habe ich eh schon rausgenommen, da der Fehler irgendwo im "Verfahr" - Schritt liegt.   


Viele Grüße


Bernhard

[Diese Nachricht wurde von Balu123 am 05. Jun. 2011 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Balu123 am 05. Jun. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Goldstein
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Goldstein an!   Senden Sie eine Private Message an Goldstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goldstein

Beiträge: 970
Registriert: 21.01.2005

erstellt am: 05. Jun. 2011 22:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Balu123 10 Unities + Antwort hilfreich

**
** BOUNDARY CONDITIONS
**
** Name: Stempel Type: Displacement/Rotation
*Boundary
_PickedSet31, 1, 2

...dann läuft er

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Balu123
Mitglied
Dipl. Ing. MB


Sehen Sie sich das Profil von Balu123 an!   Senden Sie eine Private Message an Balu123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Balu123

Beiträge: 28
Registriert: 02.05.2011

Abaqus CAE 6.12-1

erstellt am: 06. Jun. 2011 18:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Goldstein,

vielen Dank für den Hinweis.
Er läuft tatsächlich.

Eine Frage aber dennoch.
Ich bin mit der Konsole bzw. dem Editor nicht so bewandert. Was hat denn diese Änderung genau bewirkt. Ich würde das nämlich gerne in der GUI von Abaqus auch ändern, da ich mich da besser auskenne als im Editor.


Viele Grüße

Bernhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Goldstein
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Goldstein an!   Senden Sie eine Private Message an Goldstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goldstein

Beiträge: 970
Registriert: 21.01.2005

erstellt am: 06. Jun. 2011 22:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Balu123 10 Unities + Antwort hilfreich

_PickedSet31 war Anfangs nur in 2-Richtung blockiert und konnte sich also hemmungslos in 1-Richtung bewegen. Dies führt zu numerischen Problemen. Die Boundary-Modifikation behebt diesen Mangel.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Balu123
Mitglied
Dipl. Ing. MB


Sehen Sie sich das Profil von Balu123 an!   Senden Sie eine Private Message an Balu123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Balu123

Beiträge: 28
Registriert: 02.05.2011

Abaqus CAE 6.12-1

erstellt am: 19. Jun. 2011 16:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


beispielbild.jpg


Ogden_verf+vakuum_reibungsfrei.zip


Ogden_Verfahren_reibung.zip

 
Hallo Forum,

ich muss jetzt nochmal einige Fragen zu diesem Thema stellen.

Das reibungsfreie Modell funktioniert mittlerweile ganz gut dank Goldstein.
Jetzt wollte ich das selbe Modell noch reibungsbehaftet durchrechnen (quasi als Gegenpol zum reibungsfreien Modell) mit der Methode "Rough", also dass die Folie sofort bei Kontakt einfriert.
Leider bekomme ich hier nach der Hälfte der Zeit einen Increment - Fehler.
Ich dachte zuerst, dass es vielleicht an den Einschränkungen von der Studenten-Version liegt. Aber eine erhebliche Verfeinerung des Netzes brachte keine Abhilfe.
Hier wäre es schön, wenn jmd. das Inputfile mal anschauen könnte.


Ein weiteres Problem ergibt sich im Reibungsfreien Modell. Hier kann ich das Vakuum nicht in einer Größe von 1 bar anlegen, weil auch hier das Modell abbricht.
Durchlaufen tut es mit 0.01 bar, was ziemlich unbefriedigend ist, da meine vorliegenden Experimentellen Werte alle aauf 1 Bar basieren.
Durch dieses geringe vakuum formen sich natürlich wie im Bild dargestellt die unteren beiden Radien nicht komplett aus.

Ich bin nun ein wenig ratlos, woran das liegt. Liegt es am netz, oder an einer falschen Einstellung.
Daher habe ich mal beide Input-Files angehängt + ein Beispielbild (aus dem Reibungsfreien Modell)

Vielleicht hat jemand nützliche Tips, wie ich das ganze noch zum laufen bekomme.

Viele Grüße

Bernhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Goldstein
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Goldstein an!   Senden Sie eine Private Message an Goldstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goldstein

Beiträge: 970
Registriert: 21.01.2005

erstellt am: 21. Jun. 2011 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Balu123 10 Unities + Antwort hilfreich

STEP,UNSYMM=YES,..........

dann läuft der 1bar_reibungsfrei problemlos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

musambani
Mitglied
student


Sehen Sie sich das Profil von musambani an!   Senden Sie eine Private Message an musambani  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für musambani

Beiträge: 34
Registriert: 06.09.2006

erstellt am: 21. Jun. 2011 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Balu123 10 Unities + Antwort hilfreich

@Goldstein:
was passiert denn durch die Änderung? hast Du das dem Problem angesehen, dass das irgendwelche Asymmetrien hat?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Goldstein
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Goldstein an!   Senden Sie eine Private Message an Goldstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goldstein

Beiträge: 970
Registriert: 21.01.2005

erstellt am: 21. Jun. 2011 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Balu123 10 Unities + Antwort hilfreich

Das angelegte Vakuum ist via DSLOAD abgebildet. Diese verteilten Lasten sind in Abaqus generell "follower loads", d.h. sie drehen sich in geometrisch nichtlinearen Rechnungen mit der Geometrie. Hierdurch werden nichtsymmetrische Beiträge zur Steifigkeitsmatrix generiert. Im vorliegenden Fall scheinen diese Beiträge nicht unerheblich.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Balu123
Mitglied
Dipl. Ing. MB


Sehen Sie sich das Profil von Balu123 an!   Senden Sie eine Private Message an Balu123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Balu123

Beiträge: 28
Registriert: 02.05.2011

Abaqus CAE 6.12-1

erstellt am: 07. Nov. 2011 18:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Huhu Goldstein,

ich muss jetzt dieses Thema noch einmal aus der Versenkung holen.

Ich habe jetzt etliche Versuche simuliert und es klappt bestens.
Das einzige Problem ist, dass man aus der GUI heraus jedesmal das Inp-File generieren muss, danach das "unsymm=Yes" ändern und anschließend wieder einen neuen Job mit dem editierten Inp-File generieren muss.

Könntest du mir vielleicht sagen, wo man dieses Unsymm=Yes schon von vorneherein in der GUI einstellen kann?


Das wäre eine sehr große Hilfe 

Viele Grüße


Bernhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Goldstein
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Goldstein an!   Senden Sie eine Private Message an Goldstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goldstein

Beiträge: 970
Registriert: 21.01.2005

erstellt am: 07. Nov. 2011 22:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Balu123 10 Unities + Antwort hilfreich

Sorry, ich mach alles mit dem TExteditor und kann Dir zum GUI nix sagen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mustaine
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Mustaine an!   Senden Sie eine Private Message an Mustaine  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mustaine

Beiträge: 3393
Registriert: 04.08.2005

Abaqus

erstellt am: 08. Nov. 2011 00:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Balu123 10 Unities + Antwort hilfreich

Du findest die Option im letzten Tab wenn du den Step nochmal zum editieren öffnest.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz