Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SIMULIA/ABAQUS
  Fahrwerksanbauten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Fahrwerksanbauten (1223 mal gelesen)
  
Die Gewinne der Zukunft werden mit intelligenten, autonomen Elektrofahrzeugen eingefahren. (3DEXPERIENCE)
cadruso
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von cadruso an!   Senden Sie eine Private Message an cadruso  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadruso

Beiträge: 195
Registriert: 21.01.2004

Abaqus 2018

erstellt am: 18. Mai. 2011 07:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten morgen,

für ein Fahrzeug möchte ich Fahrwerksanbauten bzw. deren Anbindung an den Fahrzeugrahmen berechnen.
An einem Fahrzeugrahmen wird eine Baugruppe ähnlich der Ersatzradhalterung bei LKWs angeschraubt und geschweißt. Aus dem allg. FE-Forum habe ich die Information, dass so etwas mit einer harmonischen Analyse zu berechnen ist.
Bei Abaqus heißt das wohl Steady-State-Dynamics-Analyse. Wenn ich mir die entsprechende Step-Definitionen anschaue sind dort folgende Werte zu definieren

- Lower Frequency (untere) Startfrequenz
- Upper Frequency (obere) Endfrequenz
- Number of Points wie viele Schritte zwischen Start- und Endfrequenz
- Bias ???

Bei Loads würde ich noch 1g angeben.

Wäre das alles so richtig und wie ist das Bias zu verstehen?


Grüße,
cadruso

------------------
Heute ich morgen Du

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Goldstein
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Goldstein an!   Senden Sie eine Private Message an Goldstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goldstein

Beiträge: 970
Registriert: 21.01.2005

erstellt am: 18. Mai. 2011 18:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cadruso 10 Unities + Antwort hilfreich

wenn ich es richtig verstehe, willst du das dynamische Verhalten einer "angebauten" struktur über einen größeren Frequenzbereich untersuchen. Die Anregung erfolgt scheinbar harmonisch, und zwar über die Anschraubpunkte. Mal angenommen dein system verhält sich weitgehend linear und die Dämpfung spielt keine Rolle oder ist konstant, dann empfehle ich dir folgende vorgehensweise

1.Step Modalanalyse (*Frequency). Alle Eigenwerte im interessierenden Frequenzbereich + 300 hz  berechnen

2 Step. *SteadyState Analyse. auf bAsis der zuvor berechnente Eigenwerte. Anregung über *Basemotion, Dämpfung via *ModalDamping. Auszugeben sind idealerweise die Größen TU und TA.

Die number of points ist die Anzahl der auszuwertenden Frequnzstellen zwischen zwei benachbarten Eigenfrequenzen. Default 20 ist ok

Mit dem Bias werden die Auswertefrequenzen näher zu den Eigenfrequenzen hin verschoben, in anderen Worten die Auswertestellen sind nicht äquidistant. Default 3 ist gut

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadruso
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von cadruso an!   Senden Sie eine Private Message an cadruso  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadruso

Beiträge: 195
Registriert: 21.01.2004

Abaqus 2018

erstellt am: 19. Mai. 2011 10:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Goldstein,

danke für Deine Antwort. Werde mich mal daran versuchen, wenns nicht klappt melde ich mich wieder.

Grüße,
cadruso

------------------
Heute ich morgen Du

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz